kichererbsensuppe2

Kichererbsensuppe nach marokkanischer Art

ˋBissaraˋ ist eine Suppe aus Marokko, die aus gekochten und pürierten dicken Bohnen (auch Saubohnen oder Fave genannt) gekocht wird. Sie schmeckt sehr aromatisch und wird an  Straßenständen in kleinen Schälchen verkauft. Wir haben sie schon oft gegessen und sind immer wieder begeistert, mit wie wenig Zutaten so viel Geschmack erzeugt wird!

Da ich gerne mit den üblichen Lebensmittel, die ich sowieso in meinem Vorrat habe, arbeite, habe ich die Suppe nicht aus Favebohnen sondern aus Kichererbsen nachgekocht. Und? Wunderbar aromatisch – das kann nur Marokko!kichererbsensuppewww.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Kichererbsensuppe nach Art der marokkanischen Bissara

für 4 Portionen

  • 200g getrocknete Kichererbsen (=460g gekochte)
  • 1 Msp Natron
  • 1 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • 1 EL Cumin (Kreuzkümmel)
  • Salz
  • Harissa (oder andere ‚Scharfmacher‘)
  • gutes Olivenöl

Die Kichererbsen weicht Ihr 12-24 Stunden in reichlich Wasser ein. Schüttet das Einweichwasser dann weg und kocht die Erbsen mit frischem Wasser und dem Natron bis sie weich sind. Durch das Natron werden sie schneller gar.
Solltet Ihr keine rohen Kichererbsen verwenden, braucht Ihr diese nur mit 500ml Wasser zu erhitzen.
Gebt das Gemüsebrühe-Pulver dazu und püriert die Kichererbsen bis eine sämige Suppe entstanden ist – eventuell müsst Ihr noch etwas Wasser hinzu tun.
Rührt 1 EL Cumin (Kreuzkümmel) in die Suppe und schmeckt dann mit Salz ab.kichererbsensuppe www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Zum Servieren gebt Ihr die Kichererbsensuppe auf einen Teller und verteilt 1 Esslöffel von dem Olivenöl darüber. Stellt den Cumin und das Harissa mit auf den Tisch, so kann jeder selber seine Suppe nachwürzen bzw. schärfen. Seid bitte mit dem Harissa sehr vorsichtig, die Chilipaste ist richtig scharf. Für meinen Teller Suppe reicht mir wirklich nur 1 Messerspitze davon, denn sonst schmeckt die Suppe eben nur noch scharf und übertönt völlig den feinen Geschmack der Kichererbsen und des Kreuzkümmels.

kichererbsensuppewww.kochen-und-backen-im-wohnmobil.deIhr fragt Euch vielleicht, was die Zwille auf den Fotos neben der Kichererbsensuppe verloren hat?! Die liegt da um die gieriegen Finger des Vorkosters abzuwehren so lange bis ich meine Fotos geknipst hab!

Zu Claudia mit Ihrem besonderen Blog „Geschmeidige Köstlichkeiten“ habe ich schon im letzten Jahr meinen Brombeerpudding geschickt (Link). Zum 3. Bloggeburtstag bekommt sie in diesem Jahr etwas Herzhaftes! Die leckere Kichererbsensuppe passt sehr gut für Menschen mit Schluckbeschwerden. GG_Bloggergeburtstag_Querformat

Die Kichererbsensuppe ist so einfach herzustellen und dabei so wahnsinnig lecker! So liebe ich das Kochen!

Eure Doreen

Die Bissara habe ich bei der Oase Tighmert in Südmarokko (Link) fotografiert.

2 Gedanken zu „Kichererbsensuppe nach marokkanischer Art“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *