Feigen – Eiscreme ohne Zucker

Nach den Brombeeren kommen die Feigen…

… und beide zusammen wandern sie in dieses cremige Eis. Sahne gesellt sich noch hinzu und schon ist es komplett! Ein Trio, welches sich perfekt harmonisch zusammenfügt und keine weiteren Zutaten braucht: kein Zucker, kein Ei, nada, nichts!Eis mit Feigen kochen-und-backen-im-wohnmobil Feigen – Eiscreme ohne Zucker weiterlesen

Brombeer Tiramisu

Ja, ja, die wundervolle Brombeer Ernte Zeit! Sie geht so schnell vorbei… Hach, wie ist das schön, eine Handvoll beim Spazieren gehen zu naschen…. oh, die sehen aber noch viel größer und süßer aus… mmhhh, wie köstlich…. und schon ist der Mund und die Zunge lila. So schnell geht das!Tiramisu mit Beeren kochen-und-backen-im-wohnmobil Brombeer Tiramisu weiterlesen

Fruchttaschen oder Hand Pies: im Omnia Backofen und in der Pfanne gebacken

…mit Brombeeren!

Willkommen, Willkommen! Zur ganz großen Show, bei der ich den Omnia Camping Backofen gegen meine Pfanne antreten lasse! Es wird ein Mega – Riesen – Spektakel und IHR seid herzlich dazu eingeladen! Letˋs get ready to rumble!Hand Pies mit Brombeeren kochen-und-backen-im-wohnmobil Fruchttaschen oder Hand Pies: im Omnia Backofen und in der Pfanne gebacken weiterlesen

Endlich! Das kostenlose Kochbuch für den Omnia Camping Backofen zum Herunterladen

Ich hatte es Euch versprochen und heute ist es soweit:

Nach dem Backbuch für den Omnia Backofen, bekommt von mir ein weiteres KOCHbuch mit all meinen Rezepten für Herzhaftes und Brot & Brötchen!Kochbuch für den Omnia Backofen kostenlos herunterladen Endlich! Das kostenlose Kochbuch für den Omnia Camping Backofen zum Herunterladen weiterlesen

Cappuccino Eiscreme

Auf meinem Blog findet Ihr inzwischen sehr viele Eisrezepte, die meiner kleinen großen Sucht nach dieser süßen Erfrischung geschuldet sind. Soll heißen, ich kann nicht anders als immer wieder neue Rezepte auszuprobieren und immer wieder neues Eis zu zaubern…

Mein Glück dabei: ich muss es nicht alleine essen, denn der weltbeste Vorkoster teilt meine Sucht und es könnte sein, dass er sogar noch ein klitzebisschen eissüchtiger (was für ein Wort!) ist als ich ;).Kaffee Eiscreme Cappuccino Eiscreme weiterlesen

Rucolasalat mit Mais, Tomaten und Parmesan

Es ist schon ein paar Jahre her: der Vorkoster und ich sind zum wiederholten Mal im wunderschönen Rom, bummeln durch die Gassen und lassen uns, zur Mittagszeit, auf einem kleinen Platz auf den Stühlen eines Restaurants nieder. Nach Tagen mit Pizza und Pasta hatte ich Lust auf Salat! Ich habe noch nie Salat im Restaurant bestellt aber irgendwie war mir nun danach. Ich muss sagen, das war eine brilliante Wahl! Denn seit diesem Restaurantbesuch, gibt es den Salat mit Rucola, Mais und kleinen Tomaten sehr oft bei uns.Salat mit Rauke aus Italien Rucolasalat mit Mais, Tomaten und Parmesan weiterlesen

Kühlschrank-Kuchen! Kalte Schnauze / Kalter Hund

Diesen Kuchen verbinde ich absolut mit meiner Kindheit. Kalte Schnauze gab es oft, meist hat den Kuchen meine Oma „gebacken“, zumindest nach meiner Erinnerung.

Kalte Schnauze kennt Ihr bestimmt auch: dies ist ein Kuchen aus eckigen Butterkeksen, die zusammen mit einer Schokomasse gestapelt werden. Dann ab in den Kühlschrank und fertig.Kalter Hund kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Kühlschrank-Kuchen! Kalte Schnauze / Kalter Hund weiterlesen

Bolo do Arroz aus dem Omnia Backofen

Der Bolo do Arroz, zu deutsch Reiskuchen, wird in Portugal in jeder Bäckerei, in vielen Cafès und auch ganz oft im Supermarkt angeboten. Meist kommt er in Muffinform daher umwickelt mit einer Papierschärpe, die den blauen Schriftzug mit seinem Namen trägt. Unverwechselbar also!Bolo Arroz Omnia www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Bolo do Arroz aus dem Omnia Backofen weiterlesen

Tartiflette aus dem Omnia Backofen

Dass die Franzosen die besten und köstlichsten Speisen haben, brauche ich Euch nicht weiter zu erklären. Sie lieben Käse, wir lieben Käse und so hat meine Lieblingsfranzösin Nadine aus dem Wohnmobil nebenan einmal mehr ein sehr köstliches Rezept mit mir geteilt.

Für eine Tartiflette werden kurz gekochte Kartoffeln in dünnen Scheiben gehobelt und mit Käse überbacken. Aber es ist viel mehr als ein Kartoffelgratin, denn als Käse wird ein ganzer Reblochon verwendet! Das ist ein runder, nicht pasteurisierte Käse aus Savoyen.

Reblochon
findet Ihr den Reblochon?

Tartiflette aus dem Omnia Backofen weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: