schnelles Körnerbrot {5 Minuten Brot} aus dem Omnia Camping Backofen

Dieses 5 Minuten Brot ist ideal für alle Ungeduldigen, die spontan ein leckeres Brot backen möchten.

Es gibt ähnliche Rezepte für ein 3 Minuten Brot oder Blitzbrot… Was alle gemeinsam haben: Die Zutaten werden nur kurz in einer Schüssel verrührt und kommen dann, ohne Ruhezeit, direkt in den Backofen. So habt Ihr nach etwa 1 Stunde ein fertiges, leckeres Körnerbrot!Körnerbrot 5 Minuten Brot aus dem Omnia Camping Backofen

 Im Originalrezept wird Dinkelvollkornmehl und Buchweizen verwendet. Das ist aber individuell austauschbar: Ich hatte kein Vollkornmehl im Wohnmobil und habe das Körnerbrot aus Weizen-, Roggen- und Buchweizenmehl gebacken.gesundes Körnerbrot 5 Minuten Brot aus dem Omnia Camping Backofen

Genauso könnt Ihr das mit den Körnern und Saaten machen: Nutzt, was Ihr da habt. Sesam, Leinsamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Chiasamen, Haferflocken, Nüsse und Mandeln sind sehr lecker!

Alle meine Rezepte aus dem Omnia Camping Backofen findet Ihr unter diesem Link!

Das 5 Minuten Brot haben wir zum ersten Mal bei Janine und Johannes gegessen. Die beiden haben uns in Portugal zum Brunch in ihr „Schokomobil“ eingeladen und uns nicht nur mit diesem leckeren Körnerbrot sondern auch noch mit Spezialrührei und vielen selbst gemachten Aufstrichen verwöhnt. Es war so gemütlich und einfach wundervoll!gesundes Körnerbrot aus dem Omnia Camping Backofen


Oh, oh… das Rezept ist nicht da!

Stimmt! Aber das ist gar nicht schlimm, denn dieses findet Ihr ab sofort im neuen Brotbackbuch von Omnia.
Alle weiteren Informationen über das tolle Buch für den kleinen Ofen findet Ihr unter diesem Link.
Brot backen im Omnia: Backbuch

Eure Doreen

Die Fotos von den kleinen Berlinern sind in einem Strandpinienwald in der Algarve (Link) entstanden.

14 Gedanken zu „schnelles Körnerbrot {5 Minuten Brot} aus dem Omnia Camping Backofen“

  1. jetzt bin ich verwirrt
    🙁
    fünf minutenbrot
    in ner stunde ???
    ööhm
    ja wie denn nu ?
    ich geh mal auf hunderunde
    vllt is brot denn ja fertich
    ausser dem dinkel
    bitte auch schinkensamen
    mit reinbacken
    ( das sind die kleinen würfel ^^ )
    gruß bella 🙂

    1. tja, liebe bella, das ist ein rätsel, welches ich mir extra für dein kleines köpfchen mit großen hirn und noch größerem hunger ausgedacht habe 😀

  2. Hallo Doreen, liebe Grüße aus dem herrlichen, im Moment sonnenüberfluteten Lettland.

    Dieses Rezept werde ich sofort ausprobieren, wenn ich das Mehl kaufen kann. Sieht lecker aus und hört sich gut an.

    Es ist gar nicht so leicht, denn die meisten können hier kein Englisch und die Aufschrift auf der Tüte muss ich mühsam mit dem Übersetzer studieren.

    Tschüssi Ulrike

    1. Liebe Ulrike,
      dein Lettland hört sich momentan irgendwie viel gemütlicher an als mein stürmiges Portugal ;). Aber immerhin kann ich hier die Aufschriften auf den Mehlen lesen ;P. Zum Glück gibt es mittlerweile recht unkomplizierte Hilfsmittel.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche und noch eine wunderschöne Zeit in Lettland.
      Grüße aus dem Süden, Doreen

    2. lettland gehört ja glaub auch zur EU
      haben die noch die kyrillischen schriftzeichen ?
      gibt es ne lettische sprache ?
      oder sprechen die nach wie vor russisch ?
      russisch hab ich von der fünften klasse
      bis zur 10. gelernt 🙂
      gruß ronny

  3. Heute ausprobiert, nur Weizen- und Roggenmehl, leider ohne Körner, außen nur Sesam und super geschmeckt. Gigantisch schnell gemischt 👍👍👍

    1. boah, Klasse, Erika, bist Du aber schnell dabei! Ich freu mich sehr, dass es Dir so gut geschmackt hat, ich mag es auch!
      Alles Liebe, Doreen

    1. Hallo Silke,
      versuche es mal bei 200 Grad für eine Stunde zu backen. Mache hinterher den Klopftest ob es auch durchgebacken ist.
      Viele Grüße, Doreen

  4. Hi Doreen,

    bin ich etwa voellig blind oder wo steht das eigentliche Rezept? Einfach alles vermischen hilft ja nicht wirklich, wenn die Mengenangaben fehlen =)

      1. Hi Doreen, hmm… da wir in Indonesien sind und hier bald mit einem Omnia anfangen moechten zu backen, muessen wir wohl noch etwas warten bis mal wieder irgendwer es aus D mitbringen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.