Rote Beete Aufstrich

Leute! Diese Farbe! Ich weiß schon, das ich Euch von dieser intensiven Farbe nicht das erste Mal vorschwärme aber ich bin immer wieder begeistert, wenn ich mit Rote Beete koche. Egal, wie das Essen nachher schmeckt, hübsch aussehen tut es immer ;). Was schmeißt sich diesmal in lila-rote Schale? Ein Rote Beete Aufstrich. In anderer Schreibweise: Rote Bete Aufstrich. In anderer Bezeichnung: Rote Rüben Aufstrich. Wisst Ihr Bescheid.

Pinker Brotaufstrich aus Rote Beete und Thymian

Für diesen Aufstrich könnt Ihr schon vorgekochte Beete verwenden oder aber die rohen Rüben mit Schale selber kochen. Dann ist der Geschmack des Aufstrichs noch intensiver. Kocht die Beeten einfach solange in viel Wasser bis sie weich sind. Meist dauert das 45 – 60 Minuten, je nachdem wie dick die Knollen sind. Danach lässt sich die Schale supereinfach abziehen. Handschuhe verhindern dabei rosa Finger, am besten tragt Ihr auch noch dunkle Kleidung. Ich spreche aus Erfahrung…

Pinker Brotaufstrich aus Rote Beete und Thymian

Ich habe als Geschmackpartner Thymian verwendet. Das passt gut ohne den feinen Geschmack der Beete unterzubügeln. Den Vorkoster hat es übrigens nicht vom Hocker gehauen. Er mag Rote Beete am liebsten süß-sauer einglegt, alles andere isst er nur wenn er muss. Also immer dann, wenn ich mal wieder meine pinke Mädchenphase habe. 😉

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Ich finde den Rote Beete Aufstrich so gut! Sehr frisch mit dem feinen Aroma der Beete begleitet vom Thymian. Auf einem großen Stück Fladenbrot ist das ein Traum!

Pinker Brotaufstrich aus Rote Beete und Thymian
Rote Beete Aufstrich auf Roggenfladenbrot! Sensationell!

Rote Beete Aufstrich

Zutaten
  • 150 g Rote Beete, gekocht
  • 40 g / 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Wenn Ihr frische Rote Beete verwendet, kocht sie zuerst weich, wie oben beschrieben.
  2. Schneidet die Rüben in Stücke und püriert sie zusammen mit den restlichen Zutaten.
  3. In einem sauberen Glas aufbewahrt im Kühlschrank hält sich der Aufstrich etwa 1 Woche.
Pinker Brotaufstrich aus Rote Beete und Thymian

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich den Aufstrich aus dem Kühlschrank hole!

Eure Doreen

Die Bilder des hübschen Aufstrich aus Rote Beete und Thymian sind in Tighmert im Süden von Marokko mit meinem Smartphone Samsung S8* entstanden.

*Amazon Partner Link

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

Auch megagut…

Dazu passt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.