Semmelknödel aus dem Omnia Campingbackofen

Ich bin ja ein absoluter Fan von Resteverwertung. Besonders bei Brot werde ich sehr kreativ denn es gibt so viele Möglichkeiten trockenes Brot wiederzuverwerten. Semmelknödel aus dem Omnia Backofen sind eine willkommene Variante im blauen Kasten.

Semmelknödel im Omnia Campingbackofen backen. Rezept von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Es kommt sogar oft vor, dass uns Wohnmobilnachbarn ihr altes Brot bringen. Ich nehme es immer sehr sehr dankbar, denn z.B. Paniermehl brauche ich so viel!

Alle meine Rezept für den Omnia Campingbackofen findet Ihr unter diesem Link!

Was Ihr mit trockenem Brot noch zaubern könnt? Brotpudding (Ofenschlupfer / Scheiterhaufen), Armer Ritter (French Toast) , Croutons für Salate und Suppen, herzhaften Brotauflauf und sogar beim Backen von frischem Brot kommt es mit in den Teig. Werdet also kreativ und werft altes Brot nicht weg. Oder bringt es zum blauen Kasten. 🙂

Semmelknödel im Omnia Campingbackofen backen. Rezept von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Kleine Knödelkunde

Kommen wir aber zu den Semmelknödeln. Eigentlich ist es ja hier ein Knödel in Ringform aus dem Ofen. Aus meiner Kindheit kenne ich Semmelknödel allerdings gar nicht, denn bei uns gab es meist Böhmische Knödel. Diese werden wie Hefeklöße gedämpft.

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Semmelknödel hingegen kommen wie Kartoffelknödel ins heiße Wasser und werden gekocht. Ständiges spannendes Problem: halten die Knödel oder zerfallen sie im Wasser? Das kann Euch bei dem Ofen – Semmelknödel nicht passieren!

Es gibt dann noch Serviettenknödel: sie werden in ein Tuch eingeschlagen und dann gekocht oder gedämpft. Womit wir wieder bei den Böhmischen Knödeln wären.

Ihr seht also, es gibt sehr, sehr viele Varianten Knödel zu zubereiten. Was sie alle gemeinsam haben: sie werden immer lecker.

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

Heute kommt eine, vielleicht nicht ganz so traditionelle Variante hinzu: Ofenknödel. Wobei ich mir da nicht so sicher bin, denn irgendwo auf der Welt wird eine liebe Oma bestimmt ein geheimes Rezept für Semmelknödel aus der Kastenform oder Gugelhupfform haben. 😉

Semmelknödel im Omnia Campingbackofen backen. Rezept von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Welches Brot?

An Brot könnt Ihr alles verwenden: weißes, dunkles oder Laugenbrötchen, was besonders lecker ist. Ich habe dunkles Roggenbrot mit weißem Vollkornbrot gemischt. Einfach weil ich es grad da hatte.

Die Flüssigkeitsangabe ist etwas wage weil es stark davon abhängt wie trocken Euer Brot ist. Für 200 g braucht Ihr mindestens 120 ml Flüssigkeit. Der Teig sollte knetbar sein und zusammenhalten. Er darf etwas nasser sein als bei Semmelknödel zum Kochen.

Die Omniaform war mit dieser Zutatenmenge nur zur Hälfte gefüllt. Ihr könnt sie also problemlos verdoppeln. Wenn etwas übrig bleibt: Schneidet den Semmelknödelring in Scheiben und bratet diese mit etwas Fett in der Pfanne an. Göttlich!

Semmelknödel

aus dem Omnia Camping Backofen

Zutaten
  • 200 g altbackenes Brot
  • 120 – 200 ml Milch – je nachdem wie trocken das Brot ist
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter oder Margarine
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • Gewürze und Kräuter: Salz, Pfeffer, Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Schnittlauch
  • 1 Tropfen Flüssigrauch* (optional)
Zubereitung
  1. Schneidet das Brot und die Zwiebel in Würfel.
  2. Zerlasst das Fett in einer Pfanne und schwitzt die Zwiebelwürfel für einige Minuten an.
  3. Verquirlt nun alle restlichen Zutaten miteinander und rührt auch Fett und Zwiebeln unter.
  4. Gießt alles über die Brotwürfel.
  5. Haben diese sich vollgesogen (eventuell ist etwas mehr Milch nötig), verknetet Ihr alles zu einem nassen Brei.
  6. Lasst diesen für 30 Minuten quellen.
  7. Legt die Silikonform in die Omniabackform.
  8. Verteilt die gesamte Brotmasse darin und backt den Semmelknödel für 30 Minuten zwischen kleiner und mittlerer Flamme.
  9. Am Ende habe ich die Flamme für 5 Minuten nochmal ganz hoch gedreht.
  10. Lasst den fertigen Semmelködel nach dem Backen für wenige Minuten in der Form ruhen bevor Ihr ihn auf einen Teller stürzt.
Semmelknödel im Omnia Campingbackofen backen. Rezept von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Welche Zubereitung für Semmelknödel bevorzugt Ihr?

Eure Doreen

Zusammen mit unseren liebsten Freunden, haben wir so einen Ofen – Semmlknödel auch schon in einer veganen Variante gebacken. Das Rezept findet Ihr bestimmt bald an dieser Stelle 😉 .

Und was gibt es dazu?

Wir essen gerne Letscho dazu. Oder etwas angedickte Soljanka. Sauerkraut, Grünkohl, Schmorkohl, Rotkohl passen ebenso. Ganz ohne Beilage würde auch eine braune Bratensoße ausreichen.

Semmelknödel im Omnia Campingbackofen backen. Rezept von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Die Bilder vom Ofenknödel aus dem Omnia sind an einem Picknickplatz am Fluss Mino nahe der schönen Stadt Tui (Link) in Nordspanien mit meinen Smartphone Samsung S8* entstanden.

*Amazon Partner Link

9 Gedanken zu „Semmelknödel aus dem Omnia Campingbackofen“

  1. Hallo liebe Doreen,
    du machst das immer ganz toll. Sowohl bei Instagram, als auch hier im Blog. Ich freue mich auf jeden Dienstag! 😉
    Das Semmelknödelrezept gefällt mir sehr gut. Wir waren dieses Jahr mit dem ‚Womo‘ leider nie lange am Stück unterwegs. Aber ein paar mal kam der Omnia auf jeden Fall zum Einsatz.
    Liebe Grüße ins schöne Portugal!
    Uschi / Donnamattea 🙂

    1. Liebe Donnamattea / Uschi,
      wie schön auch hier von Dir Deine lieben Worte zu lesen!
      Kurze Touren sind auch immer wieder schön, Hauptsache, die freie Zeit wird gut genutzt und das am besten „draußen“ ! Bis zu unserem jetzigen Leben hatten wir jahrelang nur den Sonntag und Feiertage als freie Tage zur Verfügung. Und bei 2 freien Tagen am Stück sind wir gleichmal irgendwohin geflogen. Morgens hin, nächsten Tag abends zurück. Hauptsache raus!
      Und dann kam dieses „immer-draußen-Leben“. Alles hat seine Zeit…

  2. Hallo Doreen,
    du hast heute meinen Schatz überglücklich gemacht! Er liebt Semmelknödel, allerdings in ihrer kalten Version als Essigknödel! Die Knödel werden da kalt aufgeschnitten und mit Essig, Öl und Zwiebeln angerichtet. Ich hab jetzt den Auftrag bekommen, beim nächsten Urlaub dein Rezept nachzukochen und die Essigknödel zu machen. Ab sofort darf der Omnia ohne Stirnrunzeln und „Brauchst du den wirklich?“ mitfahren…😁😁😁😁

    1. Wie süß, liebe Claudia! Endlich hat der Omnia seine Berechtigung von beiden Parteien in Eurem Wohnmobil! Das macht mich sehr froh! Und Du hast grad wieder meinen Horizont erweiter! Von Essigknödeln habe ich eben noch nie etwas gehört! Das ist ja wie Handkäse mit Musik ;).
      Danke Dir!
      Liebe Grüße, Doreen

  3. Liebe Doreen, dieses tolle Rezept für Semmelknödel kann ich nicht unkommentiert lassen😉 Das ist wirklich eine geniale Idee zur Verwertung von Brotresten. Auch wenn ich im Urlaub wohl keinen Schweine- oder Rinderbraten zubereiten werde, so kann ich mir aber sehr gut vorstellen, die Omnia-Semmelknödel mit einem Schwammerl-Ragout zu genießen. Von mir bekommt dieses Rezept auf jeden Fall 4 Sterne ⭐⭐⭐⭐👍
    Liebe Grüße aus München 🥨🍺❤

    1. Liebe Sabine,
      ich freue mich über jeden Deiner Kommentare!
      Eigentlich passen ja Knödel irgend wie zu allem, selbst zu einer Tomatensoße. Da befinden sich manchmal Grenzen in unseren Köpfen, die aus Gewohntem kommen. Aber natürlich gehört zum Schwammerlragout ein Knödel ;).
      Alles Liebe aus Portugal vom blauen Kasten.

      1. an der französischen grenze
        war lapine
        tja
        gekricht hab ich ihn nich
        doch bei meiner rückkehr
        war der brotkorb geklaut
        🙁
        ich geh denn erstmal zurück zum ronnyherrchen
        wir kommen später vorbei
        gruß bella 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.