Faltenbrot / Zupfbrot aus dem Omnia Camping Backofen

Ich liebe Hefebrote, egal ob süß oder salzig… und ich mag sie auch sehr gern gefüllt, wie diesen Pilzstrudel mit Roggenmehl (Link). So war es nur eine Frage der Zeit, dass ich endlich einmal ein Faltenbrot im Omnia Backofen kreiere.

Der Teig wird nach dem Füllen hier nicht gerollt, sondern eben gefaltet. Dadurch lassen sich nach dem Backen einzelne Stücke einfach abzupfen.Omnia Rezept Zupfbrot kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Als Füllung gibt es ganz viele Varianten, von Knoblauch – Kräuter über Oliven – Käse bis zu dieser hier: Zwiebel – Tomate.

Ich habe getrocknete Tomaten verwendet mit ihrem unvergleichlichen Aroma. Davon habe ich einen Teil als Pesto püriert und die andere Hälfte nur gehackt. Die Zwiebel wurde vorher angebraten und karamellisiert. Diese Kombination ist der absolute Traum!

Die Idee mit den karamellisierten Zwiebeln habe ich von hier. Dort habe ich auch das Rezept für den Teig ausgeliehen und auf den Omnia angepasst.Omnia Backofen Zupfbrot kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Für all meine Rezepte, die Ihr im Omnia Backofen zubereiten könnt, klickt HIER!

Dieser Hefeteig muss nur 20 – 30 Minuten aufgehen, die Backzeit ist ähnlich kurz und so habt Ihr ratzfatz ein leckeres, gefülltes Brot auf dem Tisch.

Noch schneller geht es natürlich, wenn Ihr alles fertig kauft: Pizzateig und Pesto Rosso für die Füllung, dann braucht Ihr nur noch die Zwiebeln karamellisieren. Beim Campingurlaub ist das ausnahmsweise mal erlaubt! 😉Faltenbrot Omnia Backofen kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Faltenbrot mit getrockneten Tomaten

aus dem Omnia Camping Backofen

Zutaten

für die Füllung:

  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Zucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • Oregano
  • Pfeffer & Salz
  • 50 g Käse

für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 25 g Olivenöl
  • 1 Tüte Trockenhefe
  • 150 ml Wasser
Zubereitung
  1. Bereitet am besten zuerst die Füllung zu. Schneidet die Zwiebel in dünne Scheiben und vereinzelt diese zu Streifen.
  2. Schneidet 1 Knoblauchzehe in dünne Scheiben.
  3. Bratet Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne leicht braun an. Gebt den Zucker dazu und karamellisiert ihn unter Rühren für etwa 1 Minute. Nehmt die Pfanne vom Herd.
  4. Püriert die getrockneten Tomaten zusammen mit dem Öl, dem Oregano und der 2. Knoblauchzehe sodass Ihr eine Paste bekommt.

    Omnia Backofen Zupfbrot kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
    unten: das Faltenbrot nach dem Aufgehen
  5. Für den Teig vermischt Ihr Mehl, Hefe, Salz, Zucker in einer Schüssel. Gebt das Olivenöl und das lauwarme Wasser hinzu und verknetet alle Zutaten bis Ihr einen geschmeidigen Hefeteigkloß habt. Das dauert 5 bis 10 Minuten.
  6. Rollt den Teig aus und bestreicht diesen gleichmäßig mit der Tomatenpaste.
  7. Würzt mit Pfeffer, Salz und Oregano. Verteilt die karamellisierten Zwiebeln darauf.
  8. Fettet Eure Omnia Backform. Ich habe das diesmal einfach mit Olivenöl gemacht.
  9. Schneidet die Teigfläche in Streifen, die so breit wie die Omnia Form sind. Beginnt von einer der kurzen Seiten.
  10. Faltet diese Streifen wie eine Ziehharmonika und stellt sie in die Backform. Nicht zu eng, denn der Teig geht ja noch auf. Das Video unten schafft Klarheit ;). 
  11. Deckt die Omnia Backform ab und lasst das Brot für 20 – 30 Minuten aufgehen.
  12. Streut den geriebenen Käse auf das Brot und stellt den Omnia Backofen auf den Herd. Heizt ihn für 2 Minuten auf voller Flamme an. Danach backt Ihr das Faltenbrot für 20 – 25 Minuten auf der kleinsten Flamme.
  13. Stürzt das fertige Zupfbrot zuerst in den Omnia Deckel und danach auf ein Gitter. Es schmeckt lauwarm und kalt…

Omnia Backofen Zupfbrot kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Und? Riecht köstlich bei Euch im Wohnmobil? Wahnsinn, oder? Genauso schmeckt es übrigens auch 😉

Eure Doreen

Faltenbrot aus dem Omnia Camping Backofen

Ihr habt Lust noch mehr mit dem Omnia zu backen? Ein weiteres herzhaftes Brot ist mein Olivenkuchen. Da aber zu jedem herzhaft ein süß gehört, schlage ich Euch als Nachtisch diese hübschen kleinen Apfelrosen vor.

Die Fotos von dem Faltenbrot mit getrockneten Tomaten sind am Stausee Alto Rabagao weit im Norden von Portugal (Link) entstanden.


Hat Dir das Rezept gefallen?
Dadurch wird Dein Einkauf bei Amazon nicht teurer. Wir bekommen eine kleine Provision, die uns hilft diesen Blog am Leben zu erhalten. Hab vielen lieben Dank!

8 Gedanken zu „Faltenbrot / Zupfbrot aus dem Omnia Camping Backofen“

  1. ich entstieg grad der badewanne
    finde das läppi eingeschaltet vor
    diese seite hier
    geöffnet
    und bella is nich zu finden
    ööhm is die schon bei euch ????
    falls ja versucht sie irgendwie festzusetzen
    verpackt sie
    und schickt sie wieder zurück
    ich überweise euch das porto
    bitte zwei brote ins paket
    eins als marschverpflegung für bella
    eines in ner stahlkiste mit schloß
    für mich
    gruß ronny

      1. nein
        wir sind ein team
        und funktionieren nur zusammen perfekt
        ich nehm kredit auf
        für porto
        schick se zurück
        die tierwelt dort wird es dir danken
        gruß ronny
        bella wird immernoch vermißt

    1. die stahlkiste muß sein
      sonst is nur ne kugelrunde bella in dem paket
      wenn es hier ankommt 😀 😀 😀
      das brot kennen wir schon als kastenformversion
      es war ein traum 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.