Über mich

Ich bin Doreen, Jahrgang ’80 und lebe seit April 2011 im Wohnmobil. Permanent.

kasteninblau collage

Der Vorkoster und ich: wir haben es einfach getan! Den Sprung gewagt! In ein Leben im Wohnmobil! Wir hatten die Chance dazu und haben sie genutzt. Nun fahren in einem blauen FIAT-Kastenwagen, ausgebaut von HYMER, durch Portugal im Sommer und Marokko im Winter.

Schattenspiel: Brotauflauf fotografieren
Schattenspiel: Brotauflauf fotografieren
 So sind auch meine Rezepte durch das lokale Angebot beeinflusst. Denn es gibt in jedem Land ja immer andere Lebensmittel! Und manche eben gar nicht. Was z.B. in Europa sehr teuer und schwierig zu bekommen ist, ist in Marokko wirklich günstig! Und umgekehrt. Somit werde ich auch in jeden Land neu inspiriert, probiere neue Rezepte aus, lerne neue Zutaten kennen und genießen!

Meine Lieblingsrezepte:

Zubereitung von Kaiserschmarrn mit bester Aussicht http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Kaiserschmarrn in Arbeit

Mit diesem Blog möchte ich zeigen, dass man auch auf dem engen Raum einer Wohnmobilküche mit ungewohnten Zutaten sehr, sehr lecker kochen kann.
Das Beste: wenn Ihr länger auf Reisen seid und endlich mal wieder dunkles Brot, Pizza, Schmalzkuchen oder gebrannte Mandeln essen wollt, eben Gerichte, die Ihr vermißt: Es ist möglich! Es ist einfach!

Zimtschnecken
Zimtschnecken

Aber auch alle Anderen, die einen festen Wohnsitz haben, sind herzlich eingeladen die Rezepte auszuprobieren und nachzukochen. Denn was in einer Womo-Küche möglich ist, geht logischerweise auch in einer stationären Küche!

ich woanders:

  • ˋLiebster Awardˋ: LINK

Lasst Euch inspirieren! Ich freue mich sehr über jeden Leser und jeden Kommentar und jede Frage von Euch!!

Alles Liebe,

Eure Doreen ♥

31 Gedanken zu „Über mich“

  1. Ich habe deinen Blog schon vor kurzem entdeckt und jetzt hatte ich endlich mal zeit so richtig bei dir herumzustöbern. Das ist wirklich wahnsinnig inspirierend! 🙂 Ich hoffe ihr erlebt noch viel auf eurer Reise und kocht tolle Gerichte 😉
    Ich habe zwar nur eine stationäre Küche aber werde für das Fernwehgefühl einfach eine Kerze anmachen, das Radiorauschen höher stellen und eine Diashow meiner Panamareise anmachen, wenn ich eins deiner Gerichte nachkoche… 😉
    Alles Liebe <3

  2. HAMMER!
    Ein Leben im Wohnmobil … auf Dauer!
    TRAUMhaft.

    Und weil ich gern dabei sein möchte, komme ich ab jetzt mit.

    Zauberhafte Grüße … Katja
    (bin total aus dem Häuschen) = DAS passt ja … ab jetzt eben im Wohnmobil 😀 😀 😀

  3. Hallo Doreen,

    wir leben ja erst seit einem Jahr im Wohnmobil und haben daher auch noch viel weniger gekocht wie Du. Also komm ich öfters „spicken“ 😀

    Lieben Gruß,
    Claudia

  4. Bin zufällig über Dein aussergewöhnliches Blog gestolpert. Finde es sehr inspirierend, da ich mir bisher nicht vorstellen konnte das Kochen und Backen im WoMo zu zelebrieren und zu perfektionieren. Und deshalb findest Du einen ehrwürdigen Platz in meiner Blogroll 🙂 und …. einen neuen Leser!

    kulinarische Grüße, garniert mit Fernweh nach Marokko
    Stephan

    1. Hallo Stephan,
      hab vielen lieben Dank für Deinen wirklich wunderbaren Kommentar! Ich fühle mich sehr, sehr geehrt, dass Du mich in Deine Blogroll aufgenommen hast!!! Wow! Und noch mehr freue ich mich, dass Du nun meinem Blog folgst – das motiviert mich sehr!!!
      Ich sende Dir ein paar sonnige Hitzewellen ins verregnete Deutschland…. Doreen

  5. Hey Doreen… was bin ich froh auf Deine Seite gekommen zu sein… sooooo viele tolle Rezepte! Nur der Omnia fehlt mir noch… 🙁
    Wirklich klasse Seite, mach bitte weiter so!

