Archiv der Kategorie: Brot & Brötchen

Marokkanisches Fladenbrot aus der Pfanne

Manchmal haben wir echt blöde Ideen… Zum Beispiel, dass wir diesen Winter in Portugal bleiben, um das Wetter hier mal so richtig ˋLive und in Farbeˋ zu erleben und nicht nur per Wetter-App mitzuverfolgen. Okay, okay, zugegeben, ich schreibe das gerade in der kältesten Phase, die wir so in diesem Winter erleben. Es ist Mitte Januar, wir stehen strandnah ganz im Süden vom schönen Portugal und haben nachts 2 Grad. Tagsüber 12. Wenn man das Ganze positiv betrachtet, könnte man sagen: Hey, die Tagestemperaturen haben ZWEI Stellen und – DAS ist das wirklich POSITIVE – es scheint oft die Sonne! Und wenn die Sonne scheint, ist alles gut!Fladenbrot www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Marokkanisches Fladenbrot aus der Pfanne weiterlesen

No Knead Bread = Ohne-Kneten-Brot

Das wirklich Tolle an diesem Brot verrät dessen Name: Ihr braucht es tatsächlich nicht zu kneten! Für mich ein ausgezeichnetes Brot für die Wohnmobil-Reise, denn außer für das Zusammenrühren von nur 4 Zutaten braucht es keinerlei Zuwendung. Im Originalrezept sollte man nach der ersten Ruhezeit noch falten und wenden – diese Rumpatzerei mit dem klebrigen Teig und dem ganzen Mehlstaub in meiner kleinen Küche habe ich mir aber gespart und den Teig nach dem erstem Gehen einfach gleich in die Omnia-Backform gefüllt. Das Ergebnis ist durchaus zufriedenstellend.

no-knead-bread www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de No Knead Bread = Ohne-Kneten-Brot weiterlesen

Brötchen aus der Pfanne

ENGLISH MUFFINS oder PFANNENBRÖTCHEN oder TOASTIES

Diese Brötchen sind jedem von Euch bekannt: in Deutschland kann man sie im Supermarkt abgepackt als ˋToastisˋ kaufen und sie, wie der Name schon sagt, im Toaster erwärmen. Ich fand die immer lecker.

Wenn man ab und zu Gast bei der großen Fastfoodkette mit dem goldene M ist (oder auch nur die Werbung kennt), hat man diese Brötchen ebenfalls schon einmal gesehen. Dort werden sie zum Frühstück mit einem Ei zwischen den Hälften als ˋMcMuffinˋ serviert. Welches eine gute Überleitung zu ihrem wahren Namen und zu ihrer Herkunft ist:

English Muffins

Pfannenbrötchen www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de
…mit Frischkäse und Brombeermarmelade

Brötchen aus der Pfanne weiterlesen

Roggenmischbrot mit Sauerteig

Alle Menschen, die wir unterwegs treffen, beeinflussen unser zukünftiges Leben. Mal mehr, mal weniger. Manchmal gibt es Begegnungen, deren Spuren einen sehr tiefen Abdruck hinterlassen…Sauerteigbrot www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

So war es bei Gaby und Ronald. Wir haben die beiden vor ungefähr 1 1/2 Jahren an der atlantischen Küste der Westsahara kennengelernt. Sie sind mit einem grauen Kastenwagen unterwegs, wir in einem Blauen – da muss man doch mal gucken gehen? Was wir aber in ihrem Wohnmobil gefunden haben, war noch viel spannender: der Omnia Camping Backofen (LINK) stand gerade auf dem Herd und es duftete nach Brot. Bei mir war sofort große Sympathie da, iss klar! Als Ronald dann aber noch erzählte, dass er ein Sauerteigbrot backt, musste er mir ganz genau das Rezept aufschreiben. Und nicht nur das! Er hat seinen Sauerteigansatz (der bereits 14 Jahre alt ist!!) mit mir geteilt, ist das nicht genial?! Mal ehrlich, wir kannten uns erst seit ein paar Stunden und schon stand ich in meiner Küche und habe mein erstes Sauerteigbrot angesetzt. Roggenmehl haben wir ja immer dabei. Am nächsten Vormittag kam der Omnia dann auf den Herd und ja, ja, ja das Brot war wunderbar! Das beste, was ich je gebacken habe! Seit diesem denkwürdigen Tag backe ich einmal pro Woche ˋRonaldˋs und Gabyˋs Camping Brotˋ. Roggenmischbrot mit Sauerteig weiterlesen

Weißbrot aus dem Camping Backofen

Ich backe oft Brot. Mindestens einmal in der Woche steht im blauen Kasten ein frisches Roggensauerteigbrot auf dem Tisch! (Nein, dieses Rezept findet Ihr noch nicht auf dem Blog, aber bald. Ich arbeite dran, versprochen! :* )

Ab und an essen wir auch sehr gern ein gutes Weißbrot. In Marokko ist es so lecker und günstig, dass es sich gar nicht lohnt es selbst zu backen außer man steht irgendwo in der Wüste, wo es nix gibt. In Portugal allerdings überzeugt die Qualität des Weißbrotes nicht immer bzw. entspricht nicht so unserem Gaumen. Meistens aber habe ich einfach Lust ein neues Rezept auszuprobieren.Weißbrot www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Weißbrot aus dem Camping Backofen weiterlesen

Gefülltes Brot mit Pilzen und Käse aus dem Omnia Camping Backofen

Es gibt auch in Portugal und Marokko ungemütliche Tage. Da ist es stürmig oder regnerisch oder kalt oder sogar alles zusammen – das ist dann aber oberfies! Ein ziemlich gute Methode es sich an diesen Tagen in unserem blauen Wohnmobil gemütlich zu machen, ist etwas zu backen. Oh, drinnen wird es mollig warm und es duftet sooo verführerisch!Pilzstrudel www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de Gefülltes Brot mit Pilzen und Käse aus dem Omnia Camping Backofen weiterlesen

Laugenbrötchen aus dem Omnia Camping Backofen

Alles im Leben verdient eine 2. Chance. Manches auch eine 3., 4. oder 5.!

So wie Laugenbrötchen. Die haben wir immer total gerne gemocht aber sie sind im europäischen Ausland nicht zu bekommen! Also hat sich der Genuss von Laugengebäck auf unsere paar Wochen Heimaturlaub im Jahr beschränkt. Vor 1-2 Jahren bin ich aber zufällig auf ein Rezept gestoßen und es las sich machbar. Also in die Küche gestellt und ausprobiert! Leider kam ich nicht zu dem gewünschten Ergebnis – ich hatte zwar verwertbare Brötchen aber keine Laugenbrötchen. Thema erledigt.

Vor ein paar Monaten aber hat einer meiner Lieblingsblog, nämlich Herr Grün kocht, das Thema aufgegriffen und er hat es so wunderbar einfach erklärt, dass ich es noch einmal gewagt habe. Um nun zu meinem Einleitungssatz zurückzukehren: ALLES im Leben verdient eine 2. Chance. Mindestens.Laugenbrötchen www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Laugenbrötchen aus dem Omnia Camping Backofen weiterlesen

Scones

Scones sind die englische Antwort auf Frühstücksbrötchen! Wobei eigentlich werden Scones in England zum 5-Uhr-Tee mit süßem oder herzhaftem Belag gereicht.Scones http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.deIm Blauen Kasten aber gibt es die Scones einfach zum Frühstück. Was mir sehr gefällt ist die schnelle Zubereitung, sodass sie super sind für spontane Einfälle oder wenn man morgens feststellt, dass doch kein Weißbrot mehr da ist. 😉 Scones weiterlesen

Kartoffelbrot

Brot gab es hier auf meinem Blog noch gar nicht, obwohl ich im Omnia-Backofen recht häufig welches backen.

Da besteht also dringend Nachholbedarf!

Heute habe ich für Euch ein Kartoffelbrot, welches ich im kleinen Kuriositätenladen entdeckt habe. Die Menge und die Backzeit habe ich auf den Omnia-Backofen angepasst.Kartoffelbrot http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Kartoffelbrot weiterlesen

Weizen-Tortillas

Wir lieben Tex-Mex-Küche!

Tex-Mex ist eine Zusammensetzung aus Texas und Mexiko. Es werden also Fast Food mit mexikanischer Küche kombiniert! Geschmacklich grandios und Ihr habt einmal etwas mehr Arbeit dafür aber die die nächsten Mahlzeiten wirkliches Fast-Food! Wir lieben Quesadillas, Bohnenburritos und Tortillachips mit Käse überbacken dazu Salza, Käsedip und Guacamole !

Grundlage für viele dieser Rezepte sind Tortilla-Fladen. Die haben wir bisher immer in Europa gekauft (Teuer!!!) und dann in Massen im Womo eingelagert und wie Schätze behandelt (so wie alle europäischen Lebensmittel, die wir gebunkert haben…).

Natürlich sind wir auch schon früher auf die Idee gekommen, diese Fladen selber herzustellen. Kann doch so schwierig nicht sein? Doch – kann es! Also erst einmal wieder aufgegeben. Aber irgendwann hat mich der Ehrgeiz gepackt, ich hab das Internet durchstöbert, ausprobiert, herum experimentiert, Rezept angepasst et voilà: Weizen-Tortillas weiterlesen