Käsekuchen mit Frischkäse und Blaubeeren aus der OMNIA Maxi Form

Den 2. Kuchen, den ich in der neuen OMNIA Maxiform gebacken habe, war mein Lieblingskuchen: ein amerikanischer Käsekuchen. Mit Blaubeeren. Etwas größer. Ohne Boden.

Cheesecake mit Frischkäse. der Beste Käsekuchen aus dem OMNIA Backofen

Was der Vorkoster von Käsekuchen ohne Boden hält, wisst Ihr. Diesen Käsekuchen fand er natürlich trotzdem lecker, obwohl es nur Füllung war. Aber immerhin Lieblingsfüllung. Die Blaubeeren oben drauf harmonieren wunderbar mit der cremigen Käsefüllung aus Frischkäse und Schmand.

Cheesecake mit Frischkäse in der Maxiform. der Beste Käsekuchen aus dem OMNIA Backofen

Mein Geheimnis für ein besonders köstliches Aroma: weiße Schokolade und Vanillezucker. Und eine Nacht im Kühlschrank. Jedem Käsekuchen tun ein paar Stunden im Kühlschrank gut.

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Die neue 3 Liter OMNIA Maxiform

Ist eigentlich wie die alte, nur höher. Das heißt, Ihr könnt den Untersatz und den Deckel verwenden. Denn die 3 Liter Form wird derzeit einzeln verkauft.

Die OMNIA Maxiform mit Deckel umd Unterteil

Wieviel passt in die Maxiform*?

Dieser Kuchen war der allererste, den ich in der neuen OMNIA Maxi Form gebacken habe, vor dem Blutorangen Mohnkuchen. Für den Käsekuchen habe ich die Zutaten von meinem Rezept für „American Cheesecake“ für die normale OMNIA Form einfach verdoppelt. Es passt aber noch mehr in die Maxiform! Für einen noch größeren Käsekuchen aus der Maxiform könnt Ihr die Hälfte von den unten stehenden Zutaten noch einmal hinzufügen.

Cheesecake mit Frischkäse. der Beste Käsekuchen aus dem OMNIA Backofen

Den Käsekuchen mit Blaubeeren habe ich ohne Silikonform* gebacken. Einfach die OMNIA Maxiform sorgfältig einfetten, den Käsekuchen darin vollständig auskühlen lassen und dann auf einen Teller oder in den OMNIA Deckel stürzen. Ein weiteren Teller auf den Boden legen und den Käsekuchen darauf stürzen sodass die Blaubeeren oben sind.

Blaubeer Käsekuchen aus dem OMNIA Backofen
Cheesecake mit Frischkäse. der Beste Käsekuchen aus dem OMNIA Backofen

Käsekuchen mit Blaubeeren

aus der OMNIA 3-Liter-Maxiform*

Zutaten
  • 300 g weiße Schokolade
  • 600 g Frischkäse
  • 200 g Schmand
  • 4 Tütchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Kaffeebecher voll Blaubeeren, frisch oder TK
Zubereitung
  1. Um die Schokolade zu schmelzen gibt es 3 Möglichkeiten:
    1. Schmelzt die weiße Schokolade über einem Wasserbad. Dafür etwas Wasser in einen Topf geben und eine geeignete Schüssel aus Metal oben drauf setzen. Die Schüssel sollte auf dem Topfrand aufliegen und das Wasser nicht berühren. Die weiße Schokolade hacken und in die Metallschüssel geben. Nun das Waser erhitzen. Es sollte nur sieden und nicht kochen. Die Schokolade immer wieder umrühren bis sie geschmolzen ist.
    2. Verrührt in einem kleinen Topf 100 g Schmand mit der gehackten weißen Schokolade. Erwärmt, auf kleiner Flamme und unter ständigem Rühren, die Mischung bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Nehmt den Topf vom Herd.
    3. Wer eine Mikrowelle hat, kann die weiße Schokolade auf niedriger Leistung darin schmelzen.
  2. Mischt nun Frischkäse, Schmand, Vanillezucker und die Eier schön cremig. Hebt am Ende die weiße Schokolade unten.
  3. Fettet die OMNIA Maxiform sorgfältig aus und verteilt die Käsemasse darin gleichmäßig.
  4. Verteilt obendrauf noch die Blaubeeren.
  5. Ich habe den Käsekuchen nun für 70 Minuten auf kleiner Hitze gebacken. Anschließend für weitere 5 – 10 Minuten auf hoher Hitze.**
  6. Den Käsekuchen vollständig in der Form auskühlen lassen und danach stürzen wie oben beschrieben.
  7. Wie bei jedem Käsekuchen gilt auch hier: am gleichen Tag schmeckt er super. Aber nach einer Nacht im Kühlschrank schmeckt der Käsekuchen umwerfend lecker!

**Da hier nicht auf kleinster Flamme gebacken wird, müsst Ihr aufpassen, dass nichts verbrennt. Jeder Herd entwickelt eine andere Hitze und kann eventuell weniger Zeit beanspruchen. Probiert das einfach aus.

Cheesecake mit Frischkäse mit Blaubeeren im Anschnitt. der beste Käsekuchen aus dem OMNIA Backofen

Wie ist das bei Euch? Backt Ihr lieber einen großen Kuchen für mehrere Tage oder eher immer wieder einen kleinen?

Deine Doreen

VERPASSE KEINEN REZEPT MEHR! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

6 Gedanken zu „Käsekuchen mit Frischkäse und Blaubeeren aus der OMNIA Maxi Form“

  1. rote blaubeeren ?
    ich frag da garnich erst was da abgelaufen is
    :))))
    :)))))))
    der kuchen is aber garnich amerikanisch
    der is nur von den schwedischen einwanderern 🙂
    die indianer die ja in amerika so ortsansässig waren
    haben ja nur pemmikan aus den blaubeeren hergestellt 🙂
    für käsekuchen hatten die keine zeit

  2. Hallo Doreen,
    der sieht sehr lecker aus. 😋
    Wo bekomme ich hier Schmand?
    Hatte schon Schwierigkeiten, Puddingpulver zu bekommen…
    Ganz liebe Grüße
    Irmi

    1. Schmand müsste es im Aldi geben. Das kannst Du aber problemlos durch Creme Fraiche ersetzen, das gibt es überall u.a. beim Intermarche um die Ecke ;). Auch Puddingpulver lässt sich einfach ersetzen: verwende einfach die gleiche Menge Stärke und Vanillearoma bzw. Vanillestange oder Kakao.
      Allerliebste Grüße an Euch!

  3. Liebe Doreen, vielen Dank für das Austesten der großen Omnia-Form! Und dann auch noch mit meinem Lieblingskuchen :)) Der sieht wirklich fantastisch aus!
    Zum Backen bleibe ich persönlich allerdings bei der „normalen“ Form. Lieber kleiner, dafür öfter 😉
    Die große Omnia-Form werde ich wohl für Aufläufe etc. verwenden, wenn mehrere Mäuler gestopft werden sollten.

    1. So ähnlich habe ich mir das auch schon gedacht. Oder wenn ich weiß, dass ich die nächsten Tage nicht dazu kommen werden, etwas zu kochen…
      Liebe Grüße und Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.