Focaccia mit Dinkel-Vollkornmehl aus dem Omnia Backofen

Heute gehe ich einmal ganz bewusst mit dem Trend… Die Garten Focaccia oder Blumen Focaccia waren in diesem Frühjahr das „Must Do“ auf vielen Foodblogs. Ich war natürlich sofort schockverliebt, hübschem Essen bin ich hilflos ausgeliefert… Die Blumenfocaccia sollte UNBEDINGT im OMNIA ausprobiert werden! Dafür habe ich mein Blumenbild auf einen Focacciateig aus Dinkelvollkornmehl gebettet. Gutes Olivenöl macht das Brot wunderbar weich und köstlich und dazu schaut es so wunderschön aus!

Blumen-Focaccia als Vollkorn Focaccia mit Dinkelmehl aus dem OMNIA

Dieser „Focaccia Garden“ wird der Hit beim nächsten Grillfest! Sieht sie nicht wunderschön aus? Foacaccis sind für mich eh das beste Brot als Grillbeilage denn sie ist immer so saftig und mit Belag, sodass kein Aufstrich benötigt wird. Wiederum stört es gar nicht, wenn noch etwas Ajvar oder Butter mitspielen dürfen. 😉

Ich habe meine Garten-Focaccia mit roten Zwiebelscheiben belegt. Gelben und roten kleinen Tomaten, schwarzen Oliven und gelben und roten Paprikaringen. Als Blumenstiele habe ich Stiele von frischem Basilikum verwendet. Hier könnt Ihr genausogut Petersilienstengel hernehmen oder, noch besser, den grünen Lauch von Frühlingszwiebeln.

Blumen-Focaccia als Vollkorn Focaccia mit Dinkelmehl aus dem OMNIA

Oregano und Thymian habe ich vor dem Backen noch über alles gestreut. Hier machen sie auch sich Sonnenblumenkerne oder Sesam hervorragend. Schaut mal, was sich so in Eurem Vorrat im Wohnmobil versteckt.

Blumen-Focaccia als Vollkorn Focaccia mit Dinkelmehl aus dem OMNIA

Ansonsten macht der Focacciateig nicht viel Arbeit. Da er recht feucht ist, lässt sich alles gut mit einer Gabel verrühren. Ich liebe es mit den Finger die kleinen Mulden in den aufgegangen Teig zu drücken! Allein dafür backe ich so gerne Focaccia. 😉

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Dinkelvollkorn Focaccia

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 170 ml Wasser (Zimmertemperatur ist ausreichend)
  • 1/2 Tütchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • Belag wie oben beschrieben
Zubereitung
  1. Mischt 170 g Mehl mit der Hefe und dem Wasser. Deckt alles ab und lasst es für 40 Minuten ruhen. Viele Tipps für einen gelungenen Hefeteig habe ich hier aufgeschrieben: KLICK.
  2. Anschließend fügt Ihr das restliche Mehl, Salz und 2 EL Olivenöl hinzu und verknetet alles zu einem homogenen Teig. Dieser soll ein wenig klebrig und feucht sein.
  3. Verstreicht einen guten EL voll Olivenöl in der Omniaform. (Fettet die Form wirklich sorgfältig aus, bei mir ist diesmal ein bisschen Brot hängen geblieben.) Formt den Teig zu einem Strang, legt diesen in die Form und verteilt ihn durch drücken mit den Fingern.
  4. Deckt die Form ab und lasst den Teig für 30 – 60 Minuten aufgehen. Die Zeit richtet sich nach der Umgebungstemperatur.
  5. Bereitet währenddessen den Belag vor indem Ihr die Zutaten halbiert oder in Scheiben schneidet.
  6. Ist der Teig gut aufgegangen, drückt Ihr viele kleine Mulden mit den Fingerspitzen in die weiche Teigoberfläche.
  7. Verteilt 1 EL Olivenöl auf dem Teig.
  8. Legt anschließend Euer Blumenbild auf die Teigoberfläche und drückt den Belag ein wenig fest.
  9. Backt nun die Focaccia für 2 Minuten auf hoher Hitze und anschließend für 23 Minuten auf kleiner Hitze. Am Ende stellt Ihr die Hitze noch für 5 Minuten ganz hoch.
  10. Nach ein paar Minuten Ruhephase könnt Ihr die Focaccia in den Deckel stürzen und von dort auf ein Brett oder Teller. Sollte dabei mal eine Olive oder Tomate abhanden kommen, legt Ihr sie einfach wieder zurück. 😉
Blumen-Focaccia als Vollkorn Focaccia mit Dinkelmehl aus dem OMNIA

Die Focaccia ist himmlisch fluffig und saftig und schmeckt auch noch am nächsten Tag frisch!

Eure Doreen

Blumen-Focaccia als Vollkorn Focaccia mit Dinkelmehl aus dem OMNIA

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

Die Bilder der Dinkel-Vollkorn-Focaccia hab ich an einem Stausee im Nordosten von Portugal (Link) mit meinem Smartphone* fotografiert.

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

Passt dazu…

5 Gedanken zu „Focaccia mit Dinkel-Vollkornmehl aus dem Omnia Backofen“

  1. Hallöchen,
    das hört sich ja mal wieder seeehr lecker an. Ich liebe Foccacia. Und diese sieht auch noch mega hübsch aus mit den „Blumen“ – Muster.
    Ist auch schon notiert. 🙂
    Im Urlaub habe ich dein Rezept *Feta auf Blätterteig* ausprobiert. Zwar ein klein wenig abgewandelt. Ich habe noch Spitzpaprika unten rein gelegt und dann den Feta drauf. Eine Hälfte mit Tomätchen und die andere Hälfte mit kleinen Paprikastücken. Dann überall Oliven verteilt und ab auf die Flamme. War sehr lecker gewesen. Dazu eine Schüssel Salat, perfektes Essen. Danke für die Inspiration.
    LG und ein schönes Wochenende
    wünscht Petra

    1. Deine Blätterteig Kreation hört sich sehr lecker an. Ist schnell gemacht, oder? Ja, das mag ich auch sehr: lecker und schnell und supervariabel!
      Ich hoffe, Du hattest ebenso ein wunderbares Wochenende…Liebe Grüße, Doreen

  2. blumenwiese zum vertilgen
    beim grillen
    na für das brot lass ich
    doch kartoffelsalat nudelsalat und konsorten
    beim grillen links liegen
    back mal noch eins die anderen wollen ja auch was essen kicher kicher
    gruß ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.