Solerokuchen ohne Backen

Wo ich gerade die Überschrift schreibe, wird ˋbackenˋ hier eigentlich groß oder klein geschrieben? Oder geht beides? Okay, okay, nicht weiter abschweifen! Es geht um Kuchen! Um Solerokuchen! Der ist wirklich so lecker, dass es Sünde wäre sich von solcherlei Kleinigkeiten ablenken zu lassen. Für den Solerokuchen brauchst du nur ein paar Zutaten und der Herd bleibt auch aus!

2 kleine Stücke Solerokuchen mit einer Kuchengabel auf einem durchsichtigen Teller auf einem Granitstein. Dazu stahlblauer Himmel.

Der Solerokuchen… Moment, oder ist es Dessert? Nein, ich lasse mich nicht ablenken! Also, der Solerokuchen besteht aus einer Schicht Biskuit. Hier habe ich Löffelbiskuit verwendet, getränkt in Maracujasaft.

Solerokuchen in der Plastikverpackung

Darauf kommt eine herrlich frische, fluffige Mischung aus Sahne, griechischem Joghurt und weißer Schokolade mit ein paar Sprenkeln Maracujasaft. Ein paar Stücke Mango im Solerokuchen wären hier auch perfekt!

Klicke HIER für Danke sagen: 1€ mit Paypal in meine Kuchenkasse stecken.

Den leuchtend gelben Abschluss dieser Köstlichkeit bildet ein Spiegel aus Maracujasaft. Es sieht aus wie Soleroeis, schmeckt wie Solerokuchen! Dabei fällt mir ein, eingefroren und leicht angetaut dürfte der Solerokuchen auch als Eis durchgehen.

Ein Stück Solerokuchen wird gerade mit einem Teigschaber aus der Plastikverpackung herausgehoben.

Der Vorkoster war sehr begeistert, ich sowieso! Herrlich frisch schmeckt der Solerokuchen direkt aus dem Kühlschrank. Süß, cremig und mit viel Fruchtgeschmack!

Angelöffelter Solerokuchen in einer kleinen Glasverpackung

Du kannst den Solerokuchen in einer kleinen Springform schichten. Im Wohnmobil habe ich einfach eine verschließbare Plastikpackung (9 x 14 cm) genommen. Da ich noch Zutaten übrig hatte, habe ich noch einen zweiten kleineren Solerokuchen (7,5 x 7,5 cm) gemacht. Schau mal, was Du da hast: entweder verwendest Du eine große Verpackung oder 2 kleine.

Solerokuchen / Solerodessert

Solerokuchen

für eine kleine Springform oder 1,5 Liter Plastikverpackungen oder 2 kleine (s.o.)

Zutaten
  • ca. 10 Löffelkekse
  • 400 ml Maracujasaft
  • 200 g Sahne
  • 250 g griechischer Joghurt (mit oder ohne Zucker)
  • 150 g weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • 15 g Stärke oder 1/2 Tüte Vanillepuddingpulver
Zubereitung
  • Gib 150 ml von dem Maracujasaft in eine kleine Schüssel. Tauche jeden der Löffelkekse in den Maracujasaft sodass sie sich vollsaugen und lege sie auf den Boden der Springform bzw. der Plastikverpackung.
  • Schmelze über einem Wasserbad die weiße Schokolade und lasse sie anschließend etwas abkühlen.
  • Verrühre die Stärke und dem restlichen Maracujasaft in einem kleinen Topf. Koche alles unter Rühren auf bis es anfängt leicht einzudicken. Stelle den Herd aus und lasse die Maracujasoße auskühlen.
  • Schlage die Sahne steif. Anschließend hebst Du den griechischen Joghurt unter.
  • Gib nun in 2 bis 3 Schritten die geschmolzene weiße Schokolade zur Sahnemischung und hebe sie unter.
  • Am Schluss rührst Du 3 Esslöffel von der Maracujasoße in die Füllung. Diese muss nicht komplett vermischt werden sondern kann hier und da kleine Inseln bilden.
  • Gibt die Sahne-Joghurtfüllung auf die Löffelkekse und streiche sie glatt.
  • Abschließend verteilst Du die Maracujasoße.
  • Stelle den Solerokuchen einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank bevor Du ihn genießt.
vorne unscharf der Solerokuchen in der Plastikbox, im Hintergrund scharfgestellt 2 Stücke Solerokuchen auf einem durchsichtigen Teller. Auf einem dunklen Granitstein mit blauem Himmel

Ich kann Dir versichern, dieser Solerokuchen ist ein echter Sommertraum! Ein wenig muss ich ja dabei an mein Brombeertiramisu oder auch an die Erdbeercharlotte denken. Aber nur ein bisschen…

Deine Doreen

VERPASSE KEINEN REZEPT MEHR! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

Sommerdesserts

5 Gedanken zu „Solerokuchen ohne Backen“

  1. hmmm ich weiß das der ronnyherrchen noch da so
    waffeln im schrank hat
    die sind gekauft und ned ausm waffeleisen
    könnt man die au als boden verwenden ?
    gruß bella 🙂

    1. das sind jetzt solche Waffeln wie aus dem Waffeleisen und keine knusprigen richtig? Dann sollte das auf jeden Fall funzen. Achte drauf dass sie sich mit dem Saft gut vollsaugen damit sie schön weich werden.

      1. naajaaaa
        also des sind schon die weichmeier
        ausm waffeleisen wo man keine zähne für braucht
        nur halt ausm industriewaffeleisen
        und se hatten reichlich zeit für kontakt mit luft
        und sind daher etwas arg dehydriert kicher kicher
        ansich genau richtig für mich zum knabbern 🙂
        aber mein oller will mir die nich wirklich geben so in roh wegen dem vielen zucker und deswegen will er die zwei pakete oder eines davon schonmal irgendwie
        quer verwenden kennst ja mein sparsames herrchen
        von dem solarkuchen will ich sowiesonix auch wenn
        da im namen ne kuh vorkommt wird mir des zu sauer
        maraKUHja is halt nix für meinen erlesenen geschmack
        ja sei es wie es sei ich werd ihm denn mal das mit dem vollsaugen rüberbellen
        gruß bella 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.