pochiertes Ei

Die Bezeichnung ˋpochiertes Eiˋ oder ˋverlorenes Eiˋ hatte ich wohl schon vernommen aber was das genau ist, hat mich früher nie interessiert. Der Vorkoster hat sich so ein Ei mal zum Frühstück in einem Hotel bestellt und war hellauf begeistert. Allerdings: flüssiges Eigelb ist so gar nichts für mich. Mag ich nicht.

Dass wir in Hotels gefrühstückt haben, ist nun schon sehr lange her und der allerbeste Vorkoster wünschte sich so gern ein pochiertes Ei. Das war vor 3 Jahren, ungefähr. Also habe ich mich ,nach einer kurzen ˋTo-Do-Rechercheˋ, mal an den Herd gestellt und ihm das Teil kredenzt. Einfach so! Nicht nur, dass die Augen des Vorkosters leuchteten, nein, es hat auch wirklich gut funktioniert. Ohne Zauberei.porchiertes Ei www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Das Internet ist voll von Anleitungen für die perfekte Zubereitung von pochierten Eiern und es gibt zahlreiche Tricks, aber irgendwie war es ganz einfach. Zugegeben, ich habe hinterher auch noch etwas optimieren müssen, weil das erste Mal wohl eher ein Glückstreffer war aber so ein Ei zu pochieren ist ziemlich einfach. Und damit kann man Menschen glücklich machen, ehrlich wahr!porchiertes Ei www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

pochiertes Ei:

Ihr braucht:

  • 1 sehr frisches Ei (sonst franst das Eiweiß aus)
  • 1 EL Essig
  • Salz

Nehmt einen mittelgroßen Topf, meiner hat einen Durchmesser von 16 cm. Den füllt Ihr randvoll mit Wasser und gebt einen Esslöffel voll Essig hinein. Das Essig bewirkt, dass das Eiweiß schneller gerinnt und somit beim Eigelb bleibt. Erhitzt das Wasser und kurz bevor es kocht, stellt ihr die Flamme ganz klein. Das Wasser darf nicht sprudeln, sondern soll nur sieden.

Schlagt derweil das Ei in ein kleines Schälchen und streut Salz darauf.

Wenn das Wasser heiß ist, erzeugt Ihr einen Strudel indem Ihr mit einem großen Löffel einfach ein paar Mal umrührt. In die Mitte des Strudels kippt Ihr vorsichtig das Ei. Durch den Strudel wickelt sich das Weiße um das Eigelb. Gebt den Deckel auf den Topf und lasst das Ei für 4 Minuten ziehen, die Flamme ist weiterhin auf der kleinsten Einstellung. Probiert das mit der Verweildauer im Wasser nach Eurem Geschmack aus, denn da gibt es unterschiedliche Vorstellungen, wieviel flüssiges Eigelb vorhanden sein darf (meines wäre sehr schnittfest 😉 ) .porchiertes Ei www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

In der Zwischenzeit könntet Ihr eine Scheibe Brot abschneiden und auf den Teller legen oder irgendetwas anderes vorbereiten, wo das fertige Ei am Ende Platz nehmen darf.

Nach etwa 4 Minuten holt Ihr das verlorene Ei aus dem Wasser, am besten mit einem kleinen Sieb. Nachdem es kurz abgetropft ist, lasst Ihr es vom Sieb vorsichtig auf die Brotscheibe gleiten und serviert sofort.

Möchtet Ihr mehrere Eier zubereiten, könnt Ihr die fertig pochierten in einer Schale sammeln und sie kurz vorm Verzehr im heißen Wasser nochmals erwärmen.

Was mich jedes Mal wieder absolut fasziniert, ist der Moment, wenn der Vorkoster mit dem Messer vorsichtig das Ei anschneidet und die gelbe Flüssigkeit sich über das Brot ergießt. Ganz großes Kino! Im Idealfall sollte ein kleiner Rand des Eigelbs leicht fest sein.

Pochiertes Ei passt gut zum Frühstück oder zum Abendbrot. Gerne könnt Ihr es auch auf einen Salat betten, der vielleicht noch mit frischem oder geröstetem Brotstücken verfeinert wird?!porchiertes Ei www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Es ist manchmal so einfach, den Vorkoster, den man liebt, glücklich zu machen ;*.

Eure Doreen

Diese Bilderserie (das habt Ihr doch bemerkt, dass das eine Serie ist?!) ist IM blauen Kasten auf dem Teller des Vorkosters entstanden. Unser Wohnmobil stand dabei am Nordstrand von Nazarè in Portugal (LINK) .

2 Gedanken zu „pochiertes Ei“

  1. Pochierte Eier habe ich ja ewig nicht mehr gemacht. Vor dem Garen habe ich das Ei aber noch nie gesalzen. Wird also demnächst ausprobiert 🙂
    Ich mag sie auf frisch gedünstetem Blattspinat am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.