Kräuterbrot aus dem OMNIA Backofen

Nutzt die Zeit und geht raus! Genießt die Sonne, (sofern sie scheint). Packt Eure sieben Sachen für ein Picknick oder den Grillabend. Ganz perfekt passt dazu mein neues Kräuterbrot in Schneckenform.

Brot backen im Omnia: Kräuterbrot mit Knoblauch und Käse

Dieses Kräuterbrot ist besonders hübsch geworden durch die Schneckenform. Knoblauch, Petersilie, Schnittlauch und Öl eingerollt in weichen Hefeteig. Überbacken mit Käse. Nicht nur optisch ein Gedicht!

Brot backen im Omnia: Kräuterbrot mit Knoblauch und Käse

Ihr könnt das Brot mit allerlei Leckereien füllen. Rotes oder grünes Pesto eignen sich sehr gut. Verschiedenste Kräuter oder Kresse, ganz klein gehackte Paprika sowie Röstzwiebeln oder gar eine Chilipaste lassen das Brot immer wieder anders schmecken.

Ob ihr es das Kräuterbrot mit Käse überbackt oder nicht bleibt ebenso Euch überlassen. Wichtig ist nur: Backt dieses Kräuterbrot!

Kräuterbrot

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten
  • 300 g Mehl
  • 1 Tüte Trockenhefe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 ml Wasser

Für die Füllung

  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie (25 g)
  • 1 Bund Schnittlauch (25 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Pfeffer & Salz
  • 150 g geriebener Käse (optional)
Zubereitung
  1. Hackt die Kräuter und den Knoblauch ganz klein und vermischt alles mit dem Öl. Würzt großzügig mit Salz und Pfeffer.
  2. Für den Teig vermischt Ihr Mehl, Hefe, Salz in einer Schüssel. Gebt das Olivenöl und das lauwarme Wasser hinzu und verknetet alle Zutaten bis Ihr einen geschmeidigen Hefeteigkloß habt. Das dauert 5 bis 10 Minuten.
  3. Rollt den Teig aus und bestreicht diesen gleichmäßig mit der Kräuter-Mischung. Lasst dabei 2 cm am Rand frei.
  4. Rollt den Teig von einer langen Seite her ein und legt ihn in die gefettete OMNIA Form. Ich habe jetzt noch etwas Kräuteröl auf dem Brot verstrichen.
  5. Lasst das Kräuterbrot für 30 Minuten abgedeckt aufgehen.
  6. Anschließend bestreut Ihr das Kräuterbrot mit dem geriebenen Käse (optional) und backt es für 25 Minuten auf kleinster Flamme.
Brot backen im Omnia: Kräuterbrot mit Knoblauch und Käse

Das Kräuterbrot schmeckt einfach köstlich. Ich brauche nicht mal irgendwas dazu und könnte jede Scheibe einfach so verputzen. Nach ausgiebiger Bewunderung der Schneckenform, natürlich.

Eure Doreen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

9 Gedanken zu „Kräuterbrot aus dem OMNIA Backofen“

  1. Hallo,
    Bitte lach mich jetzt nicht aus aber ich stand gerade in meiner Küche und habe mir überlegt was für ein Brot ich jetzt backen soll 😂
    Kommt genau richtig dein Rezept, danke!
    LG
    Kristin

    1. frische hefe im wohnmobil
      find ich recht sportlich mutig
      se is ja ned soooo lang lagerfähig 🙁
      hefe kaufen fand ich als kind schon ned lustig 🙁
      da hieß es hier hast nen groschen lauf zum bäcker und hol hefe
      ja nen groschen ^^
      heeee und wovon soll ich den belohnungspfannkuchen bezahlen ???????
      immerhin war der bäcker
      E I N E N kiiiiilometer entfernt :S
      hol hefe fürn groschen tsäää eltern sind böse grausam gemein

      1. soll ja Supermärkte geben wo sich frische Hefe kaufen lässt. Und auch in Wohnmobilen gibt es Kühlschränke. Und so ein Würfel ist ja nach 2x verbraucht. geht schon 😉

  2. der schnittlauch blüht
    de peter hat schon paar gelbe stengel
    wird zeit das ich auf dem nachbarbalkon ernten gehe
    je ein topf angebaut und wird nich benutzt
    zum glück gibts uns und schnappi
    das is der greifarm für ältere leute
    oder für mich wenn ich vom nachbarbalkon die ernte retten MUß
    🙂
    heut abend gibs brot :)die restzutaten sind ja übersichtlich
    sowas hat man zuhause 🙂
    für den extrakick schnibbel ich noch einen würfel kräuterbutter von megle rein
    da die schon etwas vorgesalzen ist lass ich beim rezeptsalz
    ne kleinigkeit wech
    ach du schreck
    der teig muß gehen 🙁
    was mach ich denn in der zeit ? ? ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.