Würzige Kartoffelecken (Potato Wedges) aus dem Omnia Backofen

Viele von Euch kennen mich nun schon ein Weilchen. Zwar meist nur virtuell aber Ihr kennt definitiv meine Essenvorlieben. 😉 Damit wisst Ihr eine ganze Menge über mich! Ich liebe es außergwöhnliche Rezepte wie diesen Pfannkuchenauflauf oder den gefüllten Porree zu probieren. Aber ehrlich: das ist nichts für jeden Tag. Solche würzigen Kartoffelecken allerdings sind es defintiv! Sie machen wenig Arbeit und sind wunderbar köstlich mit ihrer pikanten Barbecue Marinade!

Omnia Backofen: Potato Wedges oder würzige Kartoffelecken

Ob ihr die Kartoffeln mit oder ohne Schale esst, bleibt Euch überlassen. Es kommt auf die Kartoffelsorte an und wie Ihr es mögt. Wenn Ihr die Kartoffeln nicht schält, reinigt sie besonders gründlich. Verwendet am besten festkochende Kartoffeln.

Omnia Backofen: Potato Wedges oder würzige Kartoffelecken

Kleine Kartoffeln viertelt Ihr, große sollten in Achtel geschnitten werden. Alle Kartoffelecken müssen gleich groß sein, damit sie gleichmäßig garen.

Alle meine Rezept für den Omnia Campingbackofen findet Ihr unter diesem Link!

Damit die Gewürze nicht verbrennen und bitter schmecken, gebe ich sie erst zum Ende hinzu. Das funktioniert super und außerdem könnt Ihr hier nochmal kontrollieren ob die Wedges tatsächlich fast fertig sind.

Omnia Backofen: Potato Wedges oder würzige Kartoffelecken

Die Kartoffelecken werden im Omnia Backofen nicht rundherum knusprig sondern nur dort, wo sie Berrührung mit der Backform haben. Deswegen rühre ich sie nach der Hälfte der Backzeit durch. Noch knuspriger werden sie, wenn Ihr weniger Kartoffel Wedges auf einmal im Omnia backt.

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Gedippt haben der Vorkoster und ich sie in unsere liebste BBQ Soße und in Knoblauchcreme. So gut! Wir essen die Kartoffelecken übrigens nicht als Beilage sondern meist allein als Hauptgericht…. mit einem Salat, das muss dann doch ;). Voll gut!

Würzige Kartoffelecken

Potato Wedges

aus dem Omnia Camping Backofen

Zutaten
Zubereitung
  1. Wascht die Kartoffeln und schält sie nach Bedarf. Viertelt, sechstelt oder achtelt die Kartoffeln sodass die Wedges möglichst gleich groß sind.
  2. Gebt sie in die Omnia Form und mischt sie dort mit dem Öl.
  3. Backt die Kartoffelecken 15 Minuten auf mittlerer Flamme.
  4. Anschließend rührt Ihr die Potato Wedges einmal durch und wendet sie dabei. Backt die Kartoffeln für weitere 15 Minuten
  5. Fügt nun die Gewürze hinzu und mischt alles noch einmal sorgsam durch.
  6. Abschließend backt Ihr die Kartoffelecken für 5 Minuten auf mittlerer Flamme.
Omnia Backofen: Potato Wedges oder würzige Kartoffelecken

Zack. Aus. Fertig. Essen!

Eure Doreen

Meine Inspiration kam von hier.

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

*Amazon Partner Link

Noch mehr Dips…

noch mehr Dippen…

3 Gedanken zu „Würzige Kartoffelecken (Potato Wedges) aus dem Omnia Backofen“

  1. tscha abgelenkt
    durch holz hacken
    und eine „gewisse kreatur “
    verkocht das kartoffelwasser
    übrig bleiben die etwas fragwürdig aussehenden
    kartoffelspalten
    ich schnibbel keine würfel
    was nun tun mit dem halb angekohlten zeug
    ganz einfach retten was zu retten is
    schwarzes abschneiden
    bissel öl drüber nochmal in den backapperat
    und schon entstehen potatowetsches 🙂
    so leicht kann es gehen
    ging es auch
    den beiden gästen isses nich aufgefallen
    denn statt den normalen kartoffeln mit soße fleisch
    gemüse
    gabs nun halt
    steak mit P-W’s 🙂
    und gemüse
    und überarbeitetem “ Werder Ketschup “
    ich hadere übrigens immernoch
    wegen der beschaffungskosten
    mit dem flüssigrauch
    für räuchergeschmack 🙁
    angebrannte kartoffeln sind immernoch zu retten
    angebrannte nudeln leider nich
    gruß ronny

    1. da warst du aber echt lang abgelenkt,wenn all das kartoffelwasser verkocht ist… kommt natürlich auf die Menge an. Und schon gibtˋs was oberleckeres besonderes für Deine Gäste :). Sehr kreativ!

      1. tja du kennst ja bella andeutungsweise
        wenn sie jagen geht muß ich hinterher
        50.000 euro ersatzweise
        haftstrafe
        kann ich mir nich leisten
        300 euro für die abgrannte laube schon
        naja eineinhalb kilo kartoffeln kosten hier teuer geld
        die schmeißt man nich soooo
        einfach weg
        da denkt man vorher drüber nach
        ich steck den kreativpunkt mal
        eben ans bellaholster
        denn sie war ja schuld am disaster ( kicher kicher )
        der rest war ja deine arbeit
        dip aufpeppen deine baustelle
        es steht oder fällt alles
        mit den gewürzen
        und die vorschläge kommen von dir
        🙂
        ich versau deine gerichte nur mit fleischzugabe
        also gehört der kreativbutton eigentlich nur dir
        gruß ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.