Konfettiauflauf aus dem Omnia Campingbackofen

Dieser Reisauflauf ist ein wunderbar bunter Auflauf, bei dem vor allem der Omnia Backofen die Arbeit erledigt. Für den Konfettiauflauf verwendet Ihr einfach die Zutaten aus Eurem Vorrat, denn er ist sehr wandelbar und schmeckt jedes Mal ein wenig anders. Ihr braucht nur auf die verschiedenen Farben beim Gemüse zu achten um den Konfetti-Effekt zu erzeugen. 😉

OMNIA REZEPT: REISAUFLAUF ALS KONFETTIAUFLAUF

Für meinen Konfettiauflauf habe ich Mais, Erbsen, rote Paprika und Porree mit dem Reis vermischt. Ihr könntet aber auch rote Kidneybohnen hernehmen oder Tomaten. Oder einfach eine grüne, eine gelbe und eine rote Paprika verwenden. Seid kreativ und lasst Euch vom Marktangebot oder Eurem Vorrat inspirieren. Reis, Sahne, Eier und Käse habt Ihr eh da.

OMNIA REZEPT: REISAUFLAUF ALS KONFETTIAUFLAUF

Allein auf eine gute Würzung solltet Ihr achten. Roh darf die Mischng vor dem Backen leicht zu würzig schmecken, wie bei einer Quiche. Da der Reis und die Eier viel Aroma aufnehmen, passt das am Ende schon. Es sei denn, Ihr verwendet statt dem Gouda eher einen würzigen Käse wie Gruyere oder Camembert. Dieser gibt dem Reisauflauf ja wiederum einen kräftigeren Geschmack.

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Ihr merkt: Ihr bekommt von mir eine Idee für Euren bunten Konfettiauflauf, könnt diesen aber nach Eurem Gusto ganz einfach abwandeln. Hauptsache: Ihr habt Spaß und es schmeckt!

OMNIA REZEPT: REISAUFLAUF ALS KONFETTIAUFLAUF

Bechermaß

An den Reisauflauf kommt 1 Becher Sahne (also 200 ml ). Oder Schmand. Oder Creme Fraiche. Diesen Becher verwendet Ihr gleich als Maßeinheit für alle weiteren Zutaten. Trotzdem habe ich für Euch auch die Grammangaben notiert. Soll ja vorkommen, dass die Sahne nur im Tetrapack verfügbar ist. Im blauen Kasten nämlich habe ich Sahne eh nur im Tetrapack auf Lager, die auch ungekühlt haltbar ist.

Alle meine Rezept für den Omnia Campingbackofen findet Ihr unter diesem Link!

Konfettiauflauf

aus dem Omnia Camping Backofen

Zutaten
  • 1 Becher (200 ml) Sahne / Schmand / Creme Fraiche
  • 1 Becher (150 g) Reis (Langkorn)
  • 1 Becher (200 ml) Gemüsebrühe oder Wasser
  • 1 Becher (150 g) Mais aus der Dose
  • 1 Becher (150 g) Erbsen (Dose oder TK)
  • 1 Becher (150 g) rote Paprika (in kleinen Würfel)
  • 1 Stange Porree
  • 3 Eier
  • 100 g Gouda, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
Zubereitung
  1. Leert zuerst die Sahne in eine Schüssel, damit Ihr den Becher als Maß verwenden könnt. Die Sahne braucht Ihr natürlich später auch noch für den Konfettiauflauf.
  2. Legt die Omniaform mit der Silikonform aus.
  3. Gebt nun 1 Becher Reis und 1 Becher Gemüsebrühe in den Omnia. Dazu kommt der Mais, die Erbsen und die Paprikawürfel. Den Porree schneidet Ihr in Scheiben. Hebt Euch ein paar grüne Lauchringe für die Deko nach dem backen auf. Den restlichen Poree vermischt Ihr vorsichtig im Omnia mit den anderen Zutaten.
  4. Würzt alles gut mit Pfeffer, Salz und Thymian.
  5. Auf dem Herd kocht Ihr dies nun für 20 Minuten auf nicht ganz kleiner Hitze im Omnia Backofen mit Deckel. Die ersten 2 Minuten davon auf höchster Hitze.
  6. Kurz vor Ende dieser Garzeit vermischt Ihr die Sahne mit den Eiern und würzt alles gut mit Pfeffer, Salz und Thymian.
  7. Gießt die Sahnemischung anschließend über die Zutaten im Ofen. Backt nun alles abermals für 20 Minuten auf nicht ganz kleiner Flamme.
  8. Wenn diese Zeit zu Ende ist, kontrolliert Ihr ob der Reis gar ist. Streut danach den gebriebenen Käse über alles und überbackt den Konfettiauflauf für 5 – 10 Minuten auf hoher Flamme. Wenn Ihr vor dem Überbacken mit dem Käse noch ein bisschen buntes Gemüse auf dem Reisauflauf verteilt, tritt der Konfetti-Effekt stärker hervor. (Und nicht erst beim Anschnitt. So wie bei mir.)
  9. Lasst den Auflauf noch kurz ruhen bevor es ans große Essen geht…
OMNIA REZEPT: REISAUFLAUF ALS KONFETTIAUFLAUF

Mir hat es großen Spaß gemacht, diesen Auflauf zu kreieren. Ich mag die bunten Farben. Da bekommen wir gleich gute Laune beim Essen.

Wobei mir grad auffällt: Blau fehlt!

Eure Doreen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

Wenn etwas übrig bleibt? Am nächsten Tag den Rest Auflauf in Scheiben schneiden und anbraten! Perfekt!

Die Bilder sind an einem Stausee in Galicien entstanden, zwischen Lugo und Ourense (Link). Fotografiert habe ich mit meinem Smartphone Samsung S8*.

*Amazon Partner Link
OMNIA REZEPT: REISAUFLAUF ALS KONFETTIAUFLAUF

Kennst Du schon mein neues Buch für den Omnia Backofen? Das ist so süß geworden: 🙂

Mit einem Klick auf das Bild erfährst Du mehr!

10 Gedanken zu „Konfettiauflauf aus dem Omnia Campingbackofen“

  1. Hallo Doreen,
    ich folge Dir und Deinen Rezepten schon eine Weile und finde nach wie vor alles prima, was Du machst und wie Du es anbietest!
    Danke für Deine Mühe!
    Wir sind in diesem Jahr nur etwas „ausgebremst“ worden:
    Im Juni wurde unser Kasten gestohlen – komplett (incl. Omnia)!
    Und vor vier Wochen ist unser kleiner, geliebter Rasti (Zwergpudel 16 J.) gestorben.
    Aber das Leben geht weiter – „was uns ned umbringt, macht uns stärker!“
    Alter Spruch, aber nützlich!
    Im Frühjahr haben wir wieder einen neuen KaWa und dann auch mehr Zeit, wo wir dann auch mehr von Deinen Rezepten nachmachen wollen!
    Dir weiterhin viel Freude und gutes Gelingen bei Allem, was Du tust!
    Viele Grüße,
    Wolfgang

        1. das es ihm gut ging bei euch
          davon geh ich einfach mal aus
          lang nachweinen
          werd ich ihm dennoch nich
          das is nich der charakter einer jack russel terrine
          isser da isser toll isser wech
          such ich mir was anderes zum jagen
          sorry doch wir hunde sind da etwas anders
          neidisch bin ich aber trotzdem
          wohin der schon alles gepinkelt hat
          da werd ich nie hinkommen
          is aber egal hier hat er nie gepieselt
          kicher kicher
          das wüßte ich
          gruß bella 🙂

    1. Ach, lieber Wolfgang, wie leid mir das tut: euer Womo, der Omnia und um euren Rasti. Ganz viel postive, sonnige Gedanken sende ich an Euch aus Portugal! Ihr habt auf jeden Fall ein schönes Ziel vor Augen und ich freue mich über jeden Kommentar zu gebackenen Brot und vielem mehr!
      Herzliche Grüße, Doreen

  2. einer gestrigen eingebung folgend
    warf ich gemüse in den topf ins öl
    zum anschwitzen
    salz pfeffer curry dazu knoblauch
    auch
    ein halbes huhn gabs auchnoch zu
    die quellenangabe muß ich verschweigen
    es hatte einen tragischen unfall
    nachdem beides angebraten war
    ging in den sud ne halbe flasche rotwein
    der is aber schnell verkocht
    und wurde dann dem reis wegen wieder aufgefüllt
    ein kochbeutelreis ging in den topf
    und es wurde ein toller eintopf daraus
    genauso bunt wie euer auflauf
    durch kilometer getrennt
    sind die gedanken vereint
    globetrotter eben
    gruß ronny und bella 🙂

      1. lass die
        diescher stecken
        also die daschentischer
        sooo so schlimm wird es nich
        nur ein minianfall
        von fernweh
        ein tränchen im auge
        das trocknet im wind
        das gemeinsame essen
        dein einlauf
        unser auftopf
        😀
        war aber doch schon etwas
        aussergewöhnlich 🙂
        gruß ronny und bella 🙂

  3. Liebe Doreen,
    deine neueste Kreation sieht ja wieder mal fantastisch aus! Der Auflauf ist so schön bunt wie das Herbstlaub heute bei strahlendem Sonnenschein 🍂🍁🌞
    Vielen Dank für dieses phantastische Rezept und liebe Grüße aus dem wunderschön herbstlichen Bayern😊
    Sabine

    1. Das ist ein wundervoller Vergleich mit dem bunten Herbstlaub, Sabine! Es macht richtig gute Laune, den Konfettiauflauf zu zubereiten und natürlich danach zu futtern!
      Liebste, bunte Grüße,
      Doreen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.