Avocado – Schoko – Pudding

Ein super super einfaches Rezept für einen Avocado – Schoko -Pudding. Ohne Zucker, vegan und ganz schnell gemacht. Und bestimmt auch gesund. Denn alles was schmeckt, ist gesund, sagt der Vorkoster.

Der Schokopudding schmeckt vor allem nach Banane und Schokolade. Die Avocado bleibt im Hintergrund, macht den Pudding aber schön cremig.

Avocado – Schoko – Pudding

Zutaten
  • 1 Avocado
  • 1 reife Bananen, je reifer desto süßer
  • 2 Teelöffel Backkakao
Zubereitung
  • Halbiere die Avocado, entferne den Kern und gib das Fruchtfleisch in einen Schale.
  • Schäle die Bananen und schneide sie in Scheiben.
  • Gib die Bananenscheiben zusammen mit dem Kakao in die Schale.
  • Püriere nun alles. Wenn Du keinen Pürierer im Wohnmobil hast, kannst Du das alles auch mit einer Gabel zerdrücken. Es bleibt so natürlich stückiger. Praktisch ist auch so ein handbetriebener Zerkleiner*.
  • Wenn es Dir nicht süß genug ist, kannst Du den Avocado – Schoko- Pudding noch mit Puderzucker oder Agavensirup abschmecken.

Hast Du den Avocado – Schoko – Pudding schon probiert?

Deine Doreen

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Klicke HIER für Danke sagen: 1€ mit Paypal in meine Kuchenkasse stecken

Schau Dir hier bei Amazon die Liste mit den kleinen und großen Helferlein an, die mir die Arbeit in der Kasteninblau – Küche versüßen! Klicke auf diesen Link!

VERPASSE KEINEN REZEPT MEHR! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.