Überbackene Kartoffeln in cremiger Champignonsoße aus dem OMNIA Backofen

Wie meine Gerichte entstehen? Ich laufe am Morgen. Der Kopf ist frei. Hat also Platz für so wichtige Fragen wie: Was koche ich heute? Was mit Pilzen. Creme Fraiche ist schon 2 Tage offen. Kartoffeln haben wir auch noch. Ach ja, die Petersilie… Champignons in Creme Fraiche. Passt. Petersilie dazu. Passt.
Kartoffeln. Dazu? Gleich rein? One Pot? Im Omnia? Vielleicht nicht zerschneiden sondern einschneiden. So bisschen wie Fächerkartoffeln. Geht das? Also gibt es heute: Überbackene Kartoffeln in cremiger Champignonsoße.

One Pot Rezept für den Omnia Backofen: überbackene Kartoffeln in cremiger Champignonsoße

So ungefähr müsst Ihr Euch das vorstellen. Natürlich läuft das nicht ganz so flüssig wie es hier zu lesen ist. Da kommen dann noch andere wirre Gedanken dazwischen. Aber nach 1 Stunde bin ich wieder zuhause im blauen Kasten und lege sofort los…

Die fächerartigen Kartoffeln garen gut durch in der Creme Fraiche Soße. Behalten dabei aber ihren Biss. Die Konsistenz erinnert tatsächlich an Ofenkartoffeln.

Ich habe kleine Champignonköpfe verwendet. Größere halbiert oder viertelt Ihr.

Die Creme Fraiche könnt Ihr durch Sahne oder ähnliches ersetzen. Die überbackenen Kartoffeln mit Champignons funktionieren auch mit Light Produkten genauso wie mit Hafer- oder Sojasahne.

One Pot: Überbackene Kartoffeln in cremiger Champignonsoße aus dem Omnia Backofen

Überbackene Kartoffeln in cremiger Champignonsoße

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 350 g kleine Kartoffeln
  • 300 g kleine Champignons
  • 10 Stengel frische Petersilie
  • 350 g Creme Fraiche
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Käse, in Scheiben oder gerieben
Zubereitung
  • Schneidet die Zwiebel in kleine Würfel und hackt den Knoblauch. Gebt beides zusammen mit dem Olivenöl in den OMNIA Backofen.
  • Putzt und schält die Kartoffeln. Schneidet jetzt die Kartoffeln 4 – 5x fächerförmig ein aber nicht durch (siehe Video). Setzt die Kartoffeln nebeneinander in die Backform.
  • Backt alles für 3 Minuten auf hoher Hitze.
  • Hackt die Petersilienstengel. Die Blätter legt Ihr beiseite. Gebt die Petersilienstengel und die Champignons in den Ofen.
  • Anschließend verteilt Ihr die Creme Fraiche und gießt die Gemüsebrühe hinein.
  • Streut das Salz und mahlt großzügig frischen Pfeffer über alles.
  • Drückt alles sanft nach unten sodass es sich vermischt und verteilt.
  • Die Backdauer beträgt 50 Minuten bei mittlerer Hitze.
  • Verteilt danach den Käse über die Kartoffeln und überbackt sie für 2 Minuten auf hoher Hitze.
  • Hackt die Petersilienblättchen und streut sie abschließend über die überbackenen Kartoffeln in cremiger Champignonsoße.
One Pot Rezept für den Omnia Backofen: überbackene Kartoffeln in cremiger Champignonsoße

Das One Pot Gericht ist sehr schnell gemacht und Ihr braucht nicht viele Zutaten. Das einzige, was der Vorkoster zu sagen hatte war: Das war richtig lecker!

Eure Doreen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

Ganz anders. Auch lecker.

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

5 Gedanken zu „Überbackene Kartoffeln in cremiger Champignonsoße aus dem OMNIA Backofen“

  1. hmmmm
    die mach ich mal für montag
    da kömmt meine AWO-tante
    gruß ronny

    hööö und was krich ich ?
    oder muß ich wegen der bohnen wieder aufm balkon pennen 🙂
    gruß bella 🙂

      1. es geht da nich wirklich um bella
        doch wenn ich für meine AWO-tante koche
        muß ich mich an dein rezept halten
        und kann kein bellafleisch einschmuggeln
        se is ja auch ein vegetier 🙂 :)))
        und da muß ich mich als gastgebender hilfeempfänger
        eben dran halten
        will die gute ja auch nich verprellen
        sie hilft mir wirklich sehr viel 🙂
        gruß ronny

Schreibe einen Kommentar zu Kristin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.