Omnia Backofen: Becherkuchen kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Becherkuchen mit saurer Sahne und Brombeeren aus dem Omnia Camping Backofen

Es gab eine Zeit, lange vor dem blauen Kasten, da war das wichtigste Gerät in einer Küche für mich die Mikrowelle. Selber kochen, geschweige denn backen, hat mich nicht die Bohne interessiert. Nun flog mir aber von irgendwoher ein Rezept zu mit dem Titel: „Becherkuchen – der schnellste Kuchen der Welt“. Ich war angefixt, denn alles, was ich brauchte, war ein Becher Sahne zum Abmessen.

Meine kleine Küche im blauen Kasten ist heute allerdings besser ausgestattet als die große Küche im Steinhaus und so habe ich natürlich eine Waage* an Bord. Allerdings ist meine Vorliebe für schnelle und einfache Kuchen deswegen ja nicht abhanden gekommen und der Kuchen ist dazu noch megalecker, richtig locker und nicht zu süß.Omnia Backofen: Becherkuchen kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Ich habe diesmal saure Sahne verwendet, noch Brombeeren untergeschummelt und ihn mit einer megafetzigen lila Glasur gepimpt!

Omnia Backofen: Becherkuchen kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Zugegeben, der genaue Betrachter meiner Bilder wird erkennen, dass meine Glasur alles andere als perfekt ist…. Da Ihr aber vielleicht aus meinen anderen Kuchenrezepten wisst, dass ich mit Zuckerglasuren nicht soooo vertraut bin, habt bitte ein Nachsehen mit mir. Ich finde den Prachtkerl nämlich trotzdem hübsch und mag seine unperfekten Rundungen sehr ;).


Alle meine Rezepte aus dem Omnia Camping Backofen findet Ihr unter diesem Link!

Noch ein Hinweis zum Zucker: die Menge ist im Teig bewusst gering gehalten weil ja die Zuckerglasur obendrauf ganz gut Süße hinzu gibt. Solltet Ihr bei diesem Kuchen auf die Glasur verzichten, erhöht die Zuckermenge im Teig auf einen vollen Becher denn sonst könnte er nicht süß genug schmecken.

Omnia Backofen: Becherkuchen kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Becherkuchen mit saurer Sahne und Brombeeren

aus dem Omnia Camping Backofen

Zutaten
  • 1 Becher (200 g) Saure Sahne / Sauerrahm
  • 4 Eier
  • 3/4 Becher Zucker
  • 1 Becher Öl
  • 2 Becher Mehl
  • 2 TL Natron oder 1/2 Tüte Backpulver
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 2 Becher Brombeeren, verlesen, gewaschen und abgetropft
Für die Glasur
  • 1 Becher Puderzucker
  • 1 Becher Brombeeren
  • 2 EL Wasser
Zubereitung
  1. Als Maßeinheit dient der Becher Saure Sahne. Leert diesen zuerst in eine kleine Schüssel.
  2. Rührt Zucker, Öl und Eier schaumig. Fügt nun die saure Sahne hinzu.
  3. Mit einem Löffel oder Teigspatel hebt Ihr zuerst Mehl und Natron/Backpulver unter die Masse und am Schluss die Brombeeren. Vergesst den Spritzer Zitrone nicht.
  4. Spült die Silikonform mit kaltem Wasser aus und legt sie in die Backform.
  5. Verteilt den Teig gleichmäßig darin.
  6. Backt den Becherkuchen für 60 Minuten, erst für 2 Minuten auf höchster Flamme und den Rest der Zeit auf der kleinsten.
  7. Prüft per Stäbchenprobe ob der Kuchen durchgebacken ist.
  8. Lasst ihn in der Form auskühlen bevor ihn stürzt.
  9. Mischt für die Glasur 1 Becher Brombeeren mit 2 Esslöffel Wasser. Zerquetscht die Brombeeren zu Brei und lasst sie in einem Sieb abtropfen. Vermischt 4 EL aus dem ausgetretenen lilafarbenen Saft mit 1 Becher Puderzucker.
  10. Gebt die Glasur gleichmäßig über Euren Kuchen und lasst sie fest werden.

Ihr könnt den Kuchen auch mit süßer Sahne backen, mit Creme Fraiche, mit Schmand und auch mit Mascarpone. Eventuell solltet Ihr dann den Ölanteil etwas reduzieren, weil diese Milchprodukte mehr Fett haben.


Dir gefällt, was Du liest und Du möchtest mich unterstützen? Das ist toll! Bitte klicke auf diesen Link für Deine nächste Bestellung bei Amazon. Für Dich kostet es nicht mehr und bei mir landen ein paar Euro in der Haushaltskasse. Dankeschön.


Die Beeren sind natürlich austauschbar gegen rosa Himbeeren, blaue Heidelbeeren, rote Johannisbeeren oder eine Mischung aus allem.

Omnia Backofen: Becherkuchen kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

Ich verspreche Euch: es wird immer lecker!

Eure Doreen

Ihr liebt Kuchen genauso sehr wie ich und wollt noch mehr? Diesen Zitronenkuchen lege ich Euch wärmstens ans Herz! Er war einer meiner ersten aus dem Omnia Backofen. Wenn Ihr noch Brombeeren über habt, könntet Ihr sie in diese leckeren lila Hefeschnecken füllen und spontane Glücksmomente erleben!

Die Fotos vom hübschen Becherkuchen mit lila Glasur sind in Portugal, an einem See im Nordosten (Link) entstanden.


Du möchtest kein Rezept mehr verpassen?

Dann folge mir auf Facebook! (Link)

*Amazon Partner Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.