Sellerieschnitzel mit Chipspanade und grüner Pfeffersoße

Sellerieschnitzel sind ja nicht mehr ganz so neu und spektakulär. Mit dem genialen Twist aus Chipspanade und Grüner Peffer Soße allerdings wird aus dem Klassiker ein oberköstliches Highlight.

Auf einem Teller mit Salat liegen 3 halbe Sellerieschnitzel mit Chipspanade. Die Pfeffersoße wird gerade mit einem Löffel darübergegeben.

Den Vorkoster hatte ich spätestens mit der grünen Peffersoße überzeugt, denn die liebt er sehr! Sellerie ist nicht so sein bevorzugtes Lebensmittel und so war seine erste Aussage wahrheitsgemäß beim Biss in ein Stück Sellerieschnitzel mit Cipspanade. „Das schmeckt nach Sellerie!“ Ja, klar, warum ist er nur so überrascht?

Auf einem Teller mit Salat liegen 3 Sellerieschnitzel mit Chipspanade und grüner Pfeffersoße

Nachdem sich die erste Überraschung gelegt hat, genoss er die Sellerieschnitzel in vollen Zügen. Auch die 2. Portion am nächsten Tag. „Das kannst Du genauso gerne wieder machen.“ Na, das ist doch nett.

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr!

Klicke HIER für Danke sagen: 1€ mit Paypal in meine Kuchenkasse stecken.

Du siehst also, Sellerieschnitzel mit Chipspanade und Grüner Pfeffer Soße überzeugen auch Menschen, die keine überaus großen Sellerieliebhaber sind.

Sellerieschnitzel mit Chipspanade und grüner Pfeffersoße

Für die Chipspanade kannst du sehr gut alte Chipsreste verwenden. Solltest Du nicht genügend Chips haben, kannst Du die Chipsbrösel auch mit Paniermehl mischen.

Panierte Selleriescheiben und fertig gebratene Sellerieschnitzel

Als Beilage hatten wir an einem Tag Reis dazu und beim nächsten Mal Salat. Kartoffeln passen auch supergut, vor allem durch die leckere Soße.

Sellerieschnitzel mit Chipspanade und grüner Pfeffersoße

Zutaten
  • 1 große Sellerieknolle
  • 1 Tüte Chips, Geschmack deiner Wahl
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 – 2 Eier
  • Pfeffer

Grüne Pfeffersoße

  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel grüner Pfeffer aus dem Glas
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 500 ml Milch (kann z.T. durch Sahne ersetzt werden)
Zubereitung
  • Schäle zuerst die Sellerieknolle. Schneide die Knolle in 1,5 cm dicke Scheibe und halbiere diese.
  • Koche die Selleriescheiben in Salzwasser für 8 – 10 Minuten weich.
  • Öffne die Chipstüte. Halte die Tüte nun mit einer Hand verschlossen und haue mit der anderen Hand und einer Flasche oder einem Nudelholz o.ä. die Chips zu Brösel.
  • Bereite alles zum Panieren vor. Gib in je eine Plastikdose oder tiefen Teller das Mehl, die verquirlten Eier gewürzt mit Peffer und die Chipsbrösel.
  • Sind die Selleriescheiben gar, nimm sie aus dem Wasser und lasse sie etwas abkühlen.
  • Paniere die Selleriescheiben zuerst mit dem Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Chipsbröseln.
  • Anschließend brätst du in einer Pfanne mit Öl die Sellerieschnitzel beidseitig goldbraun an.

Grüne Pfeffersoße

  • Gib 1 Esslöffel Butter in eine Topf oder eine Pfanne. Ist sie geschmolzen, füge 2 Teelöffel grüne Pfefferkörner aus dem Glas hinzu und erhitze sie etwas.
  • Gib anschließend das Mehl hinein und verrühre es mit der flüssigen Butter.
  • Lösche nun nach und nach mit der Milch ab.
  • Lasse die Soße aufkochen sodass sie etwas eindickt.
  • Schmecke die grüne Pfeffersoße mit Salz ab.
  • Du kannst die Pfeffersoße so lassen oder noch einmal ganz kurz mit dem Pürierer die Pfefferkörner kleiner machen. So schmeckt die Soße noch pikanter.
Sellerieschnitzel im Anschnitt

Hast Du schon einmal Sellerieschnitzel gegessen? Würdest Du sie nächstes Mal so zubereiten wie ich im blauen Kasten?

Deine Doreen

VERPASSE KEINEN REZEPT MEHR! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

5 Gedanken zu „Sellerieschnitzel mit Chipspanade und grüner Pfeffersoße“

  1. Huuuuu nein, meine liebe Doreen, du konntest vielleicht den Vorkoster davon überzeugen, aber mich nicht 🤷🏼‍♀️. Sellerie (und Anis) nein danke
    LG aus Greiz
    Kristin

    1. Habe ich früher auch nicht aber mittlerweile hat sich bei mir vieles geändert. Heute ich ich Sellerie, mag frischen Koriander, Fenchel, Anis und Oliven und Kapern. Mochte ich alles früher nicht, heute dafür sehr.

      1. fenchel und anis
        nääääääää
        da binsch raus
        ich verweigere ja beim besuch beim griechen
        schon die gratisschnäpse
        und zwinge den kellner sie selbst zu trinken
        oder gegen gyros für bella ein zu tauschen
        gruß ronny

        p.s. : werde improvisieren
        kennst mich ja 🙂
        irgendwas wird fenchel und anis scho ersetzen 🙂

  2. ahaaa ahaaa schnitzel
    ja da biste voll auf meine welle 😉
    ööhm ich hab zwar grad gesucht und gesucht
    aber üsch hab keen sellerietier gefunden
    seis drum
    denn muß der olle halt wieder zweimal kochen
    braten backen was auch immer
    kicher kicher kicher
    für mich macht der des 🙂
    nagts herrchen drööch am sellerie
    fress ich mal schnell des federvieh
    muahahahahaaa muahahahaaa
    ööhm wir sind ja wieder auf dezentrale beschaffung
    und daher die frage
    wo ????????
    ausser im supermarkt
    wächst denn solch sellerietier ?
    vielleicht wirds ja ein ersatz für das zuchkrinietier
    wo wir ja immernoch algerisch gegen sind :S
    ja meld dich mal
    ich such solange paar stöckchen
    für kochbrennholz 🙂
    gruß “ deine “ bella 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.