Fantakuchen (Limokuchen) mit Brombeeren aus dem OMNIA Backofen

Hast Du Lust auf einen richtigen fluffigen Rührkuchen, der in nullkommanichts auf Deinem Herd steht? Er ist so locker und weich und erhält durch viele Brombeeren ein fruchtiges Aroma. Für den Vorkoster steht fest: Er liebt diesen Fantakuchen!

Der Fantakuchen mit lila Zuckerguss und Streusel aus weiß und blassrosa Kugeln und weißen und grauen Sternchen auf einem Teller vor einem Bormbeerbusch.

Ein Geständnis muss ich aber machen: ich habe keine Fanta verwendet. (Fantakuchen heißt nun einmal so.) Sondern eine Limonade aus Portugal mit Namen Sumol. Da sind Orangen aus der Algarve drin. Die passen nämlich sehr gut zu den Brombeeren aus Portugal, die ich heute Morgen hier im Norden frisch gesammelt habe.

Der Fantakuchen von oben. In der Mitte sind viele Brombeeren. Der Teller steht auf einem Hocker mit weißer Decke. Auf dem Kuchenrand sind Schatten von Brombeerblättern.

Limonade oder Sprudelwasser?

Hast Du aber weder Fanta noch irgendeine andere Limonade zur Hand, kannst Du auch Sprudelwasser verwenden. Hauptsache, es sprudelt so richtig gut. Das macht den Kuchen schön locker. Dann musst Du den Zuckeranteil in Deinem Fantakuchen aber erhöhen.

Klicke HIER für Danke sagen: 1€ mit Paypal in meine Kuchenkasse stecken.

Andere Beeren

Solltest Du gerade in Schweden unterwegs sein und die Büsche voll mit Blaubeeren hängen, darfst Du diese natürlich in Deinen Fantakuchen versenken. Genauso schmecken auch tiefgekühlte Beeren, du weißt schon was richtig ist.

Die Zuckerstreusel und der Zuckerguss auf dem Fantakuchen in Nahaufnahme.

Vegan?

Der Fantakuchen ist vegan! Der Limokuchen kommt super ohne Eier, Milch und Butter aus. Das Öl macht ihn saftig, die Kohlensäure der Limo superlocker, mehr braucht er nicht. Der Vorkoster: Ehrlich? Das hätte ich auch nicht gedacht.

Der Fantakuchen im Anschnitt. Man sieht ein Stück Kuchen von 3 angeschnittene Brombeeren drin sind.

Zuckerguss & Streusel

Ich finde der lilafarbende Zuckerguss auf dem Fantakuchen sieht fantastisch aus. Deswegen arbeitet ich so gerne mit Brombeeren. Alles bekommt so eine schöne Farbe. Du kannst aber statt dem Brombeersaft auch Fanta oder Zitronensaft oder Milch für den Zuckerguss verwenden. Ob Du Streusel darüber gibst, kannst Du frei wählen. Mit Zuckerstreuseln wird der Fantakuchen aber zu einem schönen Geburtstagskuchen.

Fantakuchen mit Brombeeren aus dem OMNIA Backofen

Fantakuchen mit Brombeeren

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten
  • 200 g Brombeeren
  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron (oder 1,5 TL mehr Backpulver)
  • 100 g Zucker
  • 300 ml Limonade
  • 80 ml neutrales Öl

Für den Zuckerguss

  • 80 g Puderzucker
  • 100 g Brombeeren, davon 2 – 3 EL Brombeersaft (siehe Beschreibung unten)
  • Zuckerstreusel
Zubereitung
  • Für den Teig vom Fantakuchen mischst du zuerst die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel.
  • Gib anschließend die Limonade und das Öl hinzu und hebe beides unter.
  • Wenn fast kein Mehl mehr zu sehen ist, kommen die Brombeeren in den Teig.
  • Ich habe nun die beschichtete Form* leicht eingefettet, den Teig eingefüllt und glatt gestrichen.
  • Wenn Du die Silikonform* verwendest, spüle diese mit kaltem Wasser aus. Die normale OMNIA Backform fettest Du gründlich ein.
  • Backe den Kuchen für 2 Minuten auf hoher Hitze und anschließend für 45 bis 50 Minuten auf kleiner Hitze.
  • Lasse den Fantakuchen anschließend in der Form auskühlen und stürze ihn danach auf einen geeigneten Teller.
  • Ist der Fantakuchen ausgekühlt, bereitest Du den Zuckerguss zu.
  • Gib dafür etwa 100 g Brombeeren in eine kleine Schüssel und zerdrücke sie mit einer Gabel sodass der Saft austritt. Fülle das Brombeermus nun in ein Sieb und lasse den Saft abtropfen. Sollte nicht genug Brombeersaft austreten, kannst Du mit einem EL Wasser nachhelfen, welches du über die Brombeeren gibst und verrührst. Du brauchst etwa 3 Esslöffel Saft.
  • Fülle den Puderzucker in eine kleine Schüssel und gib den Brombeersaft nach und nach hinzu. Du brauchst vielleicht nur 2 Esslöffel Saft denn Guss sollte nicht zu flüssig werden.
  • Verteile den Zuckerguss auf dem Fantakuchen und dekoriere ihn mit Zuckerstreuseln.
Der angeschnittene Fantakuchen von oben. Das Kuchenstück ist auf der Seite liegend.

Wenn Du ganz auf Zucker verzichten möchtest, kannst Du hier auch zuckerfreie Limonade für deinen Fantakuchen verwenden. Tausche dann natürlich auch den Zucker im Teig aus.

Deine Doreen

*Partner Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

VERPASSE KEINEN REZEPT MEHR! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.