Wraps

20 Tortilla-Fladen habe ich gebacken und in den letzten Beiträgen leckere Rezepte dazu vorgestellt, wie wir sie am liebsten essen!

Heute gibt es den letzten Beitrag zu
ˋWas mache ich mit Tortilla-Fladen?ˋ

Aus 14 Fladen sind entstanden:

und heute Wraps!Hummus mit Salat als Wraps

Diese dürftet Ihr alle kennen, nachdem sie in den Fast Food Restaurants zu den Standard-Gerichten zählen.

Für mich sind Wraps immer mit kalter Füllung und deswegen ideal für warme Tage oder für ein Picknick im Grünen.

Natürlich gibt es für die Füllung tausend Möglichkeiten! Dies ist es unsere Standard-Variante, denn die Zutaten haben wir immer an Bord.

Wraps:

 Füllung für 1 Fladen:
  • 1 Salatblatt
  • 1 halbe Tomate
  • 1 Stück Salatgurke
  • 1 halbe Möhre
  • 1 Viertel rote rohe Paprika
  • Kräuterfrischkäse
  • Gouda oder Feta
  • Pfeffer
  • Salz

Wraps http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

  1. Die Tomaten in dünne Scheiben und die Gurke, die Paprika und den Käse in Streifen schneiden.
  2. Die Möhre raspeln.
  3. Den Tortilla-Fladen kurz in der Pfanne erwärmen damit er sich geschmeidig biegen lässt und nicht reißt.
  4. Diesen mit dem Frischkäse bestreichen und darauf das Salatblatt legen.
  5. Nun mit dem Gemüse und dem Käse füllen – wichtig: nicht zu viel Füllung!
  6. Den Fladen fest einrollen und in der Mitte durchschneiden.
  7. Für unterwegs in Frischhaltefolie einwickeln! Die Folie entfernt Ihr zum Essen am besten nur halb so dass sie den unteren Teil noch abdeckt und die Tropfen vom Gemüse auffängt – im Womo erledigt das ja ein Teller.

Wraps lassen sich super vorbereiten für Sightseeing oder Fahrtage!

Wraps http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Weiteres leckers „Füllmaterial“ für Eure Wraps:

 Ich hoffe, Euch hat meine Tortilla-Fladen-Serie gefallen? Habt Ihr noch mehr Ideen?

Schreibt mir!

Eure Doreen

5 Gedanken zu „Wraps“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.