Eis mit Feigen kochen-und-backen-im-wohnmobil

Feigen – Eiscreme ohne Zucker

Nach den Brombeeren kommen die Feigen…

… und beide zusammen wandern sie in dieses cremige Eis. Sahne gesellt sich noch hinzu und schon ist es komplett! Ein Trio, welches sich perfekt harmonisch zusammenfügt und keine weiteren Zutaten braucht: kein Zucker, kein Ei, nada, nichts!Eis mit Feigen kochen-und-backen-im-wohnmobil

Ja, Ihr habt richtig gelesen! Dieses Eis enthält keinen zusätzlichen Zucker! Die reifen Feigen enthalten genug Süße, ein bisschen kommt noch von den Brombeeren, sie sind aber eigentlich der Farbgeber. Und die Sahne? Mit der Sahne wird dieses Eis so richtig cremig lecker und hält die beiden Herbstfrüchte zusammen.Eis mit Feigen kochen-und-backen-im-wohnmobil

Somit habt Ihr diese Eiscreme nicht nur sehr fix zubereitet, sondern könnt sie auch noch ohne Reue genießen ;).

Feigen – Eiscreme ohne Zucker

Zutaten
  • 320 g frische vollreife Feigen (ergibt 200 g Fruchtmasse ohne Schale)
  • 200 g Sahne
  • 100 g Brombeeren (frisch, gefroren oder aus dem Glas)
Zubereitung
  1. Schält die Feigen und püriert das Fruchtfleisch.
  2. Schlagt die Sahne halb auf und hebt das Feigenfruchtpüree unter.
  3. Füllt die Feigensahne in ein geeignete Verpackung aus dünnem Plastik oder Metall. Deckt die Verpackung ab und stellt sie in Euer Tiefkühlfach.
  4. Gebt die Brombeeren in einen kleinen Topf, püriert sie und lasst sie für etwa 10 Minuten einkochen, sodass nur wenig Flüssigkeit über bleibt.
  5. Nach 2 bis 4 Stunden holt Ihr die halbgefrorene Masse wieder heraus und rührt sie gut durch, wobei die Eiskristalle zerstört werden. Rührt den Brombeersud ein. Schöne Muster sind erlaubt. 😉
  6. Stellt das Eis wieder in Euer Tiefkühlfach und lasst es komplett durchfrieren. Das dauert je nach Kühlleistung 5 bis 10 Stunden.
  7. Am besten schmeckt es natürlich wenn es noch nicht komplett durchgefroren ist oder aber Ihr lasst das Feigen – Brombeer – Eis vor dem Genießen für 15 Minuten antauen.

Eis mit Feigen kochen-und-backen-im-wohnmobil

Eis selber herzustellen ist doch ganz einfach, oder?!

Eure Doreen

Ist es Euch auch komplett egal, welches Wetter gerade statt findet und Ihr sagt „Eis geht immer!!“ ? Ich hab da was für Euch: Orangeneis oder Eis mit Sauerkirschmarmelade oder eine sehr leckere Zitroneneiscreme zwischen 2 Kuchenstücken, weil… wir verstehnˋ uns 😉 .

Das Feigeneis ist bei Temperaturen von 35 Grad fast weg geschmolzen während ich es in der Nähe von Portugals größtem Wasserfall (Link) fotografiert habe…

4 Gedanken zu „Feigen – Eiscreme ohne Zucker“

  1. Eis ohne Zucker, sensationell! Würde es für besonders faule auch gehen die Brombeeren einfach mit den feigen zu pürieren? Und bedeutet „Schlagt die Sahne halb auf“ tatsächlich nur halbsteif schlagen?

    1. Hey Branjo,
      ja und ja 😉 .
      Die Brombeeren sind tatsächlich Farbgeber, da das Fruchtfleisch der Feigen nur ein wenig Farbe gibt. Du kannst die Brombeeren weglassen, nimm stattdessen 2 – 3 Feigen mehr. Schön reif müssen sie ssein! Und halb steif bedeutet genau das. Die Sahne muss nicht ganz fest sein. Viel Spaß beim Ausprobieren.
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.