Roggenbrot mit Joghurt aus dem Omnia Camping Backofen

Schließt die Augen. Stellt Euch vor, dass gerade ein Brot auf Eurem Herd im Omnia Ofen backt. Atmet tief und saugt den Duft des frisch gebackenen Brotes ein. Ich zähle jetzt bis 3, dann öffnet Ihr die Augen, geht in die Küche, nehmt Roggenmehl, Joghurt und Hefe zur Hand und backt dieses Roggenbrot mit Joghurt.

Omnia Backofen: Einfaches Rezept für ein Roggenbrot

Brot backen hat durchaus eine beruhigende Wirkung. Wenn ich ein frisches Brot vom Herd nehme, stellt sich eine tiefe innere Zufriedenheit ein mit dem Wissen etwas geschaffen zu haben. Kennt Ihr das?


Alle meine Rezepte aus dem Omnia Camping Backofen findet Ihr unter diesem Link!

Natürlich gelingt mir nicht jedes neue Rezept, dass ich ausprobiere. Selbst jedes schon X mal gebackene Brot geht irgendwann mal daneben. Aber, ich muss es so schreiben, das liegt an mir! Meistens. Immer.

Manchmal bin ich zu chaotisch, will alles so nebenbei machen. Am besten ist dann jede meiner beiden Hände mit etwas anderem beschäftigt und der Kopf mit einer 3. Sache. Das geht schief. Meistens. Immer.

Omnia Backofen: Einfaches Rezept für ein Roggenbrot

Also muss ich mir Zeit nehmen, das Rezept lesen, die Augen schließen, durchatmen und backen. Dann gelingt jedes Brot. Immer.

Roggenbrot mit Joghurt

aus dem Omnia Camping Backofen

 Zutaten
  • 300 g Roggenmehl
  • 200 g Weizenmehl
  • 160 g Wasser
  • 200 g Joghurt, Zimmertemperatur
  • 1 Tüte Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 2 TL Salz
Zubereitung
  1. Schüttet die Mehle in eine Schüssel, formt eine Mulde und gebt dort Hefe und Zucker hinein.
  2. Erwärmt das Wasser lauwarm und gießt es in die Mulde. Verrührt es mit Hefe, Zucker und etwas von dem Mehl.
  3. Deckt die Schüssel ab und lasst die Hefe für 10 Minuten arbeiten bis sich kleine Bläschen zeigen.
  4. Fügt nun den Joghurt und das Salz hinzu und verarbeitet alles zu einem homogenen, feuchten und leicht klebrigen Teig. Das könnt Ihr mit einem Holzlöffel tun und mit Euren Händen. Natürlich könnt Ihr auch einen elektrischen Handmixer* mit Knethaken verwenden.
  5. Deckt die Schüssel wieder ab (eine Duschhaube eignet sich übrigens hervorragend) und lasst den Teig für 1 Stunde aufgehen.
  6. Fettet Eure Omnia Backform sorgfältig aus.
  7. Gebt den Teig auf die Arbeitsfläche, formt ihn zu einer Kugel und stecht mit dem Zeigefinger ein Loch in die Mitte.
  8. Formt nun mit beiden Händen einen Ring und legt diesen in die Omnia Form.
  9. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr nun ein Karomuster mit einem scharfen Messer in den Teig schneiden. Aber nicht zu tief und nicht zu weit an den Rand.
  10. Deckt die Backform ab und lasst den Roggenteig für 30 Minuten gehen.
  11. Bestreicht den Teig nun mit Wasser und setzt den Omnia Ofen auf den Herd.
  12. Backt das Brot für 50 Minuten. Davon die ersten 2 und die letzten 3 Minuten auf höchster Hitze, ansonsten auf der kleinsten.
  13. Lasst das Brot anschließend noch für wenige Minuten ruhen bevor Ihr es stürzt. Wenn Ihr das Omnia Gitter auf eine passende Schale o.ä. stellt, kühlt das Brot besser ab weil die Luft dann besser zirkulieren kann.

Omnia Backofen: Einfaches Rezept für ein Roggenbrot

Natürlich könnt Ihr das Brot noch lauwarm genießen, einfacher schneiden lässt es sich allerdings wenn es komplett kalt ist.


Dir gefällt, was Du liest und Du möchtest mich unterstützen? Dann verwende diesen Link für Deine nächste Bestellung bei Amazon. Für Dich kostet es nicht mehr und bei mir landen ein paar Euro in der Haushaltskasse.


Seid Ihr aus Eurem Tagtraum erwacht? Habt Ihr das Brot gebacken? War doch einfach, oder?

Eure Doreen

Omnia Backofen: Einfaches Rezept für ein Roggenbrot

Das Roggenbrot mit Joghurt wurde unter einer Korkeiche im Algarvehinterland in Portugal (Link) mit einem Smartphone Samsung S8* fotografiert.

*Amazon Partner Link

WERBUNG

Im Buch für den Omnia Backofen „Brot backen mit dem Omnia“ findest Du über 25 leckere Rezepte für Brote & Brötchen. Außerdem noch viele Tipps für Dein perfektes Brot aus dem Omnia Campingbackofen. Für mehr Infos klick hier.

2 Gedanken zu „Roggenbrot mit Joghurt aus dem Omnia Camping Backofen“

  1. firzjhhrttzghewasbjgokhtzznu
    gfodrzzkvjcnejgwpüädbsgetrcgj
    ich mach mal die augen kurz wieder auf
    ah blind schreiben is bei mir wie blind backen
    aber immerhin
    ein roggenbrot
    mit bellawurst drauf
    isses wert es mal zu versuchen
    also das blindschreiben
    bellawurst is übrigens leberwurst
    und auch für mich is ein roggenbrot
    eben was feines
    de weische weiße brötsche oder toastbrot
    da is doch nix drin 🙁
    die machen nur den bauch voll was von haben tut man nich wirklich
    deswegen mag ich deine rezepte
    im notfall kann ich se ja für bella verfeinern
    freilich schmecken se dann nimmer wie
    DEIN ORIGINAL
    aber manches an gewürzen und zutaten is nicht hundeverträglich
    und da wir ja die meisten mahlzeiten teilen
    werden deine rezepte eben angepasst 🙂
    ansonsten sind wir eingezogen in die neue alte wohnung
    angekommen sind wir noch nicht
    doch
    das wird schon
    bella schläft unruhiger als sonst
    sind eben die neuen geräusche
    die meine kleine alarmanlage na nennen wir es mal stören
    und da die küche noch nich in betrieb genommen werden kann
    wegen problemen
    mußte ich dann heut roggenbrot im laden kaufen
    leberwurst drauf
    und wir hatten ein tolles mittagessen
    stulle mit leberwurst
    schön das du den blog so zeitig geschrieben hast
    er hat unsere einkaufsliste bereichert 🙂
    gruß ronny und bella 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.