Archiv der Kategorie: Herzhafte Hauptmahlzeiten

Pilzpizza mit Camembert {Pizza aus der Pfanne II}

Dass wir im schönen Portugal letzten Spätsommer viiiiiiiiiiele Pilze ernten konnten, hatte ich erwähnt, oder? Könnt Ihr hier und hier nochmal nachlesen. Es waren so viele, dass wir sie nicht alle frisch essen konnten. Ein paar mal Pilze als Pilzpfanne, Pilzpizza oder Quiche sind lecker! Aber nur noch Pilze führt auf Dauer zu Magenbeschwerden 😉 .

Also haben wir sie getrocknet. Okay, nicht wir, sondern die Sonne! Das hat so seine Vorteile: wir konnten weiter sammeln, die Dinger schrumpeln zusammen, werden klein, leicht und haltbar ohne Kühlung – perfekt für den Wohnmobil-Vorrat! Nun sind wir in Marokko unterwegs und haben Pilze im Womo! Das ist soooo genial!Pizza aus der Pfanne mit getrockneten Pilzen Pilzpizza mit Camembert {Pizza aus der Pfanne II} weiterlesen

Käsespätzle / Kasnockn aus dem Omnia-Backofen

…mit selbst gemachten Röstzwiebeln!

Käsespätzle sind die absolute Steigerung des Soulfood! Sooo sündig lecker!

Unsere Käsespätzle sind very international! Mehl aus Portugal; Eier, Milch und Zwiebeln aus Marokko; Käse aus Portugal (Curado) und Frankreich (Petit Munster bzw. Camembert). Was soll man auch machen, wenn man in der Weltgeschichte unterwegs ist und Heißhunger auf Kasnockn hat??? Genau: improvisieren! Käsespätzle / Kasnockn aus dem Omnia-Backofen weiterlesen

Linsen-Curry

Kennen- und lieben gelernt haben wir Dal- Curry schon vor unserem Leben im Wohnmobil auf einer Reise nach Sri Lanka.

Dort gab es viele Currys. Jeden Tag. Eigentliuch waren sie alle unterschiedlich, letztendlich aber alle scharf. Sehr scharf. Außer Dalcurry, welches somit zu meinem Lieblings herauskristlisierte. Das war eher pikant als scharf.

Linsencurry https://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Linsen-Curry weiterlesen

Kartoffelbrei – Auberginen – Auflauf aus dem Omnia Backofen

So ein Auflauf ist etwas ungemein Leckeres!

Deswegen bin ich sehr froh, dass ich den Omnia-Backofen habe, denn Auflauf macht glücklich!

Die Rezepte und Füllungen sind so einfach wie vielfältig! Heute aber habe ich etwas ganz besonderes für Euch:

DEN KastenInBlau – Liebling:

Kartoffelbrei Auberginen AuflaufKartoffelbrei-Auberginen-Auflauf www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Kartoffelbrei – Auberginen – Auflauf aus dem Omnia Backofen weiterlesen

Brokkoli-Gratin aus dem Omnia backofen

Heute wieder ein super Rezept für alle, die wissen wollen, was man mit dem Omnia-Backofen (Link) noch alles machen kann außer nur Frühstücksbrötchen aufzubacken! „Hallo, ich bin Doreen und ich liebe Rosenkohl, Blumenkohl, Sauerkraut, Rotkohl, Grünkohl und BROKKOLI !“ (Aber ich mag keinen Wirsingkohlsuppe.)

Brokkoli-Gratin aus dem Omnia backofen weiterlesen

Tortilla Española aus dem Omnia Camping Backofen

Tortilla Espanola oder Spanische Tortilla ist eines unserer Lieblings-Immer-Wieder-Kochen-Essen-Und-Genießen-Gerichte. Lecker, vielseitig und gut für einige Tage im Voraus zu kochen. Sehr gute Dienste leistet mir dabei mein Omnia-Backofen (Link) !Spanisches Omelette kochen-und-backen-im-wohnmobil Tortilla Española aus dem Omnia Camping Backofen weiterlesen

Schoko-Chili

Viva Mexico! Wir Ihr eventuell schon bemerkt habt, lieben wir die mexikanische Küche – deswegen gibt es auf dem Blog einiges an Tex-Mex-Food verbloggt… Aber da geht doch noch was? Genau! SCHOKO-CHILI!

Dieses Chili geisterte schon vor einiger Zeit durch die Foodblogs und das Wort Schoko spricht mich ja sofort an! Und pChili? Yummy! Die Kombi? – sehr interessant! Schoko-Chili weiterlesen

Rote Beete Risotto

Risotto ist für mich ein absolutes Wohlfühlessen. Wenn es draußen so richtig olles Wetter ist, wärmt so ein cremiges Risotto Bauch und Herz! Egal, wo! Denn leider gibt es auch in Portugal oder Marokko. kalte Regentage… ab und zu.

Bis vor Kurzem kannten wir Rote Beete nur süß-sauer eingelegt aus dem Glas. Sehr lecker, ohne Frage! Doch auf den Märkten unserer Reiseländer sahen wir die violett-roten Kugeln auch fertig gekocht in Folie eingeschweißt oder eben roh am Gemüsestand. Mh, was tun damit? Eine erste Verwendung fanden die Beeten in der Tajine und schon war ich verliebt: in den Geschmack und in die Farbe!(verständlich, oder?!)

Rote Beete Risotto weiterlesen

Pilzpfanne

Bitte Kopfkino einschalten:

Ende August. Nordportugal. Der Vorkoster und ich spazieren durch einen kleinen Park um uns ein steinzeitliches Grab anzuschauen. Kein Mensch weit und breit.

ich: „Guck mal! Ein Pilz!“

Vorkoster kniet vor mir nieder (Ui!), befühlt die Unterseite des Pilzes (ach so…): „Das ist ein Schwamm!“

ich: „Willst`e den jetzt mitnehmen?“

Vorkoster: „Klar!“

Ich (scherzend): „Für den Kleinen müssen wir aber erst noch eine kleine Pfanne kaufen!“

Vorkoster: „Na, vielleicht finden wir ja noch mehr?!“

….haben wir!!! Auf dem kleinen Areal mit viel Wiese und Nadelbäumen haben wir eine riesige Menge von Maronen (=Pilzen) gefunden!Pilzpfanne https://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Diese wurden umgehend zu meiner ersten Pilzpfanne verarbeitet! Zu zweit haben wir 4 Mal (das sind also 8 Portionen!!!) davon gegessen, damit Ihr eine Vorstellung der gefundenen Menge habt!

Und dazu? Ein frisches Mischbrot – mehr braucht es nicht!

Pilzpfanne

Für 2 Personen

  • 300g Pilze
  • 100g Zwiebeln
  • Butter oder Margarine
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz
  • frisches Mischbrot

Die Pilze putzen: mit Hilfe einer Bürste und ein wenig Wasser von Dreck befreien und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Zwiebeln im Fett glasig dünsten, die Pilze hinzufügen und in der Pfanne ohne Deckel schmoren lassen bis sie weich sind. Zwischendurch immer wieder umrühren und eventuell etwas Wasser hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

1 Scheibe dunkles Mischbrot auf einem Teller zerrupfen, darüber die Pilze verteilen und servieren.Pilzpfanne www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Ein wunderbar herbstliches Essen!

Genießt den Herbst in vollen Zügen!

Eure Doreen