Blaubeer Käseküchlein aus dem OMNIA Backofen

Sind die nicht süß?! Also, sowohl optisch als auch geschmacklich. 😉 Die Blaubeer Käseküchlein sind so niedlich. Käsekuchen und Beeren passen formidabel zusammen! Mit einer ˋGeheimzutatˋ sind diese Käseküchlein aber ganz besonders köstlich!

Käseküchlein mit Beeren aus dem OMNIA Backofen

Nein, mit dieser Geheimzutat meine ich nicht die Blaubeeren. Das wär ja dann nicht geheim. Geheim ist die weiße Schokolade in den Käseküchlein! Ups, jetzt hab ichˋs gesagt ;).

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Weiße Schokolade verleiht Käsekuchen einen ganz, ganz besonderes feinen, süßen Geschmack. Der absolute Oberhammer! In den Käseküchlein harmoniert die weiße Schokolade wunderbar mit den Blaubeeren.

Käseküchlein mit Beeren aus dem OMNIA backofen

Normalerweise traue ich mich gar nicht, mein bewährtes, und vom Vorkoster vergöttertes, Cheesecake-Rezept abzuwandeln. Nun hab ich es doch getan. Der Vorkoster: „Mmmhhhh, schmecken die gut!“ Puh.

Alle meine Rezepte für den Omnia Campingbackofen findet Ihr unter diesem Link!

Außer der weißen Schokolade und der Blaubeeren braucht Ihr nicht viel mehr als Quark und Ei für die Blaubeer Käseküchlein. So könnt Ihr sofort loslegen!

Blaubeer Käseküchlein

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten
  • 100 g Quark (oder Frischkäse)
  • 5 Esslöffel Sahne
  • 100 g weiße Schokolade, gehackt
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanillearoma oder 1 Tütchen Vanillezucker
  • 20 g / 2 Esslöffel Stärke
  • 80 g Blaubeeren, frisch oder aufgetaut
Zubereitung
  1. Erhitzt die Hälfte vom Quark mit der Sahne in einem Topf. Stellt den Herd aus.
  2. Gebt die gehackte, weiße Schokolade in den Topf. Verrührt alles und lasst es mit Deckel für einige Minuten stehen bis die Schokolade geschmolzen ist.
  3. Verquirlt in einer Schüssel den restlichen Quark mit dem Ei, der Stärke und dem Vanillearoma.
  4. Ist die weiße Schokolade geschmolzen fügt Ihr diese löffelweise zur Quark-Ei-Mischung und verrührt alles miteinander. Verfahrt hier behutsam und verrührt nicht alles auf einmal damit das Ei nicht gerinnt.
  5. Püriert die Blaubeeren und rührt sie unter die Quarkmasse. Ihr könnt die Beeren auch als ganzes unterheben.
  6. Spült das OMNIA Muffintap* mit kaltem Wasser aus und verteilt die Blaubeer Käsemasse gleichmäßig.
  7. Backt die Muffins für 35 – 40 Minuten auf kleiner Hitze.
  8. Lasst die Blaubeer Käseküchlein in der Form auskühlen. Anschließend könnt Ihr sie einfach herausdrücken.
Käseküchlein mit Beeren aus dem OMNIA backofen

Wie das so mit kleinen Köstlichkeiten ist… die Blaubeer Käseküchlein sind ganz schnell weggenascht…

Eure Doreen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

Käseküchlein mit Beeren aus dem OMNIA backofen

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

Kuchen zum Kaffee

2 Gedanken zu „Blaubeer Käseküchlein aus dem OMNIA Backofen“

  1. Der Kuchen backt gerade vor sich hin umd beduftet betörend das Wohnmobil. Wir sind schon so gespannt!! 😋
    Wegen fehlender Muffinform wird er als Ring gebacken. Das tut dem Geschmack sicher keinen Abbruch.
    Danke für das (sehr wahrscheinlich;) leckerer Rezept!
    Marc&Matthias

    1. Sicher tut die Größe dem Geschmack keinen Abbruch! Ich weiß ja nicht, ob Ihr den Käsekuchen schon gestern noch probiert habt. Was ich Euch versprechen kann, er schmeckt heute noch etwas besser. Sollte noch etwas da sein 😉
      Liebe Grüße, Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.