Tajine mit Süßkartoffeln

Süßkartoffeln habe ich für den blauen Kasten relativ neu entdeckt. Natürlich habe ich sie auf den Märkten schon liegen sehen und auch von viele, vielen wunderbaren Fotos auf anderen Foodblogs haben sie mich angelächelt. Dann eine Einladung zum Mittagessen bei einer lieben Familie in Marokko, wo es eine Tajine mit Gemüse und Süßkartoffeln gab: die Tajine war sehr groß und soooo lecker! Also, wir haben aufgegessen 😉 .

Die einzig logische Folge war der feste Platz einer Tajine mit Süßkartoffeln in unserem Speiseplan, gerade als Alternative zu meiner eher würzigen Gemüsetajine.
tajine mit süßkartoffeln www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Zu den Süßkartoffeln habe ich mildes Gemüse kombiniert, mit einem feinen Geschmack, nicht zu dominant, um das tolle Aroma der Süßkartoffeln nicht zu überdecken.

Viele Tipps für die Zubereitung und über die Funktionsweise eines Tajinetopfes habe ich hier für Euch aufgeschrieben.

milde Tajine mit Süßkartoffeln

für eine große Tajine für 4 Personen

  • 6 Süßkartoffeln
  • 3 Möhren
  • 2 große Zwiebeln
  • 400g frische Erbsen (oder tiefgefroren)
  • 2 rote Paprika
  • 3 große Tomaten
  • 1/2 Stange Porree
  • 4 TL Gemüsebrühepulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20g Butter

Plant für die Zubereitung der Tajine etwas Zeit ein und beginnt ungefähr 2,5 bis 3 Stunden vor dem Essen.

Putzt das Gemüse und schneidet die Zwiebeln, Möhren, Süßkartoffeln und Paprika in grobe aber mundgerechte Stücke. Die Tomaten achtelt ihr und die Porreestange schneidet Ihr in feinere Scheiben.

tajine süßkartoffel www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Süßkartoffel

Bei der Schichtung in den Tajineteller ist zu beachten, dass das feste Gemüse mit langer Garzeit in die Mitte des Tontopfes gestapelt wird da dort die höchsten Temperaturen herrschen.

Beginnt mit den Zwiebeln und setzt sie in die Mitte des Tajinetellers. Drumherum und darauf verteilt Ihr die Möhrenstücke und danach die Süßkartoffeln. Das Gemüse baut Ihr als Pyraminde, nach der Form vom Tajinedeckel auf, der ja am Ende aufgesetzt wird. An den Rand legt Ihr reihum die Tomaten-Achtel. Gebt die Hälfte der Poreescheiben obenauf. Streut je 1 kräftige Prise Salz und Pfeffer und 2 TL des Gemüsebrühepulvers über alles. Verteilt nun die Paprikastücke und die Erbsen und dekoriert am Ende das Gemüse mit den restlichen Porreescheiben. Als Abschluss streut Ihr abermals je 1 Prise Salz und Pfeffer und 2 TL Gemüsebrühe über die Tajine. Steckt noch die Butter in kleinen Stücken in die Lücken, das rundet den Geschmack wunderbar ab.

Ihr braucht kein Wasser hinzugeben! Die Tomaten haben genug Flüssigkeit um das Gemüse zu garen und zu verhindern, dass die Zwiebeln und Karotten am Tajineboden anbrennen.

tajine süßkartoffel www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
Tajine fertig gegart

Stüplt den Deckel über den, mit dem Gemüse gefüllten, Tajineteller. Achtet darauf, dass dieser wirklich direkt auf dem Teller sitzt und sich keine Erbse dazwischen gezwängt hat! In die kleine Mulde am Kopf der Tajine füllt Ihr ein wenig Wasser. Stellt die Tajine auf Euren Herd und gart das Gemüse für 5 Minuten auf der größten Hitze an. Dreht die Flamme dann zwischen die mittlere und kleine Einstellung und backt das Gemüse für 60 Minuten. Stellt den Herd danach aus, lasst aber AUF JEDEN FALL den Deckel auf der Tajine! Das Gemüse gart jetzt noch nach und zieht für 60 Minuten durch.

Nun ist Eure Tajine verzehrbereit! Am Boden hat sich eine sehr aromatische Sauce gebildet. Wir rühren jetzt gerne das Gemüse einmal mit dem Löffel durch, so vermischt sich das sehr heiße Innere mit dem etwas Kälteren am Rand. Außerdem muss man sich dann nicht zuerst durch die Außenschicht zu den leckeren Süßkartoffeln ˋdurcharbeitenˋ.

tajine süßkartoffel www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
durchgerührt und lecker!

Am besten genießt Ihr die Tajine nun direkt vom Tajineteller. Also, Löffel schnappen und los!

Diese milde Variante einer Gemüsetajine darf auf vegetarische Weltreise gehen! Melli sammelt in diesem Monat auf ihrem Blog Tomateninsel.de Rezepte aus Ägypten. Den Tajinetopf habe ich in Marokko gekauft, das Gericht in Portugal gekocht und nun geht das Ganze nach Ägypten! Hah, Internationalität par excellence! 🙂

Vegetarische Weltreise - Ägypten

Es lebe Multi-Kulti!

Eure Doreen

Die Tajine habe auf einem idyllischen, Rastparkplatz in der Nähe des Dorfes Tronco in Nordportugal (Link) gekocht und fotografiert.

2 Gedanken zu „Tajine mit Süßkartoffeln“

  1. Mhmmmm…
    WAS sieht DAS lecker aus!

    Gerade gestern habe ich den Film gesehen:
    HECTORS REISE ODER DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK

    Einer der Punkte, Glück zu empfinden war es Süßkartoffel-Auflauf zu kochen …..

    Ganz zauberhafte Grüße …. Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.