Miso-Aubergine aus dem OMNIA Backofen

Das ist die köstlichste und butterweicheste Aubergine, die Du je essen wirst! Meine Güte, die Miso-Aubergine ist ein absolut geniales Geschmackserlebnis! Dazu geht die Zubereitung noch megaschnell, da der OMNIA Backofen die Arbeit erledigt. Ein absolut perfektes Campingessen.

halbierte Miso-Aubergine auf Reis und Salat auf einem weißen Teller. Dekoriert mit dünnen Scheiben grüner Spitzpaprika.

Alles, was Du tun musst, ist die Aubergine zu halbieren und in das Fruchtfleisch Rauten zu schneiden. Nun noch die Mariande mischen, die Auberginenhälften damit bestreichen und fertig ist die Miso-Aubergine!

Eine Gabel mit Auberginenfruchtfleich über einer halben Miso-Aubergine

Ja, ok, wenn Du, so wie ich, Reis dazu essen möchtest, musst Du den Reis noch kochen. Aber auch das nimmt ja nicht wirklich Zeit in Anspruch. Somit ist die Miso-Aubergine das perfekte Essen wenn schnell gehen soll. Trotzdem ist das Aroma- und Konsistenzerlebnis ein ganz besonderes für Dich und deine Geschmacksknopsen!

Miso-Aubergine aus dem OMNIA Backofen

Miso

Zu Miso habe ich bei meinem Rezept für Misodressing schon ein paar Worte geschrieben. Bei der Miso-Aubergine kommt dunkles Miso* zum Einsatz. Solltest Du helle Misopaste haben, verwende diese. Tausche dann aber das Wasser gegen Sojasoße aus.

Klicke HIER für Danke sagen: 1€ mit Paypal in meine Kuchenkasse stecken.

Die Marinade für die Miso-Aubergine besteht aus wenigen Zutaten. Dann brauchst Du nur noch 2 kleine Auberginen, passend zur OMNIA Backform. Und Reis. Mehr ist nicht nötig für dieses schmackhafte Gericht.

Miso-Aubergine

aus dem OMNIA Backofen*

für 2 Personen

Zutaten
  • 2 Auberginen, passend zur OMNIA Backform
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel dunkle Misopaste*
  • 1 EL brauner Zucker / Sirup / Honig
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Wasser (oder Sojasoße)
  • optional: 100 g Reis
Zubereitung
  • Halbiere die Auberginen.
  • Schneide in das Fruchtfleisch Rauten hinein. Dafür schneidest Du das Fruchtfleisch schräg ein. Anschließend wiederholst du diesen Vorgang in entgegengesetzter Richtung.
  • Reibe Ingwer und Knoblauch oder hacke beides ganz klein.
  • Mische alle Zutaten für die Marinade bis die Misopaste sich aufgelöst hat.
  • Verteile die gesamte Marinade auf alle 4 Auberginenhälften.
  • Setze die Auberginen in den OMNIA Backofen. Ich habe die beschichtete Form* verwendet. Da während des Backens etwas Saft herausläuft, empfehle ich dir bei der Verwendung der normalen OMNIA Backform diese ein wenig zu fetten.
  • Backe die Miso-Aubergine für 15 Minuten auf mittlere Hitze und anschließend für 20 Minuten auf kleinster.
  • Koche währenddessen den Reis in Salzwasser und mit einem Lorbeerblatt gar.
  • Wenn die Miso-Aubergine eine butterweiche Konsistenz hat, ist sie fertig.
  • Ich habe die Miso-Aubergine zusammen mit Reis auf einen Teller gegeben und sie mit etwas Salat, grüner Paprika und Schnittlauch garniert.

DU MUSST DIESES GERICHT UNBEDINGT PROBIEREN!!!

Deine Doreen

VERPASSE KEINEN REZEPT MEHR! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

*Partner Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

3 Gedanken zu „Miso-Aubergine aus dem OMNIA Backofen“

  1. Ich bedanke mich im Namen unserer Frauengruppe für diese ausgefallen-köstlichen Miso-Auberginen, die ich als meinen Beitrag zum Buffet mitbrachte. In Kombination mit einem Dattel-Curry-Dip und einem fantastisch-frischen Bulgursalat waren sie der Hit!
    Herzliche Grüße,
    Claudia und die fünf „Spätsommer-Frauen“

    1. Liebe Claudia,
      ich danke Dir für diese wunderbaren Nachricht! Ich freue mich so sehr, dass Euch die Miso-Auberginen geschmeckt haben. Wir machen die auch immer gerne wieder. Der Dip und Salat waren sicher köstlich dazu!
      Ganz liebe Grüße, Doreen

    2. hmmm nen bulgur hinzukriegen und auch noch frisch
      is ja jetzt nich wirklich
      ne aufgabe
      umsowichtiger
      wäre jetzt mal des repzept vom
      DATTELCYRRYDIP
      kann man uns da mal pergamente mit
      genauer bemessung zukommen lassen
      ???
      notfalls ginge au pdf-datei
      an BellaComandBase(äät)gmx.de
      oder n anhang mit .txt
      grüße an die anderen vier spätsommerfrauen
      die bella wars 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert