Brownies ohne Zucker & Mehl aus dem Omnia Camping Backofen

Leute! Bevor ich schreibe, was diese Brownies für Vorteile haben, müsst Ihr mir versprechen, ihnen eine ehrliche Chance zu geben…. Schmeißt all Eure Skepsis über Bord, lest gespannt diese Zeilen und backt dann diese überaus köstlichen Brownies. Macht Ihr das für mich?

Omnia Rezept: gesunde Brownies. Glutenfrei, zuckerfrei und vegan.

Die saftigen Brownies enthalten kein Mehl. Sie sind somit glutenfrei. Sie enthalten kein Zucker, denn gesüßt habe ich sie nur mit Datteln. Dann sind die Brownies auch noch vegan. Sie enthalten leckeres Apfelmus und Haselnüsse. Jetzt kommt das unglaublichste: sie schmecken voll total FANTASTISCH! Echt wirklich wahr!

Omnia Rezept: gesunde Brownies. Glutenfrei, zuckerfrei und vegan.

Das sagt sogar der Vorkoster. Er war von meinem Vorhaben gar nicht begeistert. Mehlfrei? Zuckerfrei? Vegan? Also völlig ohne Spaß? Dann auch noch mit Haselnüssen? Ohne mich! Kostest Du mal? frage ich. Muss ich ja! sagt er. Der Vorkoster redet vor sich hin: Die Brownies schmecken aber schön nach Datteln. Sind gar nicht trocken, also richtig gut. Okay, dann schreib aber im Blog nicht, dass sie gesund sind… Und greift zu einem weiteren Stück…

Dir gefallen meine Rezepte und Du möchtest gerne DANKE sagen? Darüber freue ich mich sehr! Schau unter diesem Link, wie Du mich und meinen Blog unterstützen kannst.

Also, jetzt hab ich es doch geschrieben: diese Brownies sind gesund und schmecken. Da dürft Ihr ruhig auch zwei oder drei Stücken von essen.

Omnia Rezept: gesunde Brownies. Glutenfrei, zuckerfrei und vegan.

Der Vorkoster war übrigens diesmal nicht alleine zum Vorkosten der Brownies: 6 weitere Wohnmobilnachbar*innen haben probiert und für gut befunden. (Ganz liebe Grüße an Euch ALLE! Wer wissen will, von wem ich sprechen, klickt auf die Instagram Kanäle von Die Alchimistin oder von Janine oder schaut sich dieses Foto vom #schiebetürdienstag an!)) So sind sie also ausreichend getestet, dass ich mich traue, das Rezept für Euch aufzuschreiben. 😉

Alle meine Rezept für den Omnia Campingbackofen findet Ihr unter diesem Link!

Low Carb Brownies

aus dem Omnia Camping Backofen

Zutaten
  • 200 g Datteln, entsteint
  • 100 ml Wasser
  • 300 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Backkakao
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 180 g Apfelmuß o. Zucker (Apfelmark)
  • 40 ml Öl
Zubereitung
  1. Erhitzt das Wasser und weicht die entsteinten Dattel darin für 30 Minuten ein. Sind die Datteln schön weich könnt Ihr sie pürieren.
  2. Vermischt nun die trockenen Zutaten miteinandern.
  3. Rührt anschließend die Dattelmasse, das Apfelmuß und das Öl unter.
  4. Legt die Silikonform in die Omniaform und verteilt den Teig darin.
  5. Backt Eure Brownies für 40 Minuten auf kleiner Flamme. Sie dürfen am Ende noch weich und leicht feucht sein.
  6. Nun müsst Ihr nur Geduld beweisen und die gesunden Brownies in der Form auskühlen lassen. Danach könnt Ihr den Brownie-Ring stürzen und in Stücke teilen.
Omnia Rezept: gesunde Brownies. Glutenfrei, zuckerfrei und vegan.

Aber nicht alles auf einmal essen! Oder doch?

Eure Doreen

Die Bilder von den Brownies ohne Zucker & Mehl sind bei Campo Maior im Osten Portugals (Link zum Reisebericht) mit meinem Smartphone Samsung S8* entstanden.

Omnia Rezept: gesunde Brownies. Glutenfrei, zuckerfrei und vegan.

Kennst Du schon mein neues Buch für den Omnia Backofen? Das ist so süß geworden: 🙂

Mit einem Klick auf das Bild erfährst Du mehr!
*Amazon Partner Link

2 Gedanken zu „Brownies ohne Zucker & Mehl aus dem Omnia Camping Backofen“

  1. Das ist ja mal ein ganz anderes Brownie-Rezept. Unser Sohn liebt Brownies, da werde ich deine Version ohne Haushaltszucker wirklich gerne einmal ausprobieren! Danke für das tolle Rezept!

    1. Liebe Bianca,
      darüber freue ich mich sehr! Dein Sohn hat einen sehr guten Geschmack! Ich liebe Brownies auch sooo sehr!
      Und experimentiere gerade etwas mit Zuckerersatzstoffen. Da kommt also noch mehr ohne Haushaltszucker bzw. findest Du schon Rezepte dazu hier auf dem Blog.
      Ganz liebe Grüße,
      Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.