    LG Isa

    1. Liebe Isa,
      Dankeschön für Deinen wundervollen Kommentar ♥.
      So ein Omnia ist ja leicht zu beschaffen und bis du den hast bäckst Du einfach Kuchen in der Pfanne 🙂 .
      Ich schreibe fleißig weiter für Dich und freue mich immer sehr über Kommentare und Rückmeldungen!
      Mach es Dir schön in Deinem Womo!
      Alles Liebe, Doreen

  6. hey doreen-
    wundervoll von dir zu lesen- hab vielen Dank für deine Rezepte- und vielleicht sieht man sich ja mal…
    so von Womo zu Camper- würden uns freuen…

    machs gut und bis bald

    1. halliallo,
      ja, fein, dass Du und Deine Familie meine Rzepte gefunden habt. Ih hoffe, Ihr habt ganz viel Feude damit! Wär schon cool sich auch in real life mal zu treffen!!
      Bis dahin, immer eine gute Fahrt und viele wunderbare Erlebnisse!
      Herzliche Grüße, Doreen

  7. Hallo Doreen, bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen ,ich muss sagen ,es ist super interessant was du so alles zauberst auf kleinstem Raum. Seit Anfang des Jahres sind wir auch stolze WoMo Besitzer. Sind mittlerweile auch schon 5000 km gefahren.
    Ich werden wohl in der nächsten Zeit einige deiner Rezepte ausprobieren. Ich wünsche Euch allzeit gute Fahrt und noch viel Inspiration für weitere leckere Rezepte!

    1. Liebe Bärbel,
      hab vielen Dank für Deine lieben Worte! Ich freue mich sehr, dass mein Blog Dir gefällt und bin auf Rückmeldungen von Dir gespannt, wenn Du Rezepte ausprobiert hast!!
      Euch alles Gute und viele, viele wunderbare Erlebnisse!!

  8. Hallo Doreen,
    vielen Dank für diese, deine tolle Seite. Ich wälze schon längerer Zeit durchs Internet auf der Suche nach leckeren Rezepten für den Omnia und seit kurzem nach Rezepten ohne Hefe, Weizen, Tomaten, und, und, und … Nun bin ich hier wieder fündig geworden. 🙂
    Das Problem, was wohl auch viele andere Camper haben, sind die Lebensmittelunverträglichkeiten. Alles was man gerne gegessen hat, muss erstmal gestrichen werden. Dann heißt es wieder rantasten. Nun werde ich auch einige deiner leckeren Rezepte ausprobieren und evtl. ummodeln.
    Also, vielen Dank für deine Mühe und liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Manu

    1. Liebe Manu,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Ich freue mich sehr, dass Du zu meinem Blog gefunden hast 🙂 ! Lebensmittelunverträglichkeiten können schon nervig sein, einiges lässt sich einfach austauschen, anderes ist wieder schwieriger. Aber alles ist machbar, genau wie das leckere und vollwertige Kochen und backen im Wohnmobil. Alles ist schwer bevor es einfach wird. Das ist normal und ein Prozess…. Ich werde demnächst auch mehr Rezepte veröffentlichen, die glutenfrei sind oder keine Eier etc. enthalten, weil Du Recht hast: es gibt immer mehr Menschen, die darauf verzichten oder es reduzieren wollen. Da nehme ich mich nicht aus, obwohl ich das glücklicherweise selber wählen kann. Wenn Du Fragen hast, schreib mir einfach.
      Viele Grüße aus Portugal, Doreen

  9. Hallo Doreen Euren Lifestyle auf so engem Raum finden wir eine mutige Entscheidung und dein Blog einfach toll.
    Auch wir (61+58) Waren schon immer leidenschaftliche Camper und sind nun viel unterwegs. Fragen uns aber wie das so ganz ohne Homebase geht ? Schön allein Versicherungstechnisch?
    Magst du/ihr mir per PN antworten oder habt ihr da evtl auch einen Blog zu?
    Liebe Grüße Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: