Schlagwort-Archive: Herzhaft

Kichererbsen-Pfannkuchen

Nachdem wir Socca, also Kichererbsen-Pfannkuchen, bisher nur aus Reisesendungen kannten, standen wir auf dem Blumenmarkt von Nizza plötzlich zufällig vor eben jenem berühmten Stand, der die leckeren Fladen verkauft. Logischerweise mussten wir probieren und haben für 3€ ein Stück Socca erstanden. so gut! Aber was ist da eigentlich drin? Schmeckt nach Ei. Ist aber vegan. Aus Kichererbsen!

Socca https://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Kichererbsen-Pfannkuchen weiterlesen

Frittierte Champignons mit Knoblauchcreme

Heute gibt es Allwetter-Essen! Passend zum derzeitigen Sommer in Deutschland, dem auch der Vorkoster und ich für die nächsten 4 Wochen ausgesetzt sind! Obwohl unser Gepäck prall gefüllt war mit Sonne, schüttet es jetzt gerade aus Kübeln. Aber ab morgen, ja, eigentlich ab heute, wo Ihr diese Zeilen lest, macht endlich, endlich der Sommer auch etwas länger in Deutschland Station! Jipiiii!

Lasst ihn uns begrüßen mit diesen leckeren frittierten Champignons, die super zu Sonne (und auch zu Regen…) passen. Sie sind klein, sie sind rund und ganz schnell im Mund! Das Beste: sie können in beliebig großer Stückzahl nachproduziert werden 😉 . Dazu passt eine unverschämt köstliche Aioli, die ich Euch in meinem allerersten Blogbeitrag vorgestellt haben.frittierte Champignons www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Frittierte Champignons mit Knoblauchcreme weiterlesen

Petersiliensauce zu Kartoffeln

Heute wird es sowas von Deutsch! So etwas Bodenständiges findet Ihr ja eher selten auf meinem Blog, da muss ich Euch mal zeigen, dass es bei uns auch mal ganz normales Essen gibt.

Diese Petersiliensauce ist ein Rezept vom Vorkoster, er mag sie sehr und ich auch! Das Gericht ist herrlich unkompliziert und schmeckt einfach wunderbar nach frischer Petersilie! Dazu ein paar Kartöffelchen und ein Rührei, fertig ist ein feines Essen!
Petersiliensauce www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Petersiliensauce zu Kartoffeln weiterlesen

Linsenbolognese

Über Essen aus Tüten bin ich rausgewachsen. Ja, ich gebe zu, ich habe damit schon gekocht. Ich kannte es eben nicht anders. Aber seit 4 Jahren lerne ich kochen und bin bald darauf gekommen zu sagen: ich brauche keine Tütensuppe, keine Gewürzmischungen aus der Tüte, keine Fertigpulver für Pudding, keine Backmischungen, keine Industriesirups! Und schon gar nicht für diese leckere Linsenbolognese!

Linsenbolognese https://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Linsenbolognese weiterlesen

Champignonsuppe: einfach & pur!

Heute werde ich Euch zuerst ein Geständnis machen: Es gab eine Zeit, da mochte ich keine Suppe! Als Kind aß ich (fast) alles aber eben keine Suppe. Das hat sich gewandelt.

Später aber wollte ich keine Pilze mehr essen: der Geschmack war ok aber diese labbrige Konsistenz im Mund…uuaah! Mag ich nicht.

Nun aber haben wir uns arrangiert: Die Suppe, die Pilze und ich: Suppe liebe ich mittlerweile heiß und innig, Pilze mag ich auch ganz gerne – besonders die festen Sorten wie Champignons und so habe ich beides vereint und habe für Euch heute diese wunderbar aromatische Suppe ohne Schnickschnack mit einem großartigen Pilzgeschmack at it´s best: pur fast ohne alles! Denn was kann den Geschmack von Champignons noch toppen? Eben: gar nix!Champignonsuppe https://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Champignonsuppe: einfach & pur! weiterlesen

Guacamole

Guacamole ist die klassische und wohl bekannteste Art Avocados zu verwerten. Früher mal haben wir den Dip fertig im Glas gekauft und tonnenweise zu Burritos und Tortilla-Chips gefuttert. Bis wir unterwegs in Spanien, Portugal oder Marokko Avocados in fast jedem Supermarkt (das ist mittlerweile in Deutschland ja auch so) oder auf dem Souk oder einfach am Baum hängend gesehen haben und ich dachte mir: gut, probierst du es mal und machst Guacamole selber. Das Ergebnis: Nie, nie, nie wieder werde ich jemals dieses grüne Chemie-Zeug aus dem Glas kaufen!

Guacamole https://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Guacamole weiterlesen

Grillen am Lagerfeuer: Gemüsespieße auf dem Grilliput und Kartoffeln aus der Glut

Der Frühling ist da! Und wird dicht verfolgt vom Sommer! Jetzt wird es Zeit, den Grill zu enstauben und anzuheizen. Es gibt Gemüsespieße und Glutkartoffeln vom Grilliput.

Gemüsespieße https://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Bei uns war  das früher so: wenn am Sonntag die Sonne ganz wunderbar schien, haben der Vorkoster und ich den Grill eingepackt, sind mit den Fahrrädern zur Elbe geradelt und haben auf einer Sandinsel mittendrin gegrillt. Uns und das Futter 🙂 . Das machen wir heute auch noch so: aber nicht mehr nur am Sonntag, sondern am liebsten am Montagabend – so als Hommage an das Leben vor unserem Ausstieg. Der Montag ist also jetzt unser Feiertag, denn der war ja früher DER Hasstag der Woche…Den kleinen Grill haben wir in unser neues Leben mitgenommen, der passt nämlich nicht nur hervorragend beim Picknick, sondern eben auch ins Wohnmobil! Der Grilliput ist klitzeklein. Wenn der zusammengepackt ist, hat eine Länge von 29cm und einen Durchmesser von 2cm. Ich sag doch: klitzeklein.

Grillen am Lagerfeuer: Gemüsespieße auf dem Grilliput und Kartoffeln aus der Glut weiterlesen

Letscho

Braucht Ihr nach dem ganzen Süßkram auch mal wieder etwas Herzhaftes? Ich schon! Letscho kenne ich noch aus meiner Kindheit. Allerdings gab es das dann aus dem Glas und wir haben es zur Butterstulle gegessen. Letscho besteht im Eigentlichen nur aus in viel Tomatensauce und darin gegarter Paprika – mehr nicht. Und trotzdem oder gerade deshalb ist es megalecker!

Letscho https://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Letscho weiterlesen