American Pancakes

Dieses Rezept ist ein alt bewährtes. Eines, welches immer funktioniert… welches ich ohne viel Nachzudenken mal eben schnell mit links (okay, rechts ist besser) zaubern kann… auch ganz, ganz früh am Morgen mit einem Auge zu…Pancakes www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Pancakes essen wir allerdings selten wenn wir zu zweit sind, sondern am liebsten, wenn wir mit anderen wundervollen Menschen frühstücken. Dann backe ich gleich die doppelte Menge und halte die Pfannkuchen in unseren 2 Isolierbehältern (Link) warm.

Zusammen sitzen wir draußen, den Tisch voll mit vielen Gläsern Marmelade, Honig und Schokocreme aus 2 Wohnmobilen und dann geht das Schnabulieren los. Heißen Pancake angeln, dick bestreichen, Haps für Haps genießen oder aber am Stück in den Mund stopfen, einen Schluck Tee oder Kaffee zwischendurch, 3 Sätze erzählen, noch ˋnen Pancake angeln… So sitzen wir bis zum Mittag, sind voll gefuttert, genießen dabei die Sonne und die wunderbare Gesellschaft bis wir ganz dringend mal spazieren gehen müssen um Kopf und Bauch wieder frei zu kriegen. 😉Pancakes www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Wenn aber doch mal nur der Vorkoster und ich die amerikanischen Pfannkuchen zum Frühstück genießen, bleiben immer welche über! Aus denen zaubere ich später einfach kleine, mehrstöckige Törtchen oder funktioniere sie zu Obstkuchen-Boden (Link) um. Pancakes sind sehr vielfältig einsetzbar!pancakes-www-kochen-und-backen-im-wohnmobil-de06

American Pancakes

für ca.10 Stück
  • 300ml Milch
  • 200g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL (=10g) Zucker

Gebt die Milch in einen großen Messbecher, streut 1TL Backpulver darauf und lasst es kurz stehen. Das Backpulver schäumt ein wenig auf.

Trennt das Ei und schlagt das Eiweiß steif.

Fügt Mehl, Salz, Zucker und Eigelb zur Milch mit dem Backpulver und verrührt alles klümpchenfrei. Zum Schluss hebt Ihr das Eiweiß unter.Pancakes www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Heizt Eure Pfanne (ich: Edelstahlpfanne Link) auf. Ich verwende kein Fett. Gießt aus dem Messbecher handtellergroße Teigspiegel in die Pfanne und backt die Pancakes für 2 Minuten. Spielt ein wenig mit der Hitze – die Pfanne muss heiß genug sein damit sich die Pfannkuchen lösen aber sie sollen natürlich nicht verbrennen. Sobald die eine Seite fertig ist, wendet Ihr die Pancakes und backt sie für weitere 2 Minuten goldbraun.
Entweder stapelt Ihr sie nun auf einem Teller oder wie ich im Thermobehälter (Link).

Die Pancakes schmecken warm am besten. Als Belag gibt es mindestens 1000 Möglichkeiten! Ich liebe Schokoladensirup (Link) darauf oder Joghurt mit Karamellsirup (Link) und Brombeeren.

Pancakes www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.deWenn Ihr eine kleine kulinarische Liebesbotschaft versenden möchtet, stecht einen Pancake mit einem herzigen Keksausstecher aus. Bestreicht einen weiteren Pancake mit Schoko- oder Nusscreme, legt den ausgestochenen Pfannkuchen darauf und dekoriert die Mitte mit einem Bananenscheibchen, welches auch sehr gut durch eine rote Erdbeere ersetzt werden kann.

Pancakes www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.deFür das hübsche Törtchen habe ich 4 Pancakes verwendet und diese abwechselnd mit meinem sehr, sehr leckeren Sesamaufstrich (Link) und dünnen Bananenscheiben gestapelt, gekrönt von ein paar knusprigen Cornflakes und mit gerösteten Sesamkörnern bestreut.Pancakes www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Superpassend zu meinen amerikanischen Pfannkuchen findet beim Kochtopf, zusammen mit Pfanntastisch dass „Pfannen-Blogevent“ statt. Gesucht wird alles, was die Pfanne eben so hergibt!

Blog-Event CXXVI - Aus der Pfanne (Einsendeschluss 15. Januar 2017)

So easy und so wunderbar!

Eure Doreen

Die amerikanischen Pfannkuchen haben wir am Strand von Falesia in Portugal (Link) erst fotografiert, dann gefuttert!Pancakes www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

12 Gedanken zu „American Pancakes“

  1. o OHHHH
    der schiefe turm von pisa
    midd´n inne “ wüste “
    ein königreich für ne küühle schokomilch
    die schmeckt dazu am besten 🙂
    ich mach aber meist die “ herbe “ version von den dingern
    mit kräuterquark oder frischkäse
    gruß ronny
    p.s. : wir haben schnee
    endlich
    nich viel
    reicht noch lang nich um bella verschwinden zu lassen
    aber
    wir haben schneeeeeeeee 🙂 🙂 🙂 🙂

      1. bei uns hier werden kleine gläser mit seelachsschnitzel
        verkauft
        die hab ich auch schon draufgestrichen und den “ eierkuchen “ dann eingerollt
        kannst aber auch anderen fisch nehmen
        braten oder kochen und dann zu ner art
        fischpaste verarbeiten
        ich ess die denn immer so und beiße ab
        aber zum anrichten
        kannste die dinger ja dann schräg schneiden
        als 2 cm-stückchen
        kannst auch noch ne olive mit nem zahnstocher
        drauf befestigen als fingerfood
        unsere Pancakes sind allerdings nich soo dick
        dafür aber 29 cm im durchmesser
        ich hatte letztens für ne gartenparty
        etwa 2 kilo davon zubereitet ( fertig angerichtet )
        die haben keine halbe stunde “ überlebt “
        sie wurden übrigens kalt serviert

  2. Hallo Doreen,
    habe heute deine Pancake’s ausprobiert, sie kamen so gut bei meinen 3 Männern, dass ich sie zum Abendessen nochmal machen musste.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezepte, Mach weiter so, freue mich jeden Sonntag auf ein Neues.

    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Liebe Katharina,
      wenn Du wüsstest, wie sehr ich mich über Deinen Kommentar freue!!! Nämlich soooooooooooo sehr (stell Dir bitte meine Arme weit ausgestreckt vor 😉 ). Toll, dass wir zusammen Deine 3 Männer glücklich machen konnten 😀 !
      Verlass Dich drauf: Sonntags kommt ein neues Rezept!

      Ganz liebe Grüße aus Portugal,
      Doreen

  3. Die Pancakes haben mich ja schon auf Instagram so angelacht. Dazu das Meer im Hintergrund, da könnte man fast neidisch werden!
    Danke schön für deinen Beitrag!

    1. Hallo Katharina,
      da bin ich auch gespannt! Schreib bitte, wie die Pancakes nach meinem Rezept Dir geschmeckt haben.
      Liebe Grüße,
      Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.