Chokladbollar: Schwedische Schokoladenbälle

Es soll tatsächlich Menschen geben, die die Frische lieben und im Frühling nach Schweden fahren… Stell ich mir kalt vor, so weit im Norden im Frühjahr. Wobei, wenn es Schweizer sind, die Urlaub in Schweden machen, dann ist der Temperaturunterschied ja doch nicht so groß, oder? Die Schweiz liegt zwar südlicher, hat aber hohe Berge. Schweden ist flach, liegt aber im Norden. Ergo: beide Länder haben ähnliche Temperaturen?! Nur so eine Theorie (ja, vielleicht spinnˋ ich mir auch grad was zusammen).Chokladbollar www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Na jedenfalls, hat mir die liebe Mariann aus der Schweiz ein ganz supertolles Rezept geschickt! Ein Original aus Schweden. Von einer originalen Schwedin! Nämlich der Schwedisch-Lehrerin von ihrem Mann. Der lernte schwedisch, weil sie für ein paar Wochen mit ihrem Wohnwagen die Schönheiten des Nordens erkundet haben.Chokladbollar www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Zugegeben, die Schweden haben schon einiges Tolles erfunden… ein Möbelhaus, den Omnia Backofen (Link) , Kanelbulle (zu deutsch: Zimtschnecke) und Kräuterhalsbonbons (ach neee, DAS waren ja die Schweizer, upsa! hehe).

Das Rezept von Mariann ist ein richtig Tolles für das Wohnmobil! Süß, ohne Backen, ratz fatz zubereitet, ohne komplizierte Zutaten und in uuuuuunendlicher Menge herstellbar aber trotzdem sind es am Ende immer zu wenig!

Chokladbollar = Schokoladenbälle!Chokladbollar www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Während Mariann also in ihrer Schweizer Küche stand und Chokladbollar kugelte, hat sie an mich und den Vorkoster im blauen Kasten gedacht (hach, wie lieb!!), und mir gleich das Rezept geschickt, welches ich am Abend gelesen habe. Am nächsten Vormittag stand ich also in der Küche und habe gekugelt, eine Testrunde von 30 Stück, von denen auf einmal nur noch die Hälfte da waren (ich war das aber nicht alleine!!). Zum Nachmittagskaffee in großer Runde mit 10 weiteren mobilen Vorkostern an einem stürmisch-sonnigen Dezembertag in Portugal waren dann mal eben 75 Schokoladenkugeln aufgenascht. Ich glaube, ich habe selten so viele Menschen mit so wenig Aufwand glücklich gemacht.

Mein ganzer Dank gilt also der lieben Mariann aus der Schweiz!Chokladbollar www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Chokladbollar: Schwedische Schokoladenbälle

für ca. 70 Stück

  • 250g Haferflocken
  • 150g Margarine
  • 80g Zucker
  • 40g Backkakao
  • 45g /4 EL kalter Kaffee
  • Kokosraspel oder Hagelzucker

Wie von Mariann empfohlen, habe ich die Haferflocken noch gemahlen, auch wenn ich von schon die feineren verwendet habe. Das geht ratz fatz mit dem Zerkleinerer vom Zauberstab (Link) und die Schokokugeln haben am Ende eine feinere Struktur.

Chokladbollar www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Haferflocken im Zerkleinerer gemahlen

Mischt in einer Schüssel alle Zutaten (außer den Kokosflocken), am Anfang mit einer Gabel und später mit den Händen. Formt kleine Kugeln mit einem Durchmesser von circa 5 cm und wälzt diese in den Kokosflocken. Alternativ wird in Schweden wohl auch Hagelzucker verwendet, im blauen Kasten sind die Chokladbollar aber auch mit geröstetem Sesam sehr, sehr beliebt!

Chokladbollar www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Wer sich die Hände nicht gerne dreckig macht, formt die Schokobälle einfach mit 2 kleinen Löffeln

Die Schokokugeln bewahrt Ihr am besten im Kühlschrank auf.Chokladbollar www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Das Tolle an diesem Rezept ist wirklich, dass alle Zutaten gut bevorratet werden können und Ihr die Schokoladenbälle in kürzester Zeit zubereitet habt! Nachteil: Die sind fast noch schneller aufgefuttert!!!Chokladbollar www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Macht es Euch einfach schön, auch in 2017!

Eure Doreen

Die schwedischen Chokladbollar konnte ich gerade noch am Arade-Stausee in Portugal (Link) fotografieren, kurz bevor die gierige Meute eintraf :).

6 Gedanken zu „Chokladbollar: Schwedische Schokoladenbälle“

  1. Oh Mann…krieg ich da Appetit am frühen Morgen! Danke für das tolle Rezept und heute einen guten Start in ein beschwingtes neues Jahr. 💫🎋🎉

    1. tja da gehen die guten vorsätze zum abnehmen im neuen jahr recht frühzeitig den bach runter
      😀 muahaha 😀 muahaha
      aber was soll´s
      dafür sind die ja da 🙂
      und vllt klappt es ja im nächsten jahr 🙂
      gesundes neues jahr wünschen die bella 🙂 und der ronny
      wo immer ihr seid

  2. öööhm
    das weiße zeugs
    ??
    sind das nun eissplitter aus dem sarek-nationalpark
    oder sind die vom matterhorn
    ???
    die doreen mit mantschefinger
    das bild kopier ich mir mal 😛
    das nächste foto
    hätte ich dann gern mit puderzucker im haar und nem schokoklecks
    auf der stirn 😀 muahahaha 😀 muahaha
    ich schick dir dann die bella vorbei
    die macht dich dann wieder porentief sauber
    ab und an darf sie ja mal süßes
    schweizer kötbollar
    mit gesundem inhalt ( haferflocken )
    🙂 🙂
    haste gut erfunden 🙂
    ein gesundes neues jahr wünschen die bella 🙂 und der ronny
    euch rumtreibern doreen nebst vorkoster
    letzterer dürfte sich unserer meinung für´s neue jahr vornehmen
    etwas mehr blogeinträge zu schreiben
    drück ihm die knipse inne hand
    und lass ihn die rumtreiber-blogs schreiben
    🙂

    1. Ihr Beiden,
      hoffen Ihr seid gut reingekommen, auch wenn Ihr wieder soooo früh zur Arbeit musstet bei der Kälte – macht Euch aber nix, ich weiß, ich weiß.
      der vorkoster schreibt sich euren wunsch zu den ganzen anderen plänen und aufgaben, irgendwie wird aber die Liste nicht kleiner 😉 beim foodblog haste da mehr chancen auf mehr beiträge…

      1. “ wiiiiir “ beiden ? ?
        iiiich bin völlig unschuldig
        ich bin nur das kleine weiße hundchen 😉
        inzwischen isses hier noch kälter geworden
        und wir haben sogar einen zentimeter gehabt heut morgen
        🙁
        aber das lohnt nochgarnich damit was anzufangen
        🙁
        jjoah wir bleiben ja auch im futterblog
        hier können wir mehr abstauben 🙂
        gruß bella 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.