Schlagwort-Archive: Frühstück

Buchteln aus Omnia Camping Backofen

Buchteln also.

Die wollte ich schon ganz schön lang mal backen aber irgendwie habe ich das nie geschafft…

Im Juli aber bot sich die Gelegenheit, weil kurz vor unserem Heimaturlaub noch ein halbes Glas süße Aprikosenmarmelade im Wohnmobil Kühlschrank stand.

Da war also die allerbeste Lösung sie in fluffigen Buchteln zu packen. Eine sehr gute Idee!Mirabllen-Buchteln kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Buchteln aus Omnia Camping Backofen weiterlesen

Backbuch für den Omnia Backofen zum Download

ÜBERRASCHUNG!

All meine süßen Rezepte für den Omnia Camping Backofen habe ich nun in einem Buch für Euch zusammen gefasst!

Das Backbuch könnt Ihr Euch kostenlos herunterladen, um es offline auf Eurem Smartphone, Tablet oder PC anzuschauen.

Oder Ihr druckt es einfach aus und habt es so auf Papier gleich im Wohnmobil oder Wohnwagen griffbereit!

Klickt einfach auf diesen Link:

Das Omnia Backbuch für Kuchen und Süßes hier kostenlos downloaden!kostenloses Backbuch für den Omnia kochen-und-backen-im-wohnmobil

Natürlich findet Ihr auch alle Rezepte für den Omnia Camping Backofen hier (Link) !

Ich kann ja nicht verantworten, dass Ihr während Eures Urlaubs den Kaffee ohne selbst gebackenen Kuchen trinken müsst!

Ihr habt Tipps und Anregungen? Immer her damit!

Alles Liebe!

Eure Doreen

P.S. Bald wird es ein weiteres Kochbuch als E-Book mit den herzhaften Gerichten und meinen Rezepten für Brot und Brötchen geben!

Hamburgerbrötchen / Burgerbuns, in der Pfanne gebacken

Sodele, heute wird wieder in der Pfanne gebacken! Und zwar Brötchen! Aber nicht irgendwelche Brötchen, neee, die hier werden mit einer Boulette, Salat, Käse, Gürkchen, Mayo und Senf zu einem leckeren Burger!Brötchen für Burger Hamburgerbrötchen / Burgerbuns, in der Pfanne gebacken weiterlesen

3. Blog-Geburtstag: Zusammenfassung der süßen Rezepte und Bekanntgabe der Gewinner!

Schade, schon vorbei… Fast so schnell wie die letzten Drei Jahre Blog, sind die letzten Wochen mit meinem Blogevent „Süßes aus der Campingküche“ vorbeigegangen. Nur ein Fingerschnipp und schon ist heute ;).

Ihr seid großartig! Ich habe mich sehr, sehr über Eure rege Teilnahme gefreut und es sind viele tolle Ideen zusammen gekommen um Euren (und meinen) süßen Jiper auch auf Reisen zu stillen ;). An alle, die mitgemacht haben, schicke ich einen dicken Knutsch und ein ganz großes herzliches DANKESCHÖN! <3 3. Blog-Geburtstag: Zusammenfassung der süßen Rezepte und Bekanntgabe der Gewinner! weiterlesen

Baghrir: marokkanische Pfannkuchen

Baghrir (gesprochen mit einem harten ch in der Mitte) tragen aufgrund ihrer Optik auch den wunderbaren Namen ˋ1001 Löcher Crêpesˋ. Die Löcher bzw. Luftbläschen entstehen durch die Hefe im Teig.

Diese Pfannkuchen gibt es in Marokko zum Frühstück oder auch am Nachmittag. Dazu wird ein Schälchen mit geschmolzener Butter und Honig gereicht. Baghrir werden oft auch an kleinen Straßenständen verkauft, als Snack zwischendurch mit Schmelzkäse oder Marmelade bestrichen.Marokkanische Pfannkuchen kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Baghrir: marokkanische Pfannkuchen weiterlesen

Sahnekaramell

Eigentlich bin ich ja gar nicht so für Feiertage und lass die auf meinem Blog meist auch unkommentiert. Ich veröffentliche einfach die Rezepte, die ich grad gern mag und Euch unbedingt mitteilen MUSS, egal ob Weihnachten oder Valentinstag ist… So auch bei Ostern.

Sahnekaramell hat auch gar nix mit Hoppelhasen und Eiern zu tun. Aber ich hab das Glas mit Karamell nun einmal im (nicht mehr gebrauchten, weil unbewohnten und runtergfallenen) Vogelnest fotografiert und hey, Ostern und Nest, also das kann ich gar nicht zu einer anderen Zeit bringen!Karamellcreme kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Sahnekaramell weiterlesen

Marokkanisches Fladenbrot aus der Pfanne

Manchmal haben wir echt blöde Ideen… Zum Beispiel, dass wir diesen Winter in Portugal bleiben, um das Wetter hier mal so richtig ˋLive und in Farbeˋ zu erleben und nicht nur per Wetter-App mitzuverfolgen.

Okay, okay, zugegeben, ich schreibe das gerade in der kältesten Phase, die wir so in diesem Winter erleben. Es ist Mitte Januar, wir stehen strandnah ganz im Süden vom schönen Portugal und haben nachts 2 Grad. Tagsüber 12. Wenn man das Ganze positiv betrachtet, könnte man sagen: Hey, die Tagestemperaturen haben ZWEI Stellen und – DAS ist das wirklich POSITIVE – es scheint oft die Sonne! Und wenn die Sonne scheint, ist alles gut!Fladenbrot www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Marokkanisches Fladenbrot aus der Pfanne weiterlesen

Clafoutis mit Pflaumen aus dem Omnia Backofen

Heute reisen wir kulinarisch einmal mehr nach Frankreich. Nachdem ich Euch in der letzten Woche schon ganz viel über meine Versuche geschrieben habe, die perfekten Crêpes (Link) zu backen, geht es diesmal um Clafoutis.

Clafoutis www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Teller: Gimex Compass Quatro

Clafoutis mit Pflaumen aus dem Omnia Backofen weiterlesen

Jean-Paulˋs original französische Crêpes

Crêpes sind eines der wirklich wenigen Gerichte, die ich schon vor unserem Einzug in den blauen Kasten zubereitet habe. Das lag an den Crêpes, die wir bei unseren Paris-Shorttrips täglich verzehrten, gefüllt mit Käse und Champignons waren die zum Niederknien! Danach haben wir uns so einen elektrischen Crêpesmaker zugelegt, der allerdings eher selten zum Einsatz kam.crepes www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Jean-Paulˋs original französische Crêpes weiterlesen