Langos

Langos machen wir wirklich oft und das schon ganz schön lange. Weil es so einfach geht… weil es schnell geht… und weil sie so so so lecker sind!

Langos kommen aus Ungarn und Ihr kennt sie bestimmt von den deutschen Weihnachtsmärkten. Die Fladen aus Hefeteig werden in Fett ausgebacken und es gibt eine große Auswahl an herzhaftem oder auch süßem Belag. Früher waren wir an so einer Langos-Bude immer die ersten in der Schlange und lieben sie einfach nur mit Schmand und Käse.Ungarische Langosch im Wohnmobil backen Langos weiterlesen

Käse Sandwich aus dem Waffeleisen

An der ein oder anderen Stelle habe ich Euch schon von meinem gusseisernen Waffeleisen* vorgeschwärmt… Das tolle Teil funktioniert ohne Strom direkt auf der Gasflamme, Grill oder Lagerfeuer.

Und ja, ich gebe es zu, es ist ein kleines bisschen verrückt, dieses nicht ganz leichte Teil in einem Wohnmobil durch die Gegend zu fahren. Aber HALT! Es kann ja nicht nur süße Waffeln!

Ich hab mein Waffeleisen mal als Sandwichmaker umfunktioniert! Musste zwar etwas tüfteln, aber ich bin mit dem Ergebnis doch recht zufrieden!Käse Waffeln Käse Sandwich aus dem Waffeleisen weiterlesen

Aligot: französischer Kartoffelbrei mit Käse und Creme Fraiche

Manchmal glaube ich, die Franzosen können nur Rezepte mit Kartoffeln + speziellem Käse + viel Fett. Erst wenn das alles in einem Gericht zusammen kommt, wird es richtig lecker!

So Unrecht haben sie dabei gar nicht und Kalorien zählen ist eh überbewertet! Denn erst dann könnt Ihr dieses wunderbare cremige etwas überhaupt richtig genießen: ALIGOT.Französischer Kartoffelbrei: Aligot Aligot: französischer Kartoffelbrei mit Käse und Creme Fraiche weiterlesen

Mexikanisch gefüllte Paprikaschoten aus dem Omnia Backofen

Die Sache mit den Beilagen…

Während die Paprikaschoten auf dem Herd stehen, erzähle ich dem Vorkoster begeistert davon, wie ich die Füllung kreiert habe, welche Zutaten darin landeten und dass ich es kaum abwarten kann, bis die leckeren Paprika endlich fertig gebacken sind!mexikanische Paprika www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Mexikanisch gefüllte Paprikaschoten aus dem Omnia Backofen weiterlesen

Spinatrisotto

Was ich an einem Risotto so liebe?

Risotto besitzt eine einzigartig cremige Konsistenz, ist dabei aber schön locker und nicht klebrig. Die Zubereitung ist mühelos und, je nachdem, was ich ˋnebenbeiˋ noch erledige, sogar etwas entspannend 😉 .

Risotto mit Spinat
auf dem schönen Melamin-Geschirr von Gimex*

Spinatrisotto weiterlesen

Buchteln aus Omnia Camping Backofen

Buchteln also.

Die wollte ich schon ganz schön lang mal backen aber irgendwie habe ich das nie geschafft…

Im Juli aber bot sich die Gelegenheit, weil kurz vor unserem Heimaturlaub noch ein halbes Glas süße Aprikosenmarmelade im Wohnmobil Kühlschrank stand.

Da war also die allerbeste Lösung sie in fluffigen Buchteln zu packen. Eine sehr gute Idee!Mirabllen-Buchteln kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Buchteln aus Omnia Camping Backofen weiterlesen

Lasagne mit Pilzen aus dem Omnia Backofen

Naaaaa? Der Herbst ist voll da in Deutschland! Seid Ihr Fans oder eher Gegner? Auf jeden Fall wird es im Wohnmobil gemütlicher bei kühlen Temperaturen wenn der Omnia Backofen (Link) auf dem Herd seine Arbeit verrichtet…
Pilzlasagne www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.deHeute dürfen es sich dort Pilze zwischen Nudelplatten bequem machen. Mit einer herzhaften dunkle Sauce, einer feinen Béchamel und viel Käse darüber wird daraus ein sehr leckere Pilzlasagne, genau das richtige Soulfood für stürmig – regnerische Herbsttage! Lasagne mit Pilzen aus dem Omnia Backofen weiterlesen

schneller Feigen Kuchen, in der Pfanne gebacken

Ich bin grad sowas von begeistert und stopfe ein Stück nach dem anderen von diesem überaus köstlichen Feigenkuchen in mich hinein. Der schmeckt so gut!

Dabei habe ich grad mal 10 Minuten dafür in der Küche gestanden und hab ihn eher aus einer spontanen Idee heraus gebacken.Kuchen aus der Pfanne mit Feigen kochen-und-backen-im-wohnmobil schneller Feigen Kuchen, in der Pfanne gebacken weiterlesen

zum Dippen und Streichen: Ajvar mit Feta

Das ist ist gar kein richtiges Rezept, da Ihr nur mal eben 2 Zutaten miteinander verrühren braucht.

Ich habe nicht mal einen richtigen Namen dafür außer “ Ajvar mit Feta“. Also eigentlich „Hirtenkäse“. Na, dann ist das eben so.

zum Dippen und Streichen: Ajvar mit Feta weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: