Joghurtkuchen mit Brombeeren aus dem OMNIA Backofen

Dieser Joghurtkuchen ist ein richtiger Sommerkuchen: leicht, erfrischend und fruchtig! Du brauchst nur eine Handvoll Zutaten, die einfach gemischt werden und schon kannst du den Joghurtkuchen im OMNIA backen. So einfach und so köstlich!

Der Joghurtkuchen mit Brombeeren auf einem blau weißen Teller. Von oben fotografiert. Mit frischen Brombeeren dekoriert. Der teller steht auf einem stein.

Wir befinden uns mittendrin in meiner liebsten Jahreszeit. Es ist Sommer. Ganz besonders aber mag ich die 2. Hälfte des Sommers wenn die Bäume und Sträucher voller reifer Früchte hängen und die Märkte vom Angebot nur so überquellen. Überall zu finden sind Brombeeren. Nicht nur am Strauch sondern auch auf meinem Blog! Damit verweise ich dezent auf meine vielen Rezepte mit Brombeeren: LINK.

In der 2. Hälfte diesen Sommerhalbjahres habe ich einen Joghurtkuchen mit Brombeeren gebacken. Der ist wirklich köstlich geworden, sagt der Vorkoster.

Während wir den Joghurtkuchen, einen Tag nach dem Backen und gut gekühlt frisch aus dem Kühlschrank am Nachmittag aßen, fing ich an: Also, vielleicht würde ich den Joghurtkuchen das nächste Mal 10 Minuten kürzer backen. Und mehr Zucker dran machen. Und dann noch ein Ei weniger? Der Vorkoster schaut mit entgeistert an: Warum? Lass den Kuchen so. Der ist echt gut! Ich: Aber ich könnte das doch probieren! Er: Ja, aber dann musst Du so lange backen bis du wieder beim alten Rezept mit dem besten Ergebnis bist.

Der flache Joghurtkuchen mit Brombeeren von der Seite. Auf einem blauen weißem Teller.

Als ich dann merkte, dass wir gerade zu zweit den ganzen Kuchen, bis auf ein Stück, aufgefuttert hatten, musste ich ihm wohl recht geben und ein bisschen über uns lächeln. Der Joghurtkuchen ist gut so wie er ist.

Was darfst Du ändern am Joghurtkuchen?

Verwende am besten griechischen Joghurt. Da hast du dann aber die freie Wahl. Ich habe griechischen Naturjoghurt verwendet, ohne Zucker. Du kannst Joghurt mit Geschmack und Zucker nehmen, verwende dann aber etwas weniger Zucker als im Rezept angegeben. Der Kuchen funktioniert auch mit fettreduziertem griechischem Joghurt, dann wird er luftiger.

Joghurtkuchen mit Brombeeren aus dem OMNIA Backofen
2x klicken

Du kannst andere Beeren, anderes Obst oder gar nichts davon im Joghurtkuchen verwenden. Das ist ein super Grundrezept! Nimm, die Joghurtsorte und das Obst, was Du gerade da hast.

Joghurtkuchen mit Brombeeren

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten

  • 400 g griechischer Joghurt (s.o.)
  • 4 Eier
  • 100 g Honig oder Zucker
  • 30 g Stärke oder 1 Tüte Vanillepuddingpulver
  • 250 g Brombeeren

Zubereitung

  1. Gib den Joghurt in eine Schüssel und verrühre ihn mit den Eiern und dem Zucker.
  2. Rühre nun die Stärke unter und anschließend die Brombeeren.
  3. Fülle alles in die OMNIA Backform. Wenn Du die beschichtete Form* verwendest, empfehle ich Dir diese einzufetten. Die Silikonform* spülst vor der Nutzung mit kaltem Wasser aus.
  4. Backe den Joghurtkuchen für 60 Minuten auf kleiner Hitze.
  5. Lasse den Kuchen in der Form auskühlen und stelle ihn dann für mehrere Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

Sollte Dir der Joghurtkuchen nicht süß genug sein, gieße noch etwas Honig über dein Kuchenstück! Das passt so gut und ich fand es wunderbar!

Ein Stück Joghurtkuchen mit Brombeeren von der Seite. 4 Brombeeren sind im Anschnitt zu sehen und obendrauf liegen weitere. Auf einem blauen weißem Teller.

Deine Doreen

WERDE ALS ERSTES über neue Rezepte informiert und verpasse keines! Abonniere jetzt meinen Newsletter:

*Partner Link: mehr Infos findest Du hier.

Rezept inspiriert von hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert