Schlagwort-Archive: vegan

Zucchini-Baba-Ganoush / Kousa Ganoush: ein leckerer Dip aus Zucchini

Vielleicht hast Du schon einmal etwas von Baba Ganoush gehört, gelesen oder sogar geschmeckt? Das ist ein Dip aus Auberginen, sehr beliebt in der arabischen Küche und darüber hinaus. Hier habe ich für Dich ein Rezept für Kousa Ganoush oder eben einfach Zucchini-Baba-Ganoush, wie ich es nenne.

Das Zucchini-Baba-Ganoush ganz nah mit schwarzem Sesam und Öl darauf.
Zucchini-Baba-Ganoush / Kousa Ganoush: ein leckerer Dip aus Zucchini weiterlesen

Fantakuchen (Limokuchen) mit Brombeeren aus dem OMNIA Backofen

Hast Du Lust auf einen richtigen fluffigen Rührkuchen, der in nullkommanichts auf Deinem Herd steht? Er ist so locker und weich und erhält durch viele Brombeeren ein fruchtiges Aroma. Für den Vorkoster steht fest: Er liebt diesen Fantakuchen!

Der Fantakuchen mit lila Zuckerguss und Streusel aus weiß und blassrosa Kugeln und weißen und grauen Sternchen auf einem Teller vor einem Bormbeerbusch.
Fantakuchen (Limokuchen) mit Brombeeren aus dem OMNIA Backofen weiterlesen

Salatbowl mit Grillgemüse und Misodressing

Es ist Sommer, es ist heiß und es gibt Salat. Dass ein Salat nicht nur aus Blattsalat, Tomaten und anderem rohem Gemüse bestehen muss, ist jedem spätestens seit der Erfindung der Salatbowl bekannt. Eine Salatbowl ist nichts anderes als eine Schüssel, in der die einzelnen Zutaten nebeneinander gelegt werden. Das Dressing, bei mir heute ein Misodressing, wird hübsch darauf verteilt. Anschließend bitte ein Foto machen. Erst jetzt darfst du die Zutaten zu einem Salat vermischen. Mit der Salatbowl wurde Salat neu erfunden.

Die bunte Salatbowl von oben in einer weißen Emailleschüssel mit blauem Rand.
Salatbowl mit Grillgemüse und Misodressing weiterlesen

Falafel aus Kichererbsenmehl

Manchmal bin ich eine dumme Nuss. Da kenne und nutze ich schon jahrelang Kichererbsenmehl um z.B. Socca zu zubereiten und komme einfach nicht auf die Idee Falafel aus Kichererbsenmehl zu machen! So gab es vor Kurzem eine dieser HandandieStirnklatsch -Situation. Kennst Du vielleicht?

Falafel aus Kichererbsenmehl auf Spinat auf einem weißen Emailleteller. Darüber habe ich Joghurt in Streifen und mit schwarzem Sesam bestreut.
Falafel aus Kichererbsenmehl weiterlesen

Möhrenbratlinge

Es waren einmal kleine Möhrenbratlinge, die gerne große werden wollten. Durften sie aber nicht, denn ich habe sie klein belassen. Weil klein passen sie besser in meine Hand. Weil klein, sind sie mit 2 bis 3 Happsen in meinem Mund. Weil klein kann ich sie einfach in den frischen Minze – Joghurtdip tauchen und sie noch köstlicher schmecken lassen. Weil klein… überhaupt! Warum muss denn alles groß sein?

Möhrenbratlinge auf Zucchini Nudeln mit Tomaten und Minzjoghurt auf einem weißen Emaille Teller mit blauen Rand
Möhrenbratlinge weiterlesen