Deftiger Rübentopf mit Kürbis aus dem OMNIA Backofen

Wir hatten in der letzten Wochen auch in Portugal noch einmal richtiges Aprilwetter. Okay, bei netten Temperaturen und ohne Schnee dafür mit Wind und Wolken und Sonne und auch mal ein bissel Regen. Alles in schönster Abwechslung. Da haben wir uns doch über diesen Eintopf gefreut: Rübentopf mit Kürbis, nenne ich ihn. Denn es sind 3 Sorten Rüben drin und ein halber Butternut Kürbis. Ist gut geworden. Schön deftig wie ein Eintopf sein sollte.

One Pot Rezept für den OMNIA: Deftiger Rübentopf mit Kürbis

Was ist also genau drinnen im Rübentopf?

Rote Beete, Karotten und weiße Rüben. Kartoffeln und Kürbis dazu. Zwiebel und Knoblauch auch noch, die sind ja fast immer dabei. Lorbeer und Majoran sorgen für eine gute Würze. Ein Esslöffel voll Balsamico macht den Rübentopf rund.

One Pot Rezept für den OMNIA: Deftiger Rübentopf mit Kürbis

Ich habe mich an dem Rübentopf mit Kürbis dickenudelsatt gegessen. Konnte schwer aufhören. Ich mag es, dass ich hier die einzelnen Rübensorte schmecke. Die weißen Rüben sind schön weich, genauso wie die Kartoffeln. Die Rote Beete bleibt etwas fester und hat ihren typischen erdigen Geschmack, wenn auch ganz mild. Und Hallo! Da ist der Kürbis! Ich liebe dieses Durchforsten von meinem Teller, vor allem bei einem Eintopf.

Leckere Abwandlungen

Verwendet für Euren Rübentopf statt dem Balsamico den Saft einer Orange. Fügt vielleicht noch ein paar Apfelwürfel hinzu. Oder ersetzt einen Teil der Rüben durch Kohlrabi.

OMNIA Rezept: Rübentopf mit Kürbis.

Rübentopf mit Kürbis

aus dem OMNIA Backofen*

Zutaten
  • 1 Zwiebel, in feinen Ringen
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 Kürbis (650 g, ich hatte Butternut)
  • 2 weiße Rüben
  • 2 kleine rote Beete
  • 4 Karotten
  • 2 Kartoffeln
  • 2 TL Majoran, getrocknet
  • 2 Lorbeerblätter
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Balsamicoessig
  • Salz & Pfeffer
  • 4 Tropfen Flüssigrauch* oder Rauchsalz* (optional)
Zubereitung
  1. Halbiert die Zwiebel und schneidet sie in feine Ringe. Hackt den Knoblauch.
  2. Schneidet die Karotten in feine Scheiben und das restliche Gemüse in Würfel mit 0,5 bis 1cm Kantenlänge. Die Rote Beete bleibt bissfester. Wenn Ihr das nicht mögt, schneidet die Rote Beete kleiner.
  3. Gebt 2 EL Sonnenblumenöl in den OMNIA und fügt Zwiebel und Knoblauch hinzu. Bratet beides bei 5 Minuten auf hoher Hitze.
  4. Füllt alles Gemüse in den OMNIA.
  5. Gebt die Lorbeerblätter und den Majoran (und optional den Flüssigrauch) hinzu und gießt die Gemüsebrühe hinein.
  6. Köchelt alles für 50 – 60 Minuten auf mittlerer Hitze.
  7. Rührt anschließend 1 Esslöffel Balsamico unter und schmeckt den Rübentopf mit Salz und Pfeffer ab.
One Pot Rezept für den OMNIA: Deftiger Rübentopf mit Kürbis

Ich habe diesen Rübentopf sehr genossen. Der Vorkoster meinte am Ende schlicht: „Das war sehr lecker“. Das ist alles, was ich hören will.

Eure Doreen

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Folge mir auf Facebook!

*Affiliate Link: mehr Infos findest Du hier Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.