Knusprige Aubergine auf Tomatenpasta

Ich sag Dir: die knusprige Aubergine ist so lecker und ganz anders als Du Aubergine bisher gegessen hast! Butterweiche Auberginenscheiben in einer knusprigen Panade aus Cornflakes oder Chips. Dazu gibt es Pasta mit fruchtiger Tomatensoße. Das ist so richtig, richtig gut.

Ein dicke Scheibe Aubergine, knusprig paniert mit Cornflakes, in 6 Stücke geschnitten, liegt auf Hörnchennudeln in Tomatensoße auf einem Teller aus Emaille.

Die Kombination aus Aubergine und Tomaten essen wir regelmäßig als Nudelsoße. Das Rezept findest Du hier: Link und ich kann es getrost als unsere liebste Pastasoße bezeichnen. Somit war klar, dass die knusprige Aubergine auf Tomatenpasta schmecken MUSS!

Eine panierte und in Stücke gesncittene Aubergine von der Seite fotografiert. Dann butterweiche Auberginenfleisch ist sichtbar. Darunter sind Nudeln in Tomatensoße.

Was hier als Highlight noch dazu kommt ist die Knusperschicht um die Aubergine. Köstlich und wunderbar crunchy! Ich liebe das!

3 Scheiben Aubergine, paniert mit Chips, liegen in einer Pfanne plus die abgeschnittenen Seiten.

Paniert habe ich die dicken Auberginenscheiben zuerst in Mehl, dann in Milch und zuletzt in zerstossenen Kartoffelchips. Cornflakes sind eine sehr gute Alternative, die hatte ich aber nicht da. Die Aubergine wird kurz in der Pfanne angebraten und danach im OMNIA Ofen* butterweich gebacken.

Während der Backzeit kochst Du die Pasta gar und bereitest die Tomatensoße zu. So einfach, so gut!

Knusprige Aubergine Milanese auf Tomatenpasta
2x klicken


Knusprige Aubergine auf Tomatenpasta

aus dem OMNIA Backofen*

für 2 Personen

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 50 ml (Pflanzen) Milch
  • 50 g Cornflakes oder Chips, zerstoßen (alternativ: grobes Paniermehl)

Für die Soße

  • 1 kleine Dose stückige Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • frischer Basilikum oder getrockneter Oregano
  • Salz & Pfeffer
  • 200 g Nudeln

Zubereitung

  1. Schneide die Enden und die äußeren Wölbungen links und rechts der Aubergine ab. Nun schneidest Du sie längs in 2 oder 3 Scheiben, je nach Dicke der Aubergine.
  2. Reibe die Schnittflächen mit Salz, Pfeffer und Oregano ein.
  3. Wende nun die Auberginenscheiben zuerst im Mehl, danach in der Milch und zum Schluss in den zerstossenen Chips- oder Cornflakeskrümeln.
  4. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Aubergine beidseitig braun an.
  5. Gib die Auberginenscheiben in den OMNIA Backofen und backe sie für 20 Minuten auf kleiner Flamme.
  6. Koche während der Backzeit die Nudeln.
  7. Bereite die Tomatensoße zu. Zerhacke den Knoblauch und brate ihn ganz kurz in derselben Pfanne, in der du die Auberginen angebraten hast. Gib nun die gestückelten Tomaten hinzu und würze alles.
  8. Jetzt brauchst Du auf Deinem Teller nur die knusprige Aubergine noch auf die Tomatenpasta betten und genießen. Buon appetito!

Ich bin immer wieder überrascht, wie vielseitig Aubergine ist!

Deine Doreen

WERDE ALS ERSTES über neue Rezepte informiert und verpasse keines! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

*Partner Link: mehr Infos findest Du hier.

Rezept von hier.

3 Gedanken zu „Knusprige Aubergine auf Tomatenpasta“

  1. wir haben noch ne halbe tüte vons de kleinen mexikanischen dreiecke die werden wohl die cornflakes ersetzen
    trotzdem muß des gericht bis nächste woche warten
    die kriegskasse is zu ende der monat aber noch nich 🙁
    die aubergine passt leider nimmer ins budget 🙁
    is aber nich schlimm denn muß ich halt nächste woche zwei gerichte
    nachkochen 🙂
    sieht gut aus der angerichtete teller
    gruß ronny

    passende modifikation um es bellatauglich zu machen
    hab ich auch schon im hinterkopf 🙂

      1. habe grad gelesen das milchproduckte ums doppelt so teuer werden ab morgen
        wegen umweltschutzzuschlägen
        da muß ich erstmal sehen wie des hier weiter geht
        und nochn kleines geheimnis ich hab seit jahren
        keine cornflakes gekauft 🙂
        gruß ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert