Sellerie im Obstsalat www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Obstsalat mit Stangensellerie

Ja, ja, ja, ich weiß schon, was ihr gerade denkt! Ihr verzieht das Gesicht und meint: Neeeee, Sellerie im Obstsalat, das KANN doch gar nicht schmecken! Zugegeben, so war das bei mir und beim Vorkoster auch.

Da Ihr nun aber diesen Beitrag hier lest, könnt Ihr Euch wohl denken, dass wir überzeugt wurden 😉 . Und jetzt seid Ihr dran!Sellerie im Obstsalat www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Das Rezept stammt von meiner Tante Kerstin. Es war in unserem ersten Jahr on road als wir ihr einen Besuch im schönen Brühl abstatteten und sie uns für die Weiterfahrt diesen Salat mitgab. Dabei mochte ich Sellerie noch nie.

Nun, da neben dem Sellerie aber auch noch viel leckeres Obst, Rosinen und Walnüssen drin waren, haben wir am Ende irgendwie die ganze Schüssel leer gefuttert. Ups, hat wohl doch geschmeckt? Seitdem gab es diesen leckeren Obstsalat schon sehr oft im blauen Kasten und die Kombination aus süßem Obst, dem frischen, leicht bitter-sauren Stangensellerie und knackigen Walnüssen ist tatsächlich oberlecker!

An alle Skeptiker: probiert das unbedingt mal aus!Sellerie im Obstsalat www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Obstsalat mit Sellerie und Walnüssen

  • 700g Obst (2 Äpfel, 1 Birne, 3 Orangen)
  • 20g Stangensellerie, kleinst gewürfelt
  • 30g Walnüsse, nur grob zerbrochen
  • 40g Rosinen
  • Saft einer Orange

Die Menge des verwendeten Sellerie kommt darauf an, ob Ihr eher milden oder kräftigen Sellerie erwischt habt und natürlich, wie sehr Ihr Sellerie mögt. Die 20g sind auf 700g Obst gering und kann von Euch je nach Gusto erhöht werden.

Welches Obst Ihr schlussendlich verwendet, bleibt Euch überlassen. Orangen sind wichtig, damit der Salat schön saftig wird. Ich habe aber auch schon Kiwis und Bananen verwendet oder wie Ihr auf den Fotos erkennen könnt, sind auch mal Physalis mit der von der Partie.

Die Rosinen habe ich schon durch Cranberries ersetzt aber die Walnüsse sind ein Muss! Für den Crunch und den Geschmack!

  1. Schnippelt also den Sellerie und das Obst.
  2. Zerbrecht die Walnüsse in grobe Stücke und vermischt alle Zutaten in einer großen Schüssel.
  3. Lasst den Salat für mindestens 1 Stunde durchziehen.Sellerie im Obstsalat www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
  4. Bevor Ihr diese außergewöhnlich leckere Kombination genießt, rührt den Obstsalat noch einmal gründlich durch.

Erfrischend und sättigend!

Der Sommer kann kommen!!

Eure Doreen

Ihr liebt Obst genauso sehr wie ich? Dann wäre diese Rote Grütze (Link) doch etwas für Euch. Oder Orangen mit Zimt (Link) ! Obst in flüssiger Form gibt es als Kaltschale mit Nektarinen (Link).

Vor allem möchte ich Euch an mein Blogevent „Süßes aus der Campingküche“ erinnern. Das muss ja nicht immer Dessert oder Kuchen sein, nein, Obst ist damit genauso gemeint… Hauptsache lecker!Geburtstag Blog Gewinnspiel

Die Fotos sind in der Heimat entstanden. Kommt zwar selten vor, dass wir dort sind aber ab und an…

5 Gedanken zu „Obstsalat mit Stangensellerie“

  1. Hi Doreen,
    das ist wirklich eine außergewöhnliche Kombination. Im Moment kann ich mir auch gar nicht vorstellen wie genau das schmeckt. Das muss man wohl wirklich erst mal ausprobieren.
    LG Melli

  2. ich bin mir sicher das es aufregend schmeckt
    die herb-süß-kombi
    macht den geschmack dabei aus
    für die bella-version kannste ganze walnüsse
    zugeben so ein zwei wirklich ganze
    walnüsse 🙂
    leider müßt ihr euch denn die ohren zuhalten
    🙂
    sie zerlegt die dinger und entfernt die “ frucht “
    das klingt wirklich wie damals bei der mutti am weihnachtsbaum
    den sellerie wird sie dir in einzelnen kleinen stücken
    aussortieren und neben den napf legen 😀
    und glaub mir sie findet auch die kleinsten stücke
    und legt sie beiseite 🙂
    ansonsten is das auch wieder ein tolles rezept
    für uns 🙂
    gruß bella 🙂 und ronny
    die zutaten sind ja auch im kühlen norden
    also hier erhältlich 🙂
    und preiswert 🙂

    1. Hey Ronny, supper, dass es auch süße Rezepte für Euch BEIDE gibt! kannste ja doch noch beim Blogevent mitmachen ;P.
      Bellaˋs Wallnuss-Knackgeräusch kann ich mir lebhaft vorstellen…

      1. richtig reife birnen
        muß ich im sommer reichlich
        klau
        ööhm besorgen
        notfalls streitet se sich auch mit den wespen um die dinger
        stell dir das mit den nüssen nich zulange lebhaft vor
        sonst bekommste angst um deine zähne 🙁
        es klingt martialisch
        vorteil dabei is allerding dadurch verschwindet bei ihr auch viel zahnstein
        was ihr dann wieder die vollnarkose erspart
        für das entfernen beim tierarzt 🙂
        ansonsten werden wir trotzdem nicht
        mit deinen rezepten gegen dich
        die meisterin antreten
        das gehört sich nich
        wir müssen uns schon selber was ausdenken
        um gegen dich “ anzustinken “ 😛 😀 😀
        irgendwann werden wir das mal versuchen
        wir sind ja noch jung 🙂
        gruß ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.