Veganes Pulled Pork aus Bananenschalen

Du musst jetzt ganz stark sein. Mir zu liebe. Denn ich empfehle Dir Bananenschalen zu essen. Ja, so habe ich auch geschaut! Aber da ich ja vieles (nicht alles) ausprobieren muss habe ich es eben getan: Veganes pulled Pork aus Bananenschalen. Würde ich es wieder tun? Ein klares JA!

Veganes pulled Pork im Hot Dog Brötchen auf einem Teller aus Edelstahl

Es war köstlich! Nein, Veganes pulled Pork aus Bananenschlalen schmeckt gar nicht nach Banane. Es erinnert vielleicht ein wenig an die Carrot Dogs. Aber wiederum auch gar nicht da die Konsistenz ganz anders ist. Irgendwie hinkt jeder Versuch wenn ich den Geschmack von veganem pulled Pork aus Bananenschalen mit igrendwas anderem vergleichen soll. Es ist ganz einfach: vertrauˋ mir! Es schmeckt!

Veganes pulled Pork: Es erinnert nach der Zubereitung nichts mehr an Bananenschale: weder Optik, Geruch, Geschmack noch das Mundgefühl. Verwende bitte unbedingt die Schalen von BIO-Bananen. Wasche die Bananen vorher gründlich, am besten mit einem Reiniger wie diesem (Link).

Klicke HIER für Danke sagen: 1€ mit Paypal in meine Kuchenkasse stecken.

Ich finde dieses Experiment mehr als gelungen! Denn so schmeißen wir weniger weg, was noch gegessen werden kann. Mein kulinarischer Horizont wurde einmal mehr erweitert ebenso der Speiseplan im blauen Kasten. Nicht, dass der das nötig hätte.

Vegan pulled Pork aus Bananenschalen

Veganes pulled Pork

aus Bananenschalen

für 2 Portionen

Zutaten
  • 4 Stück Bananenschalen von Bio Bananen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Prise Ceyennepfeffer
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Paprika, geräuchert*
  • 2 Esslöffel Olivenöl

außerdem:

  • 1 TL Salz
  • 3 Esslöffel BBQ – Soße, gekauft oder selbst gemacht wie hier: Link)
Zubereitung
  1. Schneide von den Bananenschalen die beiden Enden ab. Teile nun die Bananenschalen längs in Streifen, die so breit sind wie eine Gabel.
  2. Mit einem Teelöffel kratzt du das Innere heraus.
  3. Halte jetzt einen Streifen oben fest und ziehe deine Gabel von oben nach unten durch sodass sich schmale Streifen bilden.
  4. Gib alle Bananenschalenstreifen in eine Schüssel und füge die Zutaten für die Marinade hinzu.
  5. Gib nun alles in eine heiße Pfanne und brate die Banenenschalen solange an bis sie sich bräunen. Gib zwischendurch etwas Wasser hinzu.
  6. Stelle die Pfanne aus und rühre das Salz und die BBQ – Soße unter das Vegane pulled Pork.
  7. Ich habe das Vegane pulled Pork nun einfach in ein Hot Dog Brötchen zusammen mit ein paar Tomatenstücken gefüllt. Du kannst es aber auch als veganes Geschnetzelte zu Kartoffelbrei essen.
Veganes pulled Pork im Hot Dog Brötchen, welches ich in der Hand halte

Tu mir den Gefallen und trau Dich! Denn wenn ich es schaffe, den Vorkoster vom veganen pulled Pork aus Bananenschalen zu überzeugen, schaffe ich das bei Dir auch! O-Ton vom Vorkoster: das kannst Du gerne wieder machen!

Deine Doreen

VERPASSE KEINEN REZEPT MEHR! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

Rezept von hier.

*Partner Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

4 Gedanken zu „Veganes Pulled Pork aus Bananenschalen“

  1. hmmmm
    und du bist dir sicher das man des innere der banane
    ebenfalls essen kann ?
    habe bisher angenommen
    das das weiße zeug nur füllstoff is damit die schale odentlich aufgespannt is und reifen kann

    so oder so
    brauchste aber nen namen
    weil ein pork nunmal nich aus bananenschalen besteht
    bella weiß das nur zu gut kicher kicher
    und ich auch denn ich habe sie noch NIEEEEE
    eine banane jagen sehen
    bei wildschweine is des allerdings gaaanz anders
    tja da werd ich demnächst mal zwei hörnchen backen
    weil es ja keine krummen hot dog brötchen gibt aus dem omniabackofen
    und denn werden wir des mal ausprobieren
    gruß ronny

    1. Aber die Hot Dog Brötchen aus dem OMNIA werden nur ganz leicht krumm, eigentlich ist es so fast besser als im Original ;). Schon probiert :). Kleiner Tipp: von einer Banane lääst sich nun fast alles essen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert