Tajine

Die Tajine heißt in Nordafrika sowohl das Kochgeschirr als auch das Gericht.

Beim Kochgeschirr handelt es sich um ein Tongefäß, welches aus einem Teller und einem spitzen Deckel besteht. Der Teller ist auf der Oberseite lasiert und unten porös. Beim Deckel ist die Außenseite lasiert und innen porös.

Die porösen Flächen müssen vor Benutzung gewässert werden: sie saugen sich mit Wasser voll und unter Hitze entsteht dann Wasserdampf, der das Gemüse gart. Außerdem krönt den Deckel der Tajine die Dampfsperre, eine Art Becher, in den vorm Kochen Wasser eingefüllt werden muss.

Mein Rezepte

eine Gemüse-Tajine (LINK)

eine Tajine mit Süßkartoffeln, Lauch und Erbsen (Link)

Tajine
Tajine

Traditionell wird die Tajine auf Holzkohle-Feuer gekocht aber im Womo kommt sie natürlich auf den Gasherd. Da hier eine größere Hitze entsteht passiert es sehr oft, dass der Teller einen Sprung bekommt. Spätestens jetzt ist es an der Zeit vom Schlosser einen Ring aus Metall um den Teller spannen zu lassen. Somit kann dieser weiterhin benutzt werden. Der Riss wird von der Kochflüssigkeit bei den nächsten Kochenvorgängen wieder verschlossen. Man kann auch gleich eine Tajine mit Metallring kaufen oder diesen nach Kauf drumherum spannen lassen.

Vor der ersten Benutzung

Stellt nur den Tajineteller auf den Herd. Gießt so viel Olivenöl hinein, dass der Boden bedeckt und bratet auf der gesamten Fläche Zwiebel kräftig darin an. So bildet sich eine Schicht, die späteres Anbrennen verhindert.

Allgemeine Nutzungshinweise

Meist braucht die Tajine eine Anheizphase von etwa 5 Minuten auf großer Flamme. Ich backe die Gemüsetajine immer für 1 Stunde auf kleiner Flamme und lasse sie danach 1 Stunde bei geschlossenem Deckel stehen. Der Inhalt bleibt so lange heiß und gart noch weiter!

WICHTIG: Gießt vor dem Backen immer etwas  Wasser in die Dampfsperre! Das ist eine Mulde (oder Becher) auf der Spitze des Tajine – Deckels.

2 Gedanken zu „Tajine“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: