Low Carb Pizza aus dem OMNIA Backofen

Heute heißt es wieder: Willkommen im mobilen Kochlabor, willkommen in meiner blauen Experimentierküche. Treten Sie näher, kommen Sie und schauen Sie! Wie ich aus Kokosmehl eine Low Carb Pizza zaubere, wahnsinnig lecker belegt mit Mozzarella! Tomaten! Spinat! Ei! und was der Vorkoster dazu sagt, der gar kein Kokos mag…

Pizzateig aus Kokosmehl. Einfache Low Carb Pizza mit dem OMNIA backen. Lecker belegt mit Spinat und Ei.

Ich habe es also getan… ich bin lange drumherum geschlichen… um so eine Low Carb Pizza. Viele Gedanken hingen in meinem Kopf, machten sich breit und wollten raus. Low Carb Pizzateig… mit Blumenkohl? Mit Zucchini? Nee, lieber schon ein Teig und keinen Gemüsepfannkuchen! Also mit Mehl. Also mit Kokosmehl*. Gute Entscheidung.

Pizzateig aus Kokosmehl. Einfache Low Carb Pizza mit dem OMNIA backen. Lecker belegt mit Spinat und Ei.

Als erstes, für alle Skeptiker, nein, die Low Carb Pizza schmeckt NICHT nach Kokos! Ja, der Teigrand für sich allein schmeckt leicht süß. Ja, der Belag darf schon würzig sein… Oregano ist Euer bester Freund. Ja, es schmeckt wie Pizza. Ja, der Teig ist ein dünner, knuspriger Pizzateig. Ja, Ihr dürft Pizza dazu sagen! Alles gut? Alles gut!

Das BESTE kommt jetzt: Der Teig macht echt wenig Arbeit! Der braucht keine Ruhezeit! Teig machen. Füllung vorbereiten. Low Carb Pizza fertig. Okay, plus Backzeit.

Pizzateig aus Kokosmehl. Einfache Low Carb Pizza mit dem OMNIA backen. Lecker belegt mit Spinat und Ei.

Ach nein, das ALLERBESTE kommt JETZT: Ihr dürft 1, ach, besser 2 Stücke mehr essen. Mit der Low Carb Pizza ist das erlaubt! Oder aber, was für ja für mich sehr, sehr, sehr viel wichtiger ist: Es gibt ein Dessert nach der Pizza! So, okay, alles geklärt. Dann mal los.

Low Carb Pizza mit Kokosmehl

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten
  • 75 g Kokosmehl*
  • 2 TL Oregano
  • Pfeffer und Salz (großzügig)
  • 3 Eier
  • 2 EL Joghurt
  • 1 TL Olivenöl

Für den Belag

  • 3 EL passierte Tomaten
  • Oregano
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Tomate
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 50 g Blattspinat, TK, aufgetaut und ausgedrückt
  • 80 g Käse, gerieben
  • 1 Ei, hart gekocht, in Scheiben
Zubereitung
  1. Schlagt die Eier schaumig auf.
  2. Vermischt das Kokosmehl mit dem Oregano, Salz und Pfeffer und gebt es zu den Eiern. Verrührt alles miteinander bis es bröselig ist. Gebt den Joghurt und das Öl hinzu und knetet alles unter sodass ein homogener Teig entsteht.
  3. Gebt den Low Carb Pizzateig in die Silikonform* und drückt ihn mit den Händen gleichmäßig auf den Boden und an die Ränder. Backt den Teig für 10 Minuten auf mittlerer Flamme.
  4. Anschließend verteilt Ihr 3 EL passierte Tomaten und bestreut sie mit Oregano, Pfeffer und Salz.
  5. Drückt den Mozzarella etwas aus und schneidet die Kugel in Scheiben. Viertelt die Tomate und schneidet die Viertel in Scheiben.
  6. Verteilt nun Mozzarella und Tomaten auf dem Boden.
  7. Anschließend belegt Ihr die Pizza mit dem aufgetauten und ausgedrückten Blattspinat und dem in Scheiben geschittenen gekochten Ei.
  8. Abschließend bestreut Ihr alles mit dem Käse.
  9. Backt die Pizza für 10 Minuten auf mittlerer bis kleiner Flamme.
  10. Ihr könnt die Low Carb Pizza einfach aus der Silikonform schälen. Hebt sie dafür aus der Form. Dreht die Form um und setzt die Silikonform mitsamt der Pizza darauf. Krempelt nun die Seiten der Silikonform nach unten und hebt die Pizza auf einen Teller.
Pizzateig aus Kokosmehl. Einfache Low Carb Pizza mit dem OMNIA backen. Lecker belegt mit Spinat und Ei.

Der Vorkoster war sehr skeptisch. Hat sich aber sehr fleißig am Ideenzusammenschmeißing der Füllung beteiligt und war sehr kreativ. Am Ende hat es ihm geschmeckt, auch mit einem Low Carb Pizzateig aus Kokosmehl.

Pure Erleichterung!

Eure Doreen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

Pizzateig aus Kokosmehl. Einfache Low Carb Pizza mit dem OMNIA backen. Lecker belegt mit Spinat und Ei.

Besondere Pizza? Kann ich!

2 Gedanken zu „Low Carb Pizza aus dem OMNIA Backofen“

  1. der spinat wurde bei uns von der speisekarte genommen
    weil saisongemüse
    er wurde aber nicht gestrichen
    ( erst recht nicht in rosa )
    sondern nur ersetzt
    durch grünkohl
    🙂
    den grünkohl kann man neben den bratkartoffeln
    platzieren und unter zwei spiegeleiern
    verstecken
    da es hier in der gegend schonmal die ersten bodenföste gibt
    auf den autoscheiben tanzen morgens schonmal
    die punguine 🙂
    ist auch rosenkohl wieder hoch im kurs
    rosenkohl
    eine pflanze leer pflücken
    und mit anderem gemüse und kartoffeln
    nen schöööönen eintopf basteln 🙂
    unsere eintöpfe sind wie ihr wißt robust
    alles gemüse unter 10mm würfeln
    heißt bei uns püree 🙂 😉
    den spinat besorgen wir uns nächstes ja wieder frisch vom feld
    🙂
    gruß ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.