Marzipan-Käsekuchen aus dem OMNIA Backofen

Ich habe echt meine alles entscheidene Geheimzutat für einen cremigen Käsekuchen gefunden. Diese ist nicht Marzipan. Der ist für den Geschmack da und ich muss sagen, diese Aufgabe erfüllt er richtig gut! Ich war da, ehrlich gesagt, ein klein wenig unsicher, aber Marzipan im Käsekuchen ist wirklich köstlich. Deswegen haben wir gleich mal den halben … Marzipan-Käsekuchen aus dem OMNIA Backofen weiterlesen

Schoko-Käsekuchen, vegan, aus dem OMNIA Backofen

Der Schokoteig ist supereinfach. Du kannst normales Mehl oder glutenfreies Mehl verwenden. Der Teig schnell gemischt, lässt sich gut verarbeiten und in Form bringen. Jetzt musst Du nur noch die Füllung aus Sojajoghurt oder Sojaquark und Schokolade mischen, alles auf den Boden füllen und backen. Ist also wirklich schnell gemacht!

Möhrenkuchen mit Käsekuchen – Füllung aus dem OMNIA Backofen

Die Dekoration vom Möhrenkuchen ist gar nicht aufwendig, auch wenn sie so ausschaut. Für die Creme habe ich einfach Frischkäse und Puderzucker vermischt. Diese in einen neuen Gefrierbeutel gegeben und eine Spitze abgeschnitten. So konnte ich die Dekaoration ganz einfach aufspritzen. Du kannst das auch erst einmal auf einem Teller ausprobieren. Am Schluss habe ich alles mit gehackten Pisatzien bestreuen, so ist die Dekoration perfekt!

Käsekuchen aus dem Omnia-Backofen {American Cheesecake}

Vor unserem Leben im Wohnmobil habe ich nur ganz selten gebacken. Das war einfach so. Aber wenn, dann war ein Käsekuchen mein absoluter Favorit! Allerdings bitte kein Käsekuchen aus Quark und Pudding nach deutscher Tradition, nein, einen American Cheesecake, in dem auch wirklich Käse enthalten ist, aromatisiert mit weißer Schokolade. Ich sag Euch: ein Traum!