Schlagwort-Archive: zum Kaffee

Kaiserschmarrn

So einen Schmarrn wollte ich immer schon mal machen… Aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen, weil sich immer etwas anderes vorgedrängelt hat oder ich gerade keine Lust auf was ˋNeuesˋ zum Frühstück hat. Fataler Fehler! Denn so ein Kaiserschmarrn ist sehr viel einfacher herzustellen als ich dachte und der schmeckt…mmmhhhh…wie sag ichˋs … saugeil! 😉

Traditionell wird er wohl mit Pflaumenkompott oder Apfelmus serviert. Ich sage: nichts geht über Vanillesauce (Link) !Schmarrn mit Vanillesauce

Kaiserschmarrn weiterlesen

Mango-Kuppel-Torte

Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango Mango…. ich konnte an nix anderes mehr denken! Tagelang! Heraus kam eine Mango-Kuppel-Torte!Mangokuppeltorte http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Mango-Kuppel-Torte weiterlesen

Blondies mit zweierlei Guss

Der Tag war schon etwas fortgeschritten… das Wetter, nun ja, von drinnen war es schön – fette Wolken, Sonnenflecken auf den Bergen, schönes Licht aber kalter, stürmiger Wind… den Tag am PC verbracht… der Kopf arbeitet nicht mehr richtig… also raus!Marokkos Berge Blondies http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Raus um den Wind zu spüren, den Gedanken freien Lauf lassen, die Augen folgen den Wolken! Eine grandiose Landschaft zum Niemals-Satt-Sehen… Zurück im Wohnmobil, jetzt an den Schreibtisch? Keine Lust! ICH WILL WAS BACKEN! JETZT! SOFORT! Blondies mit zweierlei Guss weiterlesen

Pfannkuchen / Berliner / Krapfen – was auch immer!

Eines der ersten Dinge, die ich auf Reisen gelernt habe: wenn ich von Pfannkuchen spreche, haben die meisten Menschen das Bild von Eierkuchen aus der Pfanne im Kopf. Da kann man herrlich aneinander vorbeireden! Aber aus der Region, wo der Vorkoster und ich herkommen, heißen diese runden Dinger nun einmal Pfannkuchen.

International haben wir uns auf Berliner geeinigt. Denn die gefüllten Hefekugeln sind tatsächlich international: in Frankreich gibt es sie in jedem Supermarkt, oft im praktischen 8er Pack, z. B. gefüllt mit Apfelmarmelade. Sehr typisch sind sie auch in Portugal: dort gibt es sie u.a. im deutschen Discounter in der Backstation oder sogar am Strand! Wenn Saison ist, laufen Männer, bepackt mit großen Taschen, den Strand entlang und schreien ´Bolo Berlim´. Das tut nicht nur einer, nein, es gibt mehrere Händler, mit dem gleichen Ausruf! Strandunterhaltung pur!Pfannkuchen http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Pfannkuchen / Berliner / Krapfen – was auch immer! weiterlesen

Bananen-Walnuss-Brot

Es gibt da solche Tage… da tut man ganz viel und schafft und hat am Ende das Gefühl irgendwie nix getan zu haben… Oder es nervt einen alles nur… Boah, was geht mit der ständige starke Wind grad auf den Geist! Ja, solche Tage gibt es auch im Wohnmobil-Alltag. Alles doof!
Was hilft? Ins Bett verkriechen, ganz eng an den Vorkoster kuscheln, einen guten Film gucken und dabei ein Stück von diesem wundervollen Kuchen essen. Oder zwei. Ja, mit Krümeln im Bett!

Das Bananen-Walnuss-Brot schmeckt fruchtig, nussig, hat ein wirklich tolles Aroma und durch die Nüsse einen guten Biss.
Einfach ein richtig guter Kuchen!
Nachbacken wird unbedingt empfohlen!!!

Das Schöne: Bananen und Walnüsse gibt es überall! Egal ob Marokko, Portugal, Spanien, Frankreich oder Deutschland. Und wenn es keine Walnüsse gibt, nehmt Ihr eben Erdnüsse, Mandeln oder Cashews. Geht alles, schmeckt alles! Gemischt sicher auch! Bananenbrot http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Bananen-Walnuss-Brot weiterlesen

Armer Ritter / French Toast

Altes trockenes Brot kommt im blauen Kasten auf gar keinen Fall in den Müll! Es wird gesammelt und weiter verarbeitet zu Semmelmehl, Brotauflauf, Semmelknödeln oder heute zum Frühstück: Armer Ritter bzw. French Toast – das klingt gleich viel eleganter!

Für mich das Allerbeste, was man aus altem Weißbrot machen kann!

Armer Ritter http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Armer Ritter / French Toast weiterlesen

Churros

Churros sind weltweit vertreten! Meinen ersten habe ich vor langer Zeit in Florida / USA gegessen. Später dann in Spanien wiederentdeckt. In Frankreich heißt das Fettgebäck „Chi-Chis“ und in Portugal gibt es sie ebenfalls unter dem Namen „Churros“ auf den Jahrmärkten. Oder einfach an einem Stand vorm Supermarkt.

Churros Chi chis Frittieren im Wohnmobil

Churros weiterlesen

Bergische Apfelpfannkuchen

Hui, mein Blog ist gerade etwas über ein halbes Jahr alt und schon gibt es hier den 2. Gastbeitrag!

Ich danke den beiden Globetrotteln Dagmar & Jürgen für ihren leckeren Einsatz 😉 .

Die Beiden sind, genau wie wir, Wohnmobil-Nomaden und reisen 365Tage im Jahr durch Deutschland, Frankreich, Spanien, Marokko und Portugal. Auf Ihrem Blog gibt es den unterhaltsamen täglichen Bericht zu ihren Erlebnissen! Wir haben Dagmar und Jürgen in Marokko kennengelernt und in Spanien und Portugal wiedergetroffen. Bei jedem Treffen fanden kulinarische Gelage statt… aus gutem Grund 😉

Also los geht´s:

Bergische Apfelpfannkuchen weiterlesen

Domino-Shortbread aus der Pfanne

Nach meinem Mürbeteig-aus-der-Pfanne-Unfall habe ich ja schon angekündigt, was das nächste Pfannen-Experiment sein wird: SHORTBREAD!

Ich habe Shortbread früher schon im Backofen gebacken, was ganz okay war. Für mein Pfannen-Experiment mußte aber ein RICHTIG GUTES REZEPT her!  Herausgekommen ist eine Kombination aus den Rezepten von Efilee, mit Tipps von Miss Boulette und einer riesengroßen Prise KastenInBlau 😉 !

mürbes Innenleben
mürbes Innenleben

Domino-Shortbread aus der Pfanne weiterlesen