Ravioli Cinque Pi aus dem OMNIA Backofen

Ravioli beim Camping haben ja einen ganz bösen Ruf. Denn Ravioli aus der Dose sind DAS Besipiel für schlechtes Campingessen. Nun rücken wir Ravioli ohne Dose mal ins rechte Licht! Baden sie in einer leckeren Soße und kochen ein köstliches One Pot Gericht im Omnia: Ravioli Cinque Pi!

One Pot Omnia Rezept: Ravioli in cremiger Cinque Pi Soße. Eine schnelle Soße aus Italien.

Cinque was? Cinque Pi. Zu deutsch: Fünf P. Soll heißen: Die 5 Hauptzutaten der Soße beginnen im Italienischen mit einem P: pana = Sahne, purree de pomodoro =Tomatenpüree, prezzemola = Petersilie, parmigiano = Parmesan, pepe = Pfeffer. So lecker!

One Pot Omnia Rezept: Ravioli in cremiger Cinque Pi Soße. Eine schnelle Soße aus Italien.

Ehrlich gesagt, hat mich an dieser Soße der Name sehr gereizt! Ich finde den einfach gut! Die Soße selbst hat mich beim ersten Schmecken vom Hocker gerissen. So cremig! So fruchtig! So gut! Und Hallo! Ravioli!

Ich habe frische Ravioli mit Käsefüllung aus der Kühltheke hergenommen. Nachdem alle Zutaten im Omnia Ofen gemischt sind, beträgt die Kochdauer grad einmal 20 Minuten. Somit stehen die Ravioli Cinque Pi fast genauso schnell auf dem Tisch wie die erwärmten Ravioli aus der Dose. Ohne Dosengeschmack. 100% mehr Köstlichkeit! Macht das jetzt!

Vor und nach dem Kochen

Ravioli Cinque Pi

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten
  • 250 g Ravioli aus der Kühlung
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch (Sahnepackung als Maßeinheit)
  • 3 EL = 25 g Parmesan
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 3 EL frische Petersilie, gehackt
  • Pfeffer, am besten frisch gemahlen
  • Salz
Zubereitung
  1. Gebt die Sahne in die OMNIA Form. Füllt die Sahnepackung mit Milch und gießt diese ebenso in die OMNIA Form.
  2. Mischt nun alle restliche Zutaten und am Schluss die Ravioli unter.
  3. Gart die Ravioli Cinque Pi für 20 Minuten auf mittlerer Flamme.
  4. Anschließend noch einmal umrühren und dann genießen.
One Pot Omnia Rezept: Ravioli in cremiger Cinque Pi Soße. Eine schnelle Soße aus Italien.

Hatte ich gesagt, dass es schnell geht? Würdet Ihr jetzt jemals wieder Ravioli aus der Dose essen?

Eure Doreen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

Pastasoßen

2 Gedanken zu „Ravioli Cinque Pi aus dem OMNIA Backofen“

  1. wie gesagt, ausprobiert, ohne cinque Pi, sorry Doreen, ich habe dein Rezept als Grundlage genommen und was anderes draus gemacht: ich hatte Tortellini, meine Soße bekam noch etwas sambal olek und Knoblauch, keine Petersilie. Es war trotzdem sau lecker. Dazu gab es Gurkensalat mit Sahnesoße und Rotwein. Gibt es bestimmt bald wieder.

    1. Liebe Melanie,
      mach doch, was Du willst ♥. Dafür sind meine Rezepte doch da. Hauptsache: saulecker!
      Danke für Deine Inspiration.
      Liebe Grüße,
      Doreen

Schreibe einen Kommentar zu Melanie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.