Gefüllte Brötchen aus dem Omnia Campingbackofen

Supergeil und superlecker! Diese 2 Worte sind sehr treffende Bezeichungen für das heutige Rezept: es gibt gefüllte Brötchen aus dem Omnia Backofen. Perfekt fürˋs Camping weil Ihr einfach das verwenden könnt, was Ihr so da habt. Die Brötchen sind dankbare Resteverwerter und Ihr könnt Millionen von Varianten kreieren. Dazu sind gefüllte Brötchen auch noch ratzfatz zubereitet und schmecken einfach supergeil und superlecker. Sag ich doch!

Gefüllte Brötchen aus dem Omnia Campingbackofen. Ein Rezept von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Welche Brötchen eignen sich?

Ob Ihr Aufbackbrötchen verwendet, sie beim Bäcker kauft oder selber backt bleibt Euch überlassen. Die Brötchen können ruhig ein, zwei Tage alt sein denn sie werden ja aufgebacken.

Alle meine Rezept für den Omnia Campingbackofen findet Ihr unter diesem Link!

Die Füllung

Die Füllung wird durch geraspelten Käse (Gouda, Feta, Camembert, Gruyere usw.) zusammengehalten und hinein kommt, was Euch gefällt: gebratene Zwiebeln oder fertige Röstzwiebel. Lauch, Pilze, Paprika, Knoblauch, Spinat, Tomaten – was Euch eben so in den Sinn kommt! Würzt das Ganze ordentlich mit frischen oder getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer, geräuchertem Paprikapulver oder Curry.

Gefüllte Brötchen aus dem Omnia Campingbackofen. Ein Rezept von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Oben drauf ein Ei

Wichtig: Möchtet Ihr als Abschluss ein Ei in die Brötchen setzen, füllt sie nur zur Hälfte! Blöd, wenn das Ei zu allen Seiten überläuft. Von den 5 Brötchen habe ich eines als „Eiweißauffangbehälter“ genutzt. Ich hab also ein bisschen Eiweiß in ein Brötchen gegossen, den Rest in das „Auffangbrötchen“ und das Eigelb wieder in das andere. So lief nichts über und ich brauchte nur 4 Eier. Da hängt aber von der Größe der Brötchen, der Eier und der Füllmenge ab.

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Gefüllte Brötchen

aus dem Omnia Camping Backofen

Zutaten
  • 5 Brötchen (vom Vortag oder Aufbackbrötchen)
  • 1 rote Paprika (oder 100 g Champignons)
  • 100 g Käse, gerapselt
  • Pfeffer
  • Salz
  • Oregano
  • Knoblauchöl oder 1 halbe, fein gehackte Knoblauchzehe
  • geräuchertes Paprikpuvler*
  • 4 – 5 Eier
Zubereitung
  1. Schneidet von jedem Brötchen einen Deckel ab und hölt sie aus. Passt dabei auf dass keine Löcher im Rand entstehen. (Das ausgehölte und den Deckel entweder gleich essen oder später anrösten.)
  2. Bratet das klein geschnittene Gemüse an.
  3. Vermischt in einer Schüssel das gebratene Gemüse, den Käse und die Gewürze.
  4. Gebt 1 bis 2 EL Füllung in jedes Brötchen, füllt es aber nur bis zur Hälfte damit noch Platz für das Ei bleibt. Drückt die Füllung gut fest.
  5. Legt die Silikonform in die Omnia Backform und setzt die Brötchen mit der Öffnung nach oben hinein.
  6. Schlagt je Brötchen ein Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse und lasst es von dort in das Brötchen gleiten. Tipp dazu im Text oben.
  7. Backt die Brötchen für 20 Minuten auf mittlerer Flamme.
  8. Sollte das Eiweiß noch nicht gestockt sein, stellt die Hitze für 2 bis 5 Minuten ganz hoch. Passt dabei aber auf dass die Brötchen nicht anbrennen.
  9. Lasst die gefüllten Brötchen nach dem Backen noch für wenigen Minuten ruhen bevor Ihr sie genießt.
Gefüllte Brötchen aus dem Omnia Campingbackofen. Ein Rezept von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Womit habt Ihr Eure Brötchen befüllt? Schreibt mir in den Kommentaren!

Eure Doreen

Die Bilder der gefüllten Brötchen habe ich auf einem Parkplatz im Park des Städtchen Alleriz in Galcien (Link) mit meinem Smartphone Samsung S8* geknipst. Viel Platz zum Nachbarwohnmobil hatte ich nicht…

*Amazon Partner Link

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

17 Gedanken zu „Gefüllte Brötchen aus dem Omnia Campingbackofen“

  1. Lecker. Noch etwas Salami oder Schinken kleinschneiden und dazu geben, dann sind das die perfekten Brötchen. Ich verrühre ALLE Zutaten, incl. Eier, in einer Schüssel und gebe dann den ganzen Brei in die Brötchen, noch etwas Käse darüber, dann sieht das nicht aus wie 2mal gegessen….. Mahlzeit!

    1. melanie ?
      willste nich mein ronnyherrchen heiraten ?
      mich gibts gratis dazu
      schon allein wegen schinken und salami
      wir werden hier aber ärger kriegen
      wegen der bösen zutaten
      kicher kicher
      gruß bella 🙂

        1. naja ich hab ja sonst kaum was zu tun
          essen beschaffen ( jagen )
          und essen ( fressen )
          zwischendurch und nebenbei den ronny bewachen
          und verteidigen
          ich bin doch nur seine lieblingshündin
          kochen und stricken kann ich ja nich 😛
          gruß bella 🙂

          1. sorry, jetzt erst gelesen. Bella, Polygamie ist in Europa verboten, welch ein Glück. Du musst jemanden anders für deinen ronny suchen, aber wir fleischfressenden Pflanzen wissen schon was gut ist, gelle?

  2. hee hee hee
    was denn hier los
    bella willste mich hier verkuppeln ?
    na warte darüber bellen wir uns nochmal an
    .
    ..
    ansonsten
    haHAAAAAAAA
    frau doreen
    ERWISCHT
    das is doch nur ein alibigericht
    damit du am folgetag
    deine knödel herstellen kannst
    aus den brötcheninnenleben
    muahahaha muahahaha
    du bist ertappt kicher kicher
    toll an deinem rezept ist
    das bella grad auf nem eigelbtripp
    is
    eiweiß läßt se liegen und entfernt nur das eigelb
    mit chirurgischer präzision
    frage is nun nurnoch
    wie teilen wir diese fünf häppchen ?
    gruß ronny

    1. nun, die brötchen waren, sag wir mal luftig, die krumenfüllung von 5 reicht vllt. für einen knödel. nee, lass mal, ab in den mund damit :). nächstes mal, würde ich gerne dabei sein, wenn bella ein eigelb verdrückt. oder machst du mal ein filmchen?!

      1. das war mir schon fast klar
        bei den luftgefüllten brötchen die heutzutage verkauft werden
        ich frag mich nur was die für treibmittel verwenden
        das es nich so doll nach backpulver schmeckt
        das mit dem video kriegen wir sicher zeitnah
        auf die reihe 🙂
        gruß ronny

  3. Boah, das sieht ja super lecker aus. Das werde ich direkt mal nachmachen. Wobei ich gerade die Idee mit dem Ei superklasse finde und gespannt bin, ob es dann auch wirklich hart wird. Ich werde berichten 🙂

    1. Über eine Bericht würde ich mich echt freuen. Das mit dem Ei hat bei mir gut geklappt, besonders wenn ich am Schluss die Hitze noch mal voll hochgedreht hab. Guten Hunger!

  4. sorry, jetzt erst gelesen. Bella, Polygamie ist in Europa verboten, welch ein Glück. Du musst jemanden anders für deinen ronny suchen, aber wir fleischfressenden Pflanzen wissen schon was gut ist, gelle?

    1. naja hätt ja klappen können
      und ich hätte futtermäßig ausgesorgt 😀
      hab ich zwar so auch aber ein zweites standbein kann ja nich schaden
      auch wenn man schon vier hat 😉
      biste hier nur so am lesen ?
      oder haste auch nen eigenen blog so wie ich
      gruß bella 🙂

      1. Hallo bella,
        ne, ich blogge nicht, irgendwie nicht so mein Ding. Ich lese dann lieber bei den anderen und lass meinen Kommentar da… Nächstes Jahr können wir dann losziehen, denn mein Chauffeur ist dann frei vom Arbeitsstress. Vielleicht treffen wir uns dann mal in den weiten des südlichen Europas und plündern dann den blauen Kasten…:-)

        1. da muß ich dir denn mal die traurigen augen
          schicken
          denn im südlichen europa wirste
          uns nie antreffen 🙁
          das geht finanziell nich
          soviel hab ich nich in der hundefutterkasse
          um solche reisen zu finanzieren
          ich bin mit meinem herrchen nur hier in der gegend anzutreffen
          und das is die gegend um potsdam
          naja oder in meinem blog
          den du natürlich aufsuchen darfst
          in meinem blog geht es aber selten um kochen
          sondern nur um mein freies hundeleben
          und um meine abenteuer
          den blauen kasten plündern
          is aber wegen der fleischlosigkeit vor ort
          nich wirklich auf meiner to-do-liste
          und die fleischlosigkeit sollten wir respektieren
          ubbs da war ein tier im wort kicher kicher
          tschuldigung doreen 😉
          tja falls du meinen blog findest
          kannste dich dort schriftlich auslassen
          ansonsten lesen wir uns halt hier
          gruß bella 🙂
          der hund für alle fälle
          😉
          hündin ^^

          1. ööööhm aaaaaaaaalso
            gaaaaaaaaannnnz lieb guggg
            üsch war der nüsch midde plünderung
            üsch mach da mit
            abba üsch habs nüch angestiftet
            gruß bella 🙂
            üsch bün doch
            s
            feine kleine weiße
            hundi
            ( vadammt mein heiligenschein is schon wieder wech )
            ich glaub ich geh den mal suchen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.