Brombeer Apfel Cobbler aus dem Omnia Campingbackofen

„Du, Doreen, so ein Cobbler ist irgendwie ein Crumble, oder?“ fragte der Vorkoster. „Stimmt“ erwiderte ich.“ Der Cobbler ist der kleine Bruder vom Crumble.“ Kurzes Schweigen. „Ach so“ meinte da der Vorkoster. „Schmeckt auch echt lecker!“ Na dann.

Cobbler mit Brombeeren und Apfel aus dem Omnia Campingbackofen

Was Crumble und Cobbler gemein haben ist, dass sie Fruchtaufläufe sind. Obst wird also mit Teig überbacken. Beim Crumble mit Streuselteig, wie hier, wo ich reife Birnen mit knusprigen Schokostreuseln überbacken habe. Das ist schon unwiderstehlich gut! Beim Cobbler allerdings kommt kein Streuselteig obendrauf sondern eher so mürber Sconesteig mit Sahne. Oder so. Jedenfalls ist der Cobbler teigiger, die Früchte verschmelzen mit der Kuchendecke und das so, so gut!

Cobbler mit Brombeeren und Apfel aus dem Omnia Campingbackofen

Traditionell wird ein Cobbler wohl mit Pfirischen zubereitet. Zumindest sind das die Früchte, die ich bei meiner Recherche am meisten entdeckt habe.

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Ich fand die Kuchendecke aber viel passender für meine erste Brombeerernte in diesem Sommer. Diese Brombeeren brauchen etwas ganz besonderes und wer kann einer warmen kuschligen Kuchendecke schon widerstehen? Zumal das durchwachsene Wetter in Galicien ab und an nach einem warmen Kuchendessert verlangt!

Cobbler mit Brombeeren und Apfel aus dem Omnia Campingbackofen

Ihr merkt also, das Obst unter dem Teig ist variabel: Ihr könnt gemischte Beeren verwenden, im Herbst kommen Äpfel und Birnen darunter und im nächsten Frühjahr vielleicht Erdbeeren oder Aprikosen?

Alle meine Rezept für den Omnia Campingbackofen findet Ihr unter diesem Link!

Aber ehrlich, müsste ich mich entscheiden zwischen Crumble und Cobbler, würde ich glatt verzweifeln! Ich find sie beide Knüller und jeder auf seine Art ist einzigartig. 🙂

Brombeer Apfel Cobbler

aus dem Omnia Camping Backofen

Zutaten
  • 500 g Brombeeren
  • 1 Apfel
  • 2 gestrichene EL Stärke
  • 2 gestrichene EL Zucker

Für den Teig

  • 100 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 25 g Butter, kalt, in Würfel
  • 70 g Sahne
Zubereitung
  1. Verknetet für den Teig alle Zutaten bis auf die Sahne. Diese fügt Ihr erst zum Schluss hinzu.
  2. Sobald Ihr eine etwas klebrige Teigkugel habt, lasst Ihr diese für 10 Minuten ruhen.
  3. Währenddessen füllt Ihr die Brombeeren in eine Schüssel. Schneidet den Apfel in kleine Würfel und fügt ihn zu den Beeren, sowie die je 2 EL Zucker und Stärke.
  4. Verrührt alles gut miteinander und verteilt das Obst auf dem Boden der Omnia Backform.
  5. Teilt den Teig in 8 gleich große Stücke und formt diese zu Kugeln. Drückt die Kugeln nun etwas platt und legt sie auf die Früchte.
  6. Anschließend backt Ihr den Cobbler für 30 Minuten auf kleinster Flamme.
  7. Lasst Euren Brombeer Cobbler noch etwas ruhen bevor Ihr ihn warm genießt.
Cobbler mit Brombeeren und Apfel aus dem Omnia Campingbackofen

Den Cobbler könnt Ihr nun einfach so in Euch hineinschnabulieren. Oder gerne in Begleitung mit einer Kugel Eiscreme oder Vanillesoße oder Sahne… Ihr macht das schon!

Eure Doreen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

Die Bilder von Blackberry Apple Cobbler habe ich in Galicien in der Nähe von Porto do Son (Link) mit meinem Smartphone Samsung S8* aufgenommen.

*Amazon Partner Link

Mit fällt gerade auf, dass dies mein 17. Rezept mit Brombeeren ist. Ich glaube, ich bin ein Fan! Alle Brombeer-Rezepte findet ihr unter diesem Link! Hier ein paar Beispiele:

3 Gedanken zu „Brombeer Apfel Cobbler aus dem Omnia Campingbackofen“

  1. bekommst du auch nen nassen bauch
    wenn du in galicien raus gehst ?
    also is der crumbein
    oder wie der heißt die gebackene version
    vom hefekloß ?
    gruß bella 🙂

    1. nen nassen bauch bekomme ich hier jeden tag unterschiedlich: gestern abend beim baden im see weil es so schöne warmes wetter war. und heute beim spaziergang im regen… und morgen wieder im see? mal seen. ansonsten hat der cobbler mit dem hefekloß nix am hut, ist ein ganz anderer teig. und ein crumble ist ein streuselteig. musst du wohl probieren um es zu wissen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.