Carrot Dogs / Karotten Hot Dogs

Na, an was denkst du bei der Überschrift? Was ich dir hier schon wieder andrehen will? Eine Möhre im Brötchen als Hot Dog? Jaha! Genau das! Carrot Dogs sind der neue heiße Scheiß!

Carrot Dogs auf einem Teller angerichtet mit Möhrenwürstchen und Salat

Ich war superskeptisch, fand die Idee aber ausgesprochen sympathisch und wollte sie unbedingt ausprobieren. Wobei ich erst einmal nur Möhrenwürstchen pur ohne Hot Dog Brötchen machen wollte, die ich hier gefunden hatte.

Möhrenwürstchen mit Kartoffelsalat auf einem Teller mit Senf und Ketchup
Möhrenwürstchen mit Kartoffelsalat

Dann aber sah ich Hot Dog Brötchen im Supermarkt und sah mich mit Möhrenwürstchen darin Carrot Dogs genießen. Siehe da, Carrot Dogs gibt es tatsächlich schon, also war meine Idee gar nicht so seltsam.

Was ich daran liebe: Diese Würstchen sind stinknormale Karotten! Und so, so einfach in der Zubereitung! Also nichts vorher prürieren, auswringen, neu formen. Nein, denn du siehst doch auch die Ähnlichkeit zwischen Karotten und Würstchen?! Diese Karottenwürstchen für die Carrot Dogs sind genauso einfach zu zubereiten wie das vegane Mett. Einfach aus leicht verfügbaren Zutaten, was das Rezept so charmant macht.

Carrot Dog ganz nah

Je nachdem, wieviel Spaß du am Schnitzen hast, kannst du die Möhren für die Carrot Dogs mehr oder weniger original in der Optik gestalten. Du brauchst nur die dünnste Stelle unten und die dickste Stelle oben abschneiden und die Möhre schälen. Beim ersten Mal habe ich die Enden noch schön abgerundet, bei weiteren Malen mir dass aber gespart. Sind sie halt ein bisschen kantiger.

Möhren in der Marinade
Karotten marinieren

Für alle, die jetzt tatsächlich erwarten, dass die Möhren wie Wiener Würstchen schmecken. Nein, es sind immer noch Möhren! Wiederum wirklich nach Möhre schmecken sie auch nicht mehr. ABER: als Carrot Dogs mit Senf, Röstzwiebeln und Gewürzgurken würde ich nicht so schnell herausschmecken dass ich tatsächlich eine Karotte kaue. Konsistenz und Optik sind täuschend echt!

marinierte Möhren werden in der Pfanne angebraten
Möhrenwürstchen in der Pfanne

Ich habe die Carrot Dogs sehr klassisch gefüllt. Weitere Ideen für die Carrot Dogs Füllung sind Sauerkraut, Tomaten, Lauchzwiebeln und / oder Rucola. Verwende, was dir schmeckt!

Carrot Dogs

Zutaten
  • Karotten: so viele, wie du essen möchtest, max. 1 kg

Für die Marinade

  • Hot Dog Brötchen
  • Röstzwiebeln
  • Gewürzgurken, in Scheiben
  • Senf
  • Ketchup
Zubereitung
  1. Schneide von den Möhren die Enden ab sodass sie einigermaßen gleich dick sind. Schäle die Möhren und runde die Enden etwas ab sodass sie wie Würstchen aussehen.
  2. Koche die Möhren in Gemüsebrühe oder Salzwasser so weich, dass du mit einer Gabel bequem durchstechen kannst.
  3. Mische währenddessen die Zutaten für die Marinade. Den Knoblauch hackst du entweder klitzeklein, quetschst ihn oder zerreibst den gehackten Knoblauch mit Salz und einer Messerscheide und mischst ihn dann unter die Mariande.
  4. Lass die weichen Karotten abtropfen und gib sie in ein dichtschließendes Gefäß. Gieße nun die Marinade darüber und lass die Möhren für mindestens 2 Stunden oder besser über Nacht in der Marinade ziehen.
  5. Anschließend brätst oder grillst du die Möhren rundherum an.
  6. Wärme ein Hot Dog Brötchen leicht an. Gib nach Belieben Ketchup und / oder Senf hinein. Lege ein Möhrenwürstchen in das Brötchen und die Gewürzgurkenscheiben an den Rand. Nun streust du noch die Röstzwiebeln darauf und gibt eventuell noch mehr Ketchup an den Rand.
  7. Jetzt in die Carrot Dogs hinein beißen und schmecken lassen!
angebissene Carrot Dogs

Jetzt müsste ich die Carrot Dogs nur noch an einer Person ausprobieren, die von alldem hier nichts weiß. Wer stellt sich zur Verfügung?

Deine Doreen

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

4 Gedanken zu „Carrot Dogs / Karotten Hot Dogs“

  1. enden abschneiden ????????
    nääääääää
    des gehört sich nich
    des is ja wie beim hund den schwanz kupieren
    also abschneiden
    tue sie bitte die möhre der länge nach halbieren
    des verkürzt auch de garzeit 😉
    denn werte doreen
    legste die möhrenhälften um 180 grad in längsrichtung
    wieder zusammen
    dann haste in etwa gleich viel möhre über de ganze
    heise-hund-brötchen / heiße-möhre-brötchen verteilt 🙂
    und des grüne zeuchs was oben aus de möhre kömmt
    kannste in essig öl sauer einlegen so als saure gurke ersatz 🙂
    solltest aber nur de buschige enden verwenden
    die stünke/ stiehle sind zu hart und marinieren nich durch
    ich für meinen teil schredder die möhren
    ja am liebsten in roh 🙂
    auch wenn ich nur sehr wenig von den dingern
    für meine energie nutzen kann
    aber ich mag die dinger halt nur in roh 🙂
    gruß bella 🙂

    1. ja, nein, mehr Nastelarbeit brauche ich nicht. ist doch praktisch, die abgeschnittenen rohe Enden bekommst du, den Rest behalt ich 🙂

  2. Hallo Doreen,
    die Hot Dogs gab es heute bei uns vom Grill. Hab sie alle oben und unten angeschnitzt, das Auge isst ja bekanntlich mit. Waren sehr lecker und gibt es bestimmt bald wieder.
    Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüsse
    Christiane

    1. mmmhhh,carrot Dogs vom Grill stelle ich mir auch megagut vor! hehe, meine AUgen essen IMMER mit ;). Gute Idee!
      Liebe Grüße, Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